Handbuch autocad lt 2016


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 787613478
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 6,37

ERLAUTERUNG:

Handbuch autocad lt 2016

Klicken Sie nach dem Start von AutoCAD auf die Schaltfläche Zeichnung beginnen, um eine neue Zeichnung zu öffnen. Oben im Zeichenbereich wird eine AutoCAD-Multifunktionsleiste mit Standard-Registerkarten angezeigt. Fast alle Befehle aus diesem Handbuch können Sie über die Registerkarte Start aufrufen. Des Weiteren enthält der Schnellzugriffs-Werkzeugkasten unten häufige Befehle wie Neu, Öffnen, Speichern, Drucken, Rückgängig usw.

Kernstück von AutoCAD ist das Befehlsfenster, das normalerweise am unteren Rand des Anwendungsfensters fixiert ist. Im Befehlsfenster werden Eingabeaufforderungen, Optionen und Meldungen angezeigt. Sie können Befehle direkt im Befehlsfenster eingeben, anstatt die Multifunktionsleiste, Werkzeugkästen und Menüs zu verwenden. Viele erfahrene AutoCAD-Benutzer bevorzugen diese Methode.

Wenn Sie mit der Eingabe eines Befehls beginnen, wird dieser automatisch vervollständigt. Die meisten Benutzer verwenden eine Maus als Zeigegerät, andere Geräte verfügen jedoch über ähnliche Steuerelemente. Alle diese Einstellungen können in einer Zeichnungsvorlage gespeichert werden. Klicken Sie auf Neu, um mehrere Zeichnungsvorlagendateien zu erstellen:. Mit diesen können Sie experimentieren.

Die meisten Unternehmen verwenden Zeichnungsvorlagendateien, die den Unternehmensstandards entsprechen. Je nach Projekt oder Kunde verwenden sie häufig unterschiedliche Zeichnungsvorlagendateien. Sie können eine beliebige Zeichnungsdatei. Wenn Sie selbstständig arbeiten, können Sie Ihre Zeichnungsvorlagendateien entsprechend Ihren Anforderungen erstellen.

Im Laufe der Zeit können Sie auch Einstellungen für zusätzliche Funktionen hinzufügen. Wenn Sie sich für eine Längeneinheit entschieden haben, können Sie über den Befehl EINHEIT verschiedene Einstellungen für die Einheitenanzeige festlegen, z. Wenn Sie metrische Einheiten verwenden, belassen Sie den Einheitentyp unverändert auf Dezimal. Durch Ändern des Einheitenformats und der Genauigkeit wird die interne Genauigkeit der Zeichnung nicht beeinträchtigt.

Die Änderungen wirken sich nur auf die Art und Weise aus, wie Längen, Winkel und Koordinaten in der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Der Begriff Modell bezieht sich auf die Geometrie der Konstruktion. Drücken Sie die ESC-Taste, um diesen Vorauswahlvorgang abzubrechen. Lernen Sie die grundlegenden AutoCAD-Steuerelemente kennen. Anmerkung: Wenn die Registerkarte Start nicht die aktuelle Registerkarte ist, klicken Sie darauf.

Befehlsfenster Kernstück von AutoCAD ist das Befehlsfenster, das normalerweise am unteren Rand des Anwendungsfensters fixiert ist. Maus Die meisten Benutzer verwenden eine Maus als Zeigegerät, andere Geräte verfügen jedoch über ähnliche Steuerelemente. Tipp: Wenn Sie eine Option suchen, klicken Sie mit der rechten Maustaste. Je nachdem, wo Sie den Cursor positionieren, werden verschiedene Menüs mit entsprechenden Befehlen und Optionen angezeigt.

Erstellen einer eigenen Zeichnungsvorlagendatei Sie können eine beliebige Zeichnungsdatei. Wichtig: Wenn Ihr Unternehmen bereits einige Zeichnungsvorlagendateien erstellt hat, sprechen Sie eventuelle Änderungen an diesen mit dem CAD-Manager ab. Einstellungen für die Einheitenanzeige Wenn Sie sich für eine Längeneinheit entschieden haben, können Sie über den Befehl EINHEIT verschiedene Einstellungen für die Einheitenanzeige festlegen, z.

Eine Dezimallänge von 6,5 kann beispielsweise als 6,50, 6, oder 6, angezeigt werden. Tipp: Wenn Sie die Einstellungen für EINHEIT ändern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Zeichnung als Zeichnungsvorlagendatei speichern. Andernfalls müssen Sie die Einstellungen für EINHEIT für jede neue Zeichnung ändern. Empfehlungen Um die Hilfe mit Informationen zum aktiven Befehl aufzurufen, drücken Sie einfach die Taste F1.

Um verschiedene Optionen anzuzeigen, wählen Sie ein Objekt aus und klicken mit der rechten Maustaste, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element der Benutzeroberfläche. Um die Ausführung eines Befehls abzubrechen, oder wenn Sie einmal nicht mehr weiterkommen, drücken Sie die ESC-Taste. Beispiel: Wenn Sie im Zeichenbereich klicken, bevor Sie einen Befehl eingeben, wird etwa Folgendes angezeigt:.

Übergeordnetes Thema: Kurzübersicht für Grundoptionen in AutoCAD. Nächstes Thema: Anzeigen. Zugehörige Verweise EINHEIT Befehl.

Das Handbuch für Benutzeranpassungen bietet einen Überblick über die wichtigsten Themen zum Anpassen von benutzerdefinierten Einstellungen und Dateien sowie zur Migration von einer früheren Version. Erstellen von Befehlsaliasnamen. Benutzerdefinierte Vorlagen zum Publizieren im Web. Anpassen der Benutzeroberfläche. Editor für das Anpassen der Benutzeroberfläche CUI-Editor. Glossar mit Begriffen zur Benutzeranpassung.

Spezielle Steuerzeichen in Befehlsmakros. Anhalten von Makros für Benutzereingaben. QuickInfos und erweiterte QuickInfos für Befehle. Erstellen von benutzerdefinierten Bildern für Befehle. Verwalten und Freigeben von benutzerdefinierten Bildern.

Mausabhängige QuickInfos. Steuern der Anzeige von Elementen der Benutzeroberfläche. Steuern der Darstellung von Paletten. Übertragen von benutzerdefinierten Elementen der Benutzeroberfläche. Anpassungsdateien CUIx-Dateien. Erstellen und Laden von partiellen Anpassungsdateien CUIx. Unternehmens-Anpassungsdateien CUIx. Suchen nach Befehlen und Text in einer CUIx-Datei.

DIESEL Fehlermeldungsreferenz. DIESEL-Ausdrücke in Makros. Linientypen und Linientypdefinitionen. Schraffurmusterdefinitionen und benutzerspezifische Schraffurmuster. Einfache benutzerspezifische Linientypen. Text in benutzerspezifischen Linientypen. Schraffurmuster mit gestrichelten Linien. Schraffurmuster mit mehreren Linien. Ausführen von Skripten beim Programmstart. Migrieren und Übertragen von benutzerdefinierten Einstellungen.

Manuelles Migrieren von benutzerdefinierten Einstellungen aus früheren Releases. Migrieren und Übertragen von benutzerdefinierten Einstellungen - Vergleich. Exportieren und Importieren von benutzerdefinierten Einstellungen. Zurücksetzen von Einstellungen auf die Vorgabe. Grundlagen der Benutzeranpassung Überblick Anpassung Dateiorganisation Definieren von benutzerdefinierten Befehlen Erstellen von Befehlsaliasnamen Publizieren von Zeichnungsdateien im Web Benutzerdefinierte Vorlagen zum Publizieren im Web.

DIESEL Überblick DIESEL-Funktionsreferenz DIESEL Fehlermeldungsreferenz DIESEL in der Benutzeroberfläche DIESEL-Ausdrücke in Makros. Benutzerspezifische Linientypen und Schraffurmuster Überblick Linientypen und Linientypdefinitionen Schraffurmusterdefinitionen und benutzerspezifische Schraffurmuster Erstellen von benutzerspezifischen Linientypen Einfache benutzerspezifische Linientypen Text in benutzerspezifischen Linientypen Erstellen von benutzerspezifischen Schraffurmustern Schraffurmuster mit gestrichelten Linien Schraffurmuster mit mehreren Linien.

Befehlsskripte und Dias Überblick Befehlsskripte Dias Skripte Ausführen von Skripten beim Programmstart. Migrieren und Übertragen von Einstellungen Überblick Migrieren und Übertragen von benutzerdefinierten Einstellungen Migrieren von benutzerdefinierten Einstellungen Manuelles Migrieren von benutzerdefinierten Einstellungen aus früheren Releases Übertragen von benutzerdefinierten Elementen der Benutzeroberfläche Migrieren und Übertragen von benutzerdefinierten Einstellungen - Vergleich Übertragen von benutzerdefinierten Einstellungen Exportieren und Importieren von benutzerdefinierten Einstellungen Zurücksetzen von benutzerdefinierten Einstellungen Zurücksetzen von Einstellungen auf die Vorgabe.