Avm 1750 handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 217952558
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 5,14

ERLAUTERUNG:

Avm 1750 handbuch

Auf der Seite "AVM-Dienste" haben Sie die Möglichkeit, Einstellungen für die Dienste von AVM vorzunehmen. Die von AVM bereitgestellten Dienste helfen dabei, Ihr FRITZ! OS auf dem aktuellen Stand zu halten, weiterzuentwickeln und sicherer zu machen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, die Nutzung aller AVM-Dienste auf Ihrem FRITZ! Box übernommen. Vorhandene Einstellungen werden dabei überschrieben. Repeater eigene Einstellungen für die AVM-Dienste setzen wollen, dann deaktivieren Sie im Menü "Heimnetz-Zugang" im Abschnitt "Einstellungen aus dem Mesh automatisch übernehmen" die Option "Einstellungsübernahme aktiv".

Hinweis: Wenn Sie die Einstellungsübernahme im WLAN Mesh deaktivieren, dann werden auch andere Einstellungen nicht mehr automatisch übernommen, zum Beispiel WLAN-Einstellungen, Einstellungen für Auto-Updates und Push Services. Repeater Sie über verfügbare Updates informiert oder diese automatisch installiert.

Repeater gefunden wurde, dann wird Ihnen dies auf der Seite "Übersicht" im oberen Bereich mitgeteilt. Repeater werkseitig aktiviert. Repeater nicht wünschen:. Zur Verbesserung Ihres FRITZ! Repeater im Bedarfsfall — bei aktivierter Option " Diagnosedaten " — technische Diagnosedaten an AVM:.

Wenn Sie im Feld "E-Mail-Adresse freiwillig " Ihre E-Mail-Adresse angeben, dann kann diese für eventuelle Rückfragen bei der Bearbeitung eines Fehlers genutzt werden. Hinweis: Die Eingabe der E-Mail-Adresse ist freiwillig und wirkt sich nicht auf das Senden von Diagnose- oder gerätespezifischen Daten aus. Das Senden der Diagnosedaten ist im FRITZ! Repeater werksseitig aktiviert. Bei aktivierter Option "Diagnose und Wartung" ist Ihr FRITZ!

Repeater für AVM zu Diagnosezwecken erreichbar. So kann AVM Probleme schneller und sicherer beheben. Dabei sind alle von AVM abgerufenen Diagnosedaten, soweit möglich, anonymisiert und enthalten keine von Ihnen vergebenen Daten.

Das Abrufen von Diagnosedaten ist im FRITZ! Sie haben die Möglichkeit, die Einstellung zu deaktivieren, wenn Sie das Abrufen der Daten nicht wünschen:. Bei der Kommunikation zwischen AVM und Ihrem FRITZ! OS-Version Ihres FRITZ! Aus folgenden Gründen sind diese Daten für AVM wichtig:. Beachten Sie, dass Diagnosedaten und gerätespezifische Daten keine personenbezogenen Daten enthalten. Ebenso gibt AVM die gerätespezifischen Daten nicht an Dritte weiter.

Lesen Sie zur Ihrer Information auch den genauen Wortlaut der Datenschutzerklärung. Toggle navigation Hilfe FRITZ! WLAN Repeater E. Neu in FRITZ! OS Übersicht Heimnetz-Zugang Netzwerk WLAN System Assistenten Über diese Hilfe Technische Daten Rechtliches. Handbuch Service FRITZ! Sie erreichen die Seite "AVM-Dienste" wie folgt: Klicken Sie auf der Seite "Übersicht" auf den Link "Inhalt". Klicken Sie im unteren Bereich des Fensters "Inhalt" auf den Link "AVM-Dienste".

Repeater nicht wünschen: Deaktivieren Sie auf der Seite "AVM-Dienste" die Einstellung "FRITZ! Repeater sucht periodisch nach Updates". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen". Diagnosedaten Zur Verbesserung Ihres FRITZ! Repeater im Bedarfsfall — bei aktivierter Option " Diagnosedaten " — technische Diagnosedaten an AVM: Technische Diagnosedaten zu Fehlern Fehlerberichte oder bei Missbrauchsverdacht durch Dritte werden bei konkretem Anlass von Ihrem FRITZ!

Repeater an AVM zur Analyse übermittelt. Bei Aufruf einiger Internetseiten auf avm. Repeater gerätespezifische Daten, wie beispielweise Produktname, Versionsnummer und technische Daten der Internetverbindung, um die Darstellung der AVM-Internetseiten besser auf Ihren FRITZ!

Repeater abstimmen zu können. E-Mail Adresse für Rückfragen angeben Wenn Sie im Feld "E-Mail-Adresse freiwillig " Ihre E-Mail-Adresse angeben, dann kann diese für eventuelle Rückfragen bei der Bearbeitung eines Fehlers genutzt werden. Senden von Diagnosedaten deaktivieren Das Senden der Diagnosedaten ist im FRITZ! Diagnose und Wartung Bei aktivierter Option "Diagnose und Wartung" ist Ihr FRITZ! AVM kann im Einzelfall ausgewählte technische Diagnosedaten abrufen, etwa zur Fehleranalyse oder zu Supportzwecken.

AVM kann beispielsweise zur Fehleranalyse oder zu Supportzwecken eine Diagnosedaten-Zusammenfassung abrufen. AVM kann im Bedarfsfall ein Software-Update unabhängig von den sonstigen Update-Einstellungen Ihrer FRITZ! Box oder Ihres FRITZ! Repeaters vornehmen, etwa um den störungsfreien Betrieb zu sichern. AVM erhebt von einer Stichprobe von FRITZ! Diese Daten dienen der Produktentwicklung und der Verbesserung der Produktqualität.

Abruf von Diagnosedaten deaktivieren Das Abrufen von Diagnosedaten ist im FRITZ! Sie haben die Möglichkeit, die Einstellung zu deaktivieren, wenn Sie das Abrufen der Daten nicht wünschen: Deaktivieren Sie auf der Seite "AVM-Dienste" die Einstellung "Diagnose und Wartung". Diagnosedaten ansehen Klicken Sie zum Einsehen der Diagnosedaten auf die Schalfläche "Diagnosezusammenfassung ansehen.

Schutz Ihrer persönlichen Daten Bei der Kommunikation zwischen AVM und Ihrem FRITZ! Aus folgenden Gründen sind diese Daten für AVM wichtig: Nur mit gerätespezifischen Daten kann für Ihr FRITZ! OS-Version das passende Update ermitteln werden. AVM benötigt und nutzt Diagnosedaten zur Fehler- und Problembehebung sowie zur Verbesserung der Produkt- und Servicequalität.

In den Ereignissen zeichnet FRITZ! Repeater Fehlermeldungen und Informationen zum Betrieb auf. Meldungen zum WLAN-Funknetz z. An- und Ausschalten des WLAN-Funknetzes, Anmeldungen am WLAN-Gastzugang. Zusätzlich kann der FRITZ! Repeater alle An- und Abmeldungen von WLAN-Geräten protokollieren.

Aktivieren Sie dazu auf dem Tab "WLAN" die Option "Auch An- und Abmeldungen und erweiterte WLAN-Informationen protokollieren" und klicken Sie auf "Übernehmen". Der interne Speicher des FRITZ! Repeaters für Ereignisse ist begrenzt. Auch bei einem Neustart des FRITZ! Repeaters werden alle Ereignisse gelöscht. Zusätzlich zu diesem automatisierten Löschen der Ereignisse durch den FRITZ!

Repeater haben Sie die Möglichkeit, alle Ereignisse manuell zu löschen:. Benachrichtigungen über wichtige Ereignisse. Toggle navigation Hilfe FRITZ! WLAN Repeater E. Neu in FRITZ! OS Übersicht Heimnetz-Zugang Netzwerk WLAN System Ereignisse Energiemonitor Repeater-Name Push Service LEDs Kennwort Sicherung Update Assistenten Über diese Hilfe Technische Daten Rechtliches.

Handbuch Service FRITZ! Ereignisse nutzen Informationen zu einem Ereignis aufrufen Klicken Sie auf ein Ereignis, um weitere Informationen zu diesem Ereignis zu erhalten. Ereignisanzeige nach Bereichen filtern Wählen Sie in der Auswahlliste Bereiche aus, um sich alle Ereignisse oder nur Ereignisse zu einzelnen Bereichen anzeigen zu lassen: Bereich Ereignisse Alle Meldungen zu allen Technologiebereichen System Meldungen zum allgemeinen Betrieb des FRITZ!

Repeaters z. Anmeldungen an der Benutzeroberfläche WLAN Meldungen zum WLAN-Funknetz z. An- und Ausschalten des WLAN-Funknetzes, Anmeldungen am WLAN-Gastzugang Zusätzlich kann der FRITZ! Ereignisse löschen Der interne Speicher des FRITZ! Repeater haben Sie die Möglichkeit, alle Ereignisse manuell zu löschen: Wählen Sie in der Auswahlliste den Bereich "Alle". Klicken Sie auf die Schaltfläche "Liste löschen". Meldungen zum allgemeinen Betrieb des FRITZ! Anmeldungen an der Benutzeroberfläche.