Heidenhain 355 handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 703320642
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 8,54

ERLAUTERUNG:

Heidenhain 355 handbuch

Auf die Besonderheiten der 5-Achs-Bahnsteuerungen TNC wird im Kapitel Technische Daten hingewiesen. Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unserer TNC-Steuerungen. Dadurch bedingt, kann eine bestimmte Steuerung in Details on der in diesem Bedienungs-Handbuch beschriebenen Version abweichen. Der Deutschen Bundespost wurde das Inerkehrbringen dieses Gerätes angezeigt und die Berechtigung zur Überprüfung der Serie auf Einhaltung der Bestimmungen eingeräumt.

Die ierte Achse ist jederzeit zu- und abschaltbar. Das Programmieren on Zyklen und einer Kontur ist mit der ierten Achse nur bedingt möglich. Die Bahnsteuerung für 4 Achsen ermöglicht: l Geraden-lnterpolation in beliebigen 3 Achsen, l Kreis-lnterpolation in 2 inear-achsen. Mit Hilfe der Parameter-Programmierung können auch komplizierte Konturen gefertigt werden. Eine zusätzliche 5. Achse ermöglicht die Spindel- Orientierung d.

ISO Die Dialog-Texte, Eingabewerte, das Bearbeitungsprogramm und Fehlermeldungen, sowie Positionswerte werden auf dem Bildschirm angezeigt. Der Programmspeicher kann 32 Programme mit insgesamt Sätzen aufnehmen. Die Eingabe des Bearbeitungs-Programms ist entweder durch Eintippen oder,elektronisch über die Daten-Schnittstelle möglich. Über die Betriebsart,Blockweises Ober-tragen können Bearbeitungsprogramme on einem externen Speicher übertragen und abgearbeitet werden.

Während der Abarbeitung eines Programms ermöglicht die TNC die Eingabe bzw. Fehler im Programm werden im Klartext angezeigt. Eine weitere Test-Möglichkeit ist durch die grafische Simulation des Programmlaufs gegeben. Puffer-Batterie Die Puffer-Batterie ist die Spannunqsquelle für wechseln den Speicher mit den Maschinen-Parametern und für den Programmspeicher der Steuerung.

Die 3 Puffer-Batterien befinden sich hinter einer PG-Verschraubung im Stromersorgungsteil der E Zum Austausch der Batterien kann also die Netzspannung abgeschaltet werden. Die Akkus erhalten den Speicherinhalt ohne Batterien für ca. Die Akkus werden nur bei eingeschalteter TNC geladen. Batterie-Typ Mignon-Zellen, IEC-Bezeichnung Empfehlung: leak-proof. Anzeige wird automatisch gelöscht.

Hinweis löschen. Abhängig on einem Maschinen- Parameter fährt die Achse nach dem Ubetfahren des Referenzpunktes entweder auf die Referenzmark oder auf den Software-Endschalter zurück. Jede Achse erneut starten. Die Reihenfolge der Achsen wird om Maschinen-Hersteller über Maschinen-Parameter festgelegt. Eingabe übernehmen. ACHSE ANFAHREN Referenzpunkt der Y-Achse anfahren. Referenzpunkt der Z-Achse anfahren.

Referenzpunkt der 4. Die Zusatz-Betriebsarten werden mit der MOD - Cl Taste angewählt. Nach Drücken der Taste erscheint in der Dialog-Zeile die erste MOD-Funktion,Freie Sätze. Mit den Tasten q q kann orwärts und q rückwärts geblättert werden, mit der MOD -Taste nur orwärts.

Die Zusatz-Betriebsarten werden über die Taste wieder erlassen. Funktionen über Editiertasten anwählen nder MOD. Funkionen über die MOD-Taste anwählen nur orwärts blättern möglich E9. Die Umschaltung on mm- auf inch-betrieb oder umgekehrt erfolgt über die q - Taste. I I x X 15, mm X 0, Ob die Steuerung in mm oder inch anzeigt ist an der Anzahl der Stellen hinter dem Komma bzw. IN l El0 Geklemmte Achsen sind durch einen Dezimalpunkt hinter der Achsbezeichnung gekennzeichnet.

Das Umschalten om Zoll-System auf das metrische System erfolgt in gleicher Weise. Beträgt der,satznummer-schritt z. Eingabebereich: Baud-Rate Über die MOD-Funktion,Baud-Rate wird die Übertragungsgeschwindigkeit für die Daten- Schnittstelle festgelegt s. IST x ENT Eingabe übernehmen. Ia El3. Die maximalen Verfahrwege sind durch Software- Endschalter orgegeben. Angezeigte Position z. Soll ohne Verfahrbereichs-Begrenzung gearbeitet werden, so sind für die entsprechenden Achsen die Wertebzweinzugeben!

Die Anwender-Parameter werden om Maschinen-Hersteller festgelegt, der Ihnen auch nähere Informationen mitteilt Schlüssel-Zahl Über diese MOD-Funktion kann mit Hilfe on Schlüssel-Zahlen ein Sonderablauf für das,referenzpunkt anfahren angewählt, der,ösch- bzw.

Editierschutz für Programme aufgehoben oder Änderungen on Maschinen-Parametern orgenommen werden siehe entsprechende Kapitel. Ist kein Dialog-Text festgelegt, Ggf. Parameter ändern. Eingabe übernehmen Anwender-Parameter Verlassen Anwender- Parameter der MOD-Funktion,Anwender-Parameter soll DE erlassen werden: Kl 0 MOD-Funktion erlassen. Die Maschinenachse bleibt sofort stehen, wenn die Achsrichtungstaste losgelassen wird.

Es können gleichzeitig mehrere Achsen im Tippbetrieb erfahren werden. Kontinuierlicher Betrieb Wird zugleich mit einer Achsrichtungstaste die externe Start-Taste gedrückt, so fährt die angewählte Maschinenachse auch nach dem oslassen der Taste weiter.

Mit der externen Stop- Taste wird die Bewegung wieder angehalten. Die Verfahrgeschwindigkeit Vorschub kann mit dem internen Vorschub-Oerride der Steuerung eingestellt werden. Der eingestellte Vorschub-Wert wird am Bildschirm angezeigt. El Während des Programmlaufs kann die programmierte Spindeldrehzahl bei analoger Ausgabe über den Spindel-Oerride erändert werden.

Ob Ihre Maschine mit codierter oder analoger Ausgabe der Spindeldrehzahl arbeitet, erfahren Sie on Ihrem Werkzeugmaschinen-Hersteller. Zusatz-Funktionen können über die STOP -Taste u eingegeben werden s. TOO CA STOP. Damit ist es z. Es gibt zwei Ausführungen des elektronischen Handrads: l HR 1 Handrad zum Einbau in die Maschinen-Bedientafel; l HR 1 Handrad im portablen Gerät.

HR HR Unterteilungs- Faktor Der Verfahrweg pro Handrad-Umdrehung wird durch den Unterteilungs-Faktor festgelegt siehe nebenstehende Tabelle. Unterteitungs- Faktor Verfahrweg in mm pro Umdrehung : IO, E: 2: 0, 0, 0, IO 0, 0, Bedienung Bei den Handrädern HR und HR wird das Handrad mit den m der Steuerung auf die Maschrnenach- sen umgeschaltet.

Die Achse, die mit dem elektronischen Handrad erfahren wird, steht in der Bildschirm-Anzeige im Hellfeld Cl In der können die Maschinen- achsen mit den externen Achsrichtungs- zusätzlich erfahren werden! EN1 Eingabe übernehmen. Mit dem elektronischen Handrad kann jetzt das Werkzeug in positier oder negatier Y-Richtung bewegt werden.

Zu dieser Festlegung der Werkzeug-Sollpositionen ist ein Bezugssystem, ein Koordinatensystem, erforderlich. Den Schnittpunkt der Achsen nennt man Ursprung oder Nullpunkt des Koordinatensystems. Die Achsen werden mit den Buchstaben X, Y und Z bezeichnet. Mathematiker Rene Descartes, lat. Bei Werkstücken mit Kreiselementen oder bei Winkelangaben ist oft die Festlegung on Positionen mit Polarkoordinaten einfacher. Polarkoordinaten Eingabe- Bereich Winkel- Bezugsachse Das Polarkoordinatensystem dient zur Definition on Punkten in einer Ebene.

A ist die Abkürzung für den englischen Ausdruck angle, zu deutsch Winkel. Der Polarkoordinaten-Winkel PA wird in Grad eingegeben dezimale Schreibweise. Das Vorzeichen für den Winkel PA kann an Hand nebenstehender Zeichnung bestimmt werden. Es geht bei der Erstellung der Programme immer um die sogenannte relatie Werkzeug-Bewegung.

Fährt der Tisch nach oben, so entspricht dies einer Werkzeug-Bewegung relati zum Werkstück nach unten. Zuordnung on Maschinenschlitten- Bewegung und Koordinatensystem Damit Werkstück-Koordinaten im Bearbeitungs- Programm on der Steuerung richtig interpretiert werden, müssen zwei Vereinbarungen getroffen werden, und zwar: l welcher Maschinenschlitten sich parallel zu welcher Koordinatenachse bewegt Zuordnung Maschinen-Achse und Koordinaten-Achse l welcher Zusammenhang zwischen den Positionen der Maschinenschlitten und den Koordinatenangaben im Programm besteht.

Die drei Hauptachsen Die Zuordnung der drei Werkstück-Koordinatenachsen zu den Maschinen-Achsen ist für erschiedene Werkzeugmaschinen durch die Norm DIN bzw. ISO festgelegt. Die Verfahrrichtungen kann man sich mit Hilfe der,rechte-hand- Regel leicht merken. Eine zusätzliche inearachse mit Bewegung parallel zur X- Y- oder Z-Achse wird als U- V- oder W-Achse bezeichnet. Zur Programmierung on Rundtischen gibt man den Drehwinkel des Tisches durch A- B- bzw.

C- Werte in Grad an dezimale Schreibweise. Man spricht in diesem Zusammenhang on einer A- B- oder C-,Achse und meint damit eine Drehung um die X- Y- oder Z-Achse. Beim Eintreffen des Referenzsignals ordnet die Steuerung dem Referenzpunkt einen bestimmten Koordinatenwert zu. Diesen Vorgang wiederholt man für alle Maschinenschlitten, um die age des Koordinatensystems der Maschine festzulegen.

Referenzsignal zur Steuerung Die Referenzpunkte müssen nach jeder Stromunterbrechung überfahren werden, da durch die Stromunterbrechung die Zuordnung on Koordinatensystem und Maschinenschlitten-Position erloren. Vor Uberfahren der Referenzpunkte sind alle Bedienmoglichkeiten gesperrt.

In der Zustellachse wird der Werkstück-Nullpunkt aus Sicherheitsgründen fast immer auf die,höchste Stelle des Werkstücks gelegt. Setzen des Werkstück- Nullpunkts in der Bearbeitungsebene Mit optischem Kontursucher Hierbei fährt man auf den gewünschten Nullpunkt am Werkstück und setzt die Anzeige der beiden Achsen der Bearbeitungsebene auf Null.

Symbol für Werkstück-Nullpunkt Mit Zentriergerät Hierbei fährt man auf eine bekannte Position, z.

Aus diesem Grund können Angaben in dieser Anleitung in Details von dem Ihnen vorliegenden Gerät abweichen. Fordern Sie deshalb ggf. O Kundendienst Inhaltsverzeichnis Blatt 1. Handhabung der Serviceanleitung 3 2. Harnlose Fehlermeldungen 2. Schwerwiegende Fehlermeldungen 8 4.

Stromversorgung 25 5. Bandrad 46 9. Externe Daten- Ein- und Ausgabe 56 Analogausgänge PLC- Ein- und AusgAnge Priifgerate Austauschanleitung Auch eine Fehlbedienung der Steuerung, eine falsche NC-Programmierung, oder falsche bzw. Entsprechende Angaben hierüber finden Sie in der. Mascbinen-Dokumentation des Berstellers. Bei Fehlern, die die Maschinenparameter oder die Steuerungsschnittstelle betreffen, ist deshalb unbedingt der Maschinenhersteller zu Rate zu ziehen.

Telefon-Nummern bzw. Das Überwachungssystem ist ein fester Bestandteil der TNC-Hardwareund Software und ist bei eingeschalteter Steuerung dauernd wirksam. Die Erkennung eines technischen Defektes oder Bedienfehlers wird am Bildschirm im Klartext gemeldet. Haralose Pehlermelungen Die aufgelisteten beschrieben: - Service-Anleitung können mit der -Taste gelöscht werden. Fehlermeldungen sind in den folgenden Anleitungen näher Kapitel: - Bedienungs-Handbuch TNC - Handbuch für den Maschinenhersteller bzw.

JOHWNES HEIDENWN DTraunreut. O Die Positionierung wird nicht ausgeführt. NP 12, NP 20, MP 60, MP 72, RP 90, MPRPMPMP usw. O 8 Kundendienst 3, Schwerwieuende und deren Fehlermeldungen Ursachen Das integrierte Uberwachungssystem unterscheidet zwischen harmlosen und schwerwiegenden Fehlern, wobei schwerwiegende Fehler mit ,blinkender Anzeige gemeldet werden z. Fehlfunktionen der Wegmepsysteme,Antriebe und Fehler in der Datenverarbeitung.

Dies hat eine NOT-AUS-Abschaltung der Maschine zur Folge. NOT-AUSPLC PLC: ERROR00 Die Fehlermeldung erscheint nur, wenn Merker ohne zusitzlichen Merker Ff M gesetzt wird. Nähere Auskiinfte erhalten Sie Vom Maschinenhersteller. USN Ba. IZsvyR 2m KalF m. KSlr Flanschdosemit Buchseneinsatz pJl. Gehäuse 3 bis 6,14,15 nicht bslegm XlaRef '-l2sspm Fl-mit-t2 9-p0l. R für x, Y, 2, IV, v, s siehe Blatt 16 X8 l siehe Blatt 16 X9 XmRef.

Flanschdose mit Buchseneinsatz 37pol. Pin J X26 Daten-Schnittstelle V. J Flanschdose mit Buchseneinsatz 37pol. Der NC-Teil der LE darf nicht mit der werden! Er benötigt eine eigene, externe, nach DIN VDE Stromaufnahme 1 1. Mit Hilfe des Netzspannungswahlschalters können beim BE sechs und beim BE B zwei Spannungsbereiche eingestellt werden. Bitte überpriifen Sie die Stellung des Netzsparinnungswahlschalters und ob die richtige Netzsicherung eingesetzt ist.

BE B versorgungs-Spannung Frequenzbereich Spannungsbereich IlOV- 85Vv- v- 17OVV- Leistungsaufnahme Netzsicherung M2A 4S Um eine genaue Aussage über die einzelnen Spannungen machen zu können, milssen diese gemessen werden und der nachfolgenden Tabelle entsprechen. JOlWNNES HElDENH4lN GmbH D Traunreut. R Kundendienst 5. Beim Lösen bzw. Anbringen der Steckverbindungen immer Hauptschalter ausschalten.

Die Litzen der Verbindungskabel zur Platine sind direkt angelötet. Messung der Spannungen nach Beschreibung unter Kap. Vielfachmellgerät ,! RECHNER-Platine Id-Nr. LE Zum Austausch der Batterien kann also die Netzspannung abgeschaltet werden. Der Akku erhalt den Speicherinhalt ohne Batterien für ca. Der Akku wird nur bei eingeschalteter geladen Ladezeit ca. IT Sicher und schnell kann die TASTATUR-EINHEIT mit dem TASTATUR-PRÜFGERAT getestet werden. Das TASTATUR-PRÜFGERAT wird an der LE am Anschlup X 23 zwischengesteckt.

Zustitzlich k6nnen die Spannungen für die ca. Der Tasten-Code kann aus den Tabellen Blatt 38 bis 40 entnommen werden. Sollte kein TASTATUR-PRÜFGERAT vorhanden sein, so kennen die Tastenkontakte am Anschlupstecker mit einem Ohmmeter durchgemessen werden. Auslauftyp Id. O 42 Kundendienst 7. Bei gelöster Steckverbindung und eingeschalteter helles rechteckiges Feld zeigen.

Die Steuersignale für den Bildschirm können bei der TNC und der TNC nur mit einem Oszilloskop überprüft werden und müssen den nachfolgenden Diagrammen entsprechen. Steckerbelegung siehe Kapitel 4. Hierzu mdssen bei einem MeBsystem-Umtausch auch die dazugeharigen Maschinenparameter abgeandert werden. Sollte der Eingabewert ftir die Maschinenparameter 0 sein, so ist der Maschinenparameter mit 2 und mit 1 zu programmieren.

JOI-WNNES HEIDENHAlN GmbH 45 D Traunreut. Ohmmeter umpolen Ohmmeter umpolen 1 ca. Serielle ER ER O Kundendienst Oberprüfung 9. Randrad Das serielle Handrad HR bzw. BR kann nur mit einem Oszilloskop überprüft werden. Datenformat 7 Datenbits, 1 Stopbit, Parität even parity und Baut-Rate sind au die IIE angepabt. Die Datenübertragung findet mit einem speziellen Portokoll blockweises Obertragen zur Datensicherung statt. EXT - Für die Anpassung der Daten-Obertragung sowohl im Standard-Datenformat als auch für blockweises Obertragen auf externe Peripheriegeräte.

RXT umgeschaltet, angezeigt wird. IGND Dalenüberlragungskabel Id. Z4-Adapter-Block Id. O Kundendienst genaue Funktion der einzelnen Maschinenparameter kann aus dem TNC Handbuch für Maschinen-Hersteller bzw. Die Hierbei festgestellte Fehler werden durch Blinken der Betriebsarten-Anzeigelamnen angezeigt. Die Art des angezeigten Fehlers kann folgender Tabelle entnommen-werden: 0 LED - aus Indikatorlampen :F LED - blinkt Fehlermeldung Fehlerhafte Kassette Daten bei der Obertragurig nicht Freigabestöpsel eingelegt in Kassette Falsche Betriebsart fehlt angewahlt Daten vom Magnetband fehlerhaft Magnetband leer Elektronischer Fehler in der ME Bandende Peripheriegerät ist nicht angeschlossen Datenübertragung zwischen TNC und ME bzw.

Peripheriegerät wurde mittels W-Taste unterbrochen Durch Drücken der Taste H können die Fehlermeldungen gelöscht werden. Bei der Betriebsart EXT auch Baud-Rate einstellen siehe Kapitel EXTERNE DATEN-EINGABE? Ausgabe aller und 2. In diesem Fall milssen die restlichen Maschinenparameter Von Hand eingegeben werden. Diese Maschinenparameter können beim Maschinenhersteller erfragt werden. In diesem Fall mtissen parameter gespeichert, die restlichen Maschinenparameter von Hand eingegeben werden.

Diese Maschinenparameter kennen beim Maschinenhersteller erfragt werden. MP 1 Eingabewert mm 9. Wird eine Spannung von l0V f 0,25V mit dem VielfachmeBgerät am PRÜFADAPTER gemessen, so ist die Steuerung in Ordnung.