Modulhandbuch tu dortmund master logistik


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 135829216
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 14,37

ERLAUTERUNG:

Modulhandbuch tu dortmund master logistik

Ziel des Masterstudiums ist es, logistisches Grundlagenwissen zu vertiefen sowie das Fach- und Methodenwissen zu erweitern. Das Leistungsniveau ist höher als im Bachelorstudium, um den Absolventen eine wissenschaftliche Laufbahn sowie das Erreichen von Führungspositionen in Industrieunternehmen zu ermöglichen. Im Fokus des Masterstudiums steht das wissenschaftliche Arbeiten.

Vorträge externer Dozenten sowie die Vermittlung und Anwendung von Kompetenzen in Kooperation mit Ansprechpartnern aus der Industrie stellen die Praxisrelevanz der anwendungsorientierten Inhalte sicher. Die Lehrveranstaltungen im Master bauen auf dem Wissen aus dem Bachelorstudium — insbesondere in den Bereichen der physischen Logistik, der Informationslogistik und dem logistischen Management — auf.

Sie fördern das systemische und vernetzte Denken, vermitteln vertieftes Methodenwissen und fundieren eine wissenschaftliche Arbeitsweise. Die Fächerwahl und der Studienverlauf sind sowohl bei den logistischen als auch bei den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern nicht vorgegeben. In der Folge entstehen individuelle Qualifikationsprofile, die genauso vielseitig sind wie die Anforderungen, die von der Industrie und der Forschung an die Absolventen gestellt werden.

In Fachlaboren, die unter anderem aus praxisnahen Projektarbeiten oder Planspielen bestehen, werden strategische und dispositive Entscheidungen in Gruppen geprobt und die erworbenen Kompetenzen hinsichtlich ihrer praktischen Anwendbarkeit selbstständig überprüft. Angesichts der hohen Anforderungen an Masterabsolventinnen und -absolventen ist die Vermittlung fachlicher Kompetenzen, Methoden und Fähigkeiten das wesentliche Ziel des Masterstudiengangs. Masterabsolventen in der Logistik heben sich im Vergleich zu Bachelorabsolventen dahingehend ab, dass sie die Fähigkeit besitzen, in der Forschung neue Methoden und Verfahren der Logistik zu entwickeln.

Sie erfassen fachliche Zusammenhänge disziplinübergreifend und wenden wissenschaftliche Methoden selbstständig an. Sie sind somit insbesondere für die Logistikberatung oder für leitende Managementfunktionen bei der Entwicklung ganzheitlicher Lösungen für komplexe Systeme qualifiziert. Darüber hinaus sind die Absolventinnen und Absolventen zur kritischen Einordnung der Erkenntnisse aus der Logistik und angrenzender Wissenschaftsdisziplinen sowie zu eigenverantwortlichem Handeln befähigt. Weitere Informationen können dem Modulhandbuch entnommen werden.

Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier. Sprungmarken zum Hauptinhalt zum Nebeninhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation zur Servicenavigation. Direkt zu Hauptseite der TU Dortmund Startseite. Maschinenbau M.

Logistik B. Logistik M. Wirtschaftsingenieurwesen M. Manufacturing Technology M. MMT Automation and Robotics M. Lehramt Technik. Hauptinhalt Logistik M. Nebeninhalt Wer hilft mir weiter.? Anmerkungen bitte per Mail an pr. Auf einen Blick. Studienbeginn Winter- und Sommersemester.

Unterrichtssprache Deutsch, vereinzelt Englisch. Zugangsvoraussetzungen Äquivalenter Bachelor-Abschluss. Einschreibefrist durchgehend möglich. Wer hilft mir weiter.?

Im Downloadbereich finden Sie alle wichtigen Dokumente und Formulare, die das Studium an der Fakultät Raumplanung betreffen als Download oder Verweis auf die entsprechenden Seiten. Modulhandbuch B. Modulhandbuch M. Raumplanung Hinweis: Wesentliche Änderungen gegenüber den vorherigen Modulhandbüchern liegen nicht vor. Im Bachelor wird CAD im 1.

Fachsemester und RRV im 2. Fachsemester studiert. Prüfungsordnung B. Prüfungsordnung M. Corona Ordnung für den Studien- und Prüfungsbetrieb an der TU Dortmund. Informationen zur Bachelorarbeit. Informationen zur Masterarbeit. Checkliste Digitale Abschlussarbeiten. Amtliche Mitteilung zur Abgabe von Abschlussarbeiten an der TU Dortmund.

Formelle Gestaltung von Projektberichten. Zitationsleitfaden Stand: September Citation Guide of the School of Spatial Planning. Citations and bibliographical references are central elements of scholarly work. Numerous such styles exist. The choice for one or another usually depends on the traditions of the respective scientific disciplines or established subject cultures.

The field of Spatial Planning is an interdisciplinary one, combining numerous engineering and social science disciplines. It is therefore not surprising that many different citation styles are in use or taught at the various chairs and departments.

We do not see any problem with this and would not like to change anything about this. Especially early in their studies, many students are confused by the sometimes very different systems of rules and norms. We are responding to this concern by presenting this guide. The possibility of teaching or using other styles remains unaffected, of course. Flyer B. Flyer M. Flyer Projekte und Entwürfe. Flyer Fakultät Raumplanung. Flyer Berufsfelder Raumplanung. Alle wichtigen Formulare und Anträge finden Sie auf den Seiten des Prüfungsausschusses.

AbsolventInnenbefragung PDF-Datei. AbsolventInnenbefragung PDF-Datei - Kurzfassung PDF-Datei. Veröffentlichung Berufswege in der Raumplanung Band 1 Sep. Veröffentlichung Berufswege in der Raumplanung Band 2 Nov. Veröffentlichung Berufswege in der Raumplanung Band 3 Sep. Sprungmarken zum Hauptinhalt zum Nebeninhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation zur Servicenavigation. Direkt zu. Bereichsnavigation Downloadbereich Projektstudium.

Hauptinhalt Downloadbereich. Informationen zu Abschlussarbeiten. Formulare und Anträge. Informationen zu Studienverlauf, Akkreditierung und Leistungspunktberechnung. Veröffentlichung zu den Studienprojekten. Berufswege in der Raumplanung. Anmerkungen zur Website bitte an: dekanat.