Handbuch erstellen anleitung


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 780339221
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 5,69

ERLAUTERUNG:

Handbuch erstellen anleitung

Ein Handbuch, das oft als Nachschlagewerk dient, thematisiert Wissen zu einem bestimmten Thema in geordneter Form. Die Anordnung der Inhalte erfolgt in aller Regel nach thematischen Gesichtspunkten und vielfach chronologisch. Ein wesentliches Merkmal von Handbüchern ist deren systematische Gliederung, die meist in Form eines Inhaltsverzeichnisses als zusätzliche separate Übersicht vorhanden ist.

Monografien und Nachschlagewerke. Da Handbücher in vielen Fällen ganze Fachgebiete zum Inhalt haben, kann ein Handbuch auch in mehreren Bänden oder Teilen erscheinen, wobei es nicht selten ist, dass mehrere Herausgeber und Autoren zusammen ein Handbuch schreiben. Diese Merkmale unterscheiden ein Handbuch von anderen Nachschlagewerken, beispielsweise von Monografien. Monografien sind Fachbücher, die als umfassende, in sich vollständige Einzelschrift ein bestimmtes Sujet behandeln, etwa ein einzelnes Werk, eine besondere Problematik oder eine bestimmte Person.

Im Normalfall werden Monografien von einem Autor geschrieben, kümmern sich jedoch im Gegensatz zu Handbüchern um sehr viel engere Themengebiete. Im Unterschied zu einem Wörterbuch, das ebenfalls ein Nachschlagewerk ist, werden die Inhalte in einem Handbuch in fortlaufender Prosa dargestellt. Mischformen aus Handbuch und Wörterbuch, die die Inhalte alphabetisch angeordnet und in Prosa aufzeigen, werden als Handwörterbücher bezeichnet.

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden mittlerweile häufig auch ausführliche Gebrauchsanleitungen Handbuch oder Benutzerhandbuch genannt. Dies erklärt sich aus der Übersetzung des englischen Wortes manual für Anleitung, ist strenggenommen jedoch nicht richtig.

Handbücher im Sinne von Gebrauchsanleitungen beschränken sich auf die Benutzung des jeweiligen Gegenstandes, gehen jedoch nicht auf die Hintergründe ein und sind damit in erster Linie ein Leitfaden und eine Orientierungshilfe für die Benutzer. Durch die fehlende Darstellung des Wissensstoffes in vollständiger, chronologischer und thematischer Form erfüllen sie jedoch nicht die Anforderungen eines Handbuches im klassischen Sinne.

Gleiches gilt für die häufig als Handbücher angebotenen Leitfäden zur Lösung eines Problems oder für bestimmte Verfahren. Möchte ein Autor nun ein Handbuch schreiben, muss er dabei einige Regeln beachten. So geht es in einem Handbuch nicht nur darum, eine ausführliche Anleitung zu verfassen und diese mit praktischen Tipps zu ergänzen, sondern es müssen auch die Hintergründe dargestellt werden.

Der Leser muss durch das Handbuch ein umfassendes Nachschlagewerk erhalten, durch das er sich sowohl Hintergrundwissen aneignen als auch lernen kann, dieses Wissen zusammen mit konkreten Anleitungen und Tipps auf die Praxis zu übertragen und anzuwenden. Neben den umfassenden Darstellungen des Themengebietes gehört hierzu auch, dass der Autor geltende Richtlinien berücksichtigt und umsetzt. Wichtig dabei ist aber, die Inhalte klar, deutlich und präzise zu formulieren und in diesem Zuge darauf zu achten, dass die Inhalte allgemein verständlich sind.

Für den Aufbau eines Handbuches gilt, dass die Gliederung so einfach und übersichtlich wie möglich gestaltet werden sollte. Eine mögliche Gliederung für ein Handbuch kann beispielsweise in zwei Teilen gestaltet werden. Im ersten Teil kann der Wissensstoff thematisch und alphabetisch geordnet dargestellt werden, im zweiten Teil kann der Autor dann Anleitungen, Arbeitsanweisungen, Checklisten oder Formblätter einfügen.

Vor allem bei wissenschaftlichen Themen oder in Themenbereichen, die aufgrund von neuen Erkenntnissen oder neuen Richtlinien immer wieder Änderungen unterliegen, kann es sinnvoll sein, das Handbuch als Loseblattsammlung zu schreiben. Dadurch wird es nämlich möglich, einzelne Blätter zu entnehmen und durch entsprechend aktualisierte Dokumente auszutauschen. Zum Inhalt springen.

Inhalt 1 Handbuch schreiben 1. Über Letzte Artikel. Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan. Ob für Schule, Beruf, angehende Schriftsteller oder Redakteure, wir hoffen, dass unsere Übungen und Anleitungen Ihnen weiterhelfen. Letzte Artikel von Redaktion Alle anzeigen. Den richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung finden Was ist ein Materndienst? Einzugsermächtigung erteilen — Infos und Musterschreiben, 2. Kommentar verfassen Antwort abbrechen.

Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen. OK Nein Datenschutzerklärung.

Während meiner Ausbildung in einem Industriebetrieb habe ich viele verschiedene Abteilungen kennen gelernt. In den meisten Abteilungen war es üblich, dass der Auszubildende nach der Einarbeitungszeit als Urlaubsvertretung eingesetzt wurde. Ich habe dabei auch sehr schnell gelernt, dass es wichtig ist, genau aufzuschreiben, welche Arbeitsschritte wann, in welcher Reihenfolge und am besten auch warum gemacht werden müssen.

Ich denke, für eine gute Büroorganisation ist eine Informationssammlung, die zum Beispiel Anleitungen zu wiederkehrenden Abläufen und Aufgaben enthält, sehr wichtig. Und so erstellen Sie ein eigenes Handbuch:. In einem anderen Unternehmen, arbeitete ich bei einer ISO-Zertifizierung mit und musste - wie meine Kollegen - für meinen Arbeitsplatz genaue Arbeitsanleitungen QM-Handbücher erstellen.

Viele Mitarbeiter waren aber nicht so leicht vom Sinn dieser Anleitungen zu überzeugen, denn die Erstellung macht Mühe und als Mitarbeiter mit viel Erfahrung fragt man sich natürlich auch, welchen Wert man für den Arbeitgeber noch hat, wenn alle Erfahrungen, Tipps und Hinweise für jeden in einer Arbeitsanleitung zugänglich sind. Ich denke, Joseph Badaracco hat zum Thema "Wissen teilen" die richtige Einstellung: Der Professor für Geschäftsethik an der Harvard Business School sagte nämlich:.

Wenn Sie etwas sehr Wichtiges wissen, ist der Weg zur Macht, es zu teilen. Und stellen Sie sich vor, welche Vorteile ein gutes Handbuch hat, wenn Sie in einer anderen Firma zu arbeiten anfangen, ein neues Aufgabengebiet übernehmen oder plötzlich für einen erkrankten Mitarbeiter einspringen müssen. Jetzt sind Sie sicher überzeugt - so wie ich seit meiner Ausbildung und wie nach einiger Zeit auch alle Mitarbeiter aus meinem obigen Beispiel.

Sie wollen jetzt ein Handbuch erstellen, in dem all Ihr "Büro"-Wissen steht - für Sie selbst als Nachschlagewerk, für Ihre Urlaubsvertretung und für neue Mitarbeiter, damit die Arbeit erleichtert, Fehler vermieden und Einarbeitungszeiten verkürzt werden. So mache ich es:. Am hilfreichsten ist das Handbuch als Informationssammlung in Form eines Textdokuments zum Beispiel in Word.

Beschreiben Sie die einzelnen Schritte für eine Aufgabe und ergänzen Sie sie mit Screenshots per "Druck"-Taste oder mit dem "SnippingTool" von WindowsGrafiken, TextbausteinenFormularen und Checklisten.

Aber auch eine Sammlung der wichtigsten Kontakte auch Ansprechpartner bei ProblemenEselsbrücken für Passwörter bei den einzelnen Online-Konten warum keine Passwörter, finden Sie hier bilden eine nützliche Ergänzung. Ich habe mein Handbuch zusätzlich auch ausgedruckt, denn besonders, wenn der Computer ausfällt und viele Informationen digital nicht zugänglich sind, ist das Handbuch auf Papier wichtig. Mehr zum effektiven Arbeiten mit Textverarbeitungsprogrammen finden Sie hier.

Fangen Sie gleich mit einem Aufgabenbereich, den Sie gerade bearbeiten oder der neu hinzugekommen ist, an. So wächst Ihre wertvolle Informationssammlung Stück für Stück und nimmt nicht zu viel Zeit auf einmal in Anspruch. Gewöhnen Sie sich an, alle Änderungen in den Abläufen und Aufgaben sofort zu ergänzen bzw.

Wie läuft es bei Ihnen am Arbeitsplatz? Wie funktioniert der Informationsaustausch? Ich freue mich über Ihre Erfahrungen zum Thema Handbuch und Büroorganisation. Kommentar schreiben. Kirsten Dienstag, 11 Dezember Als zusätzlichen Tipp: das elektronische Notizbuch OneNote gehört zum MS-Office-Paket möchte ich nicht mehr missen. Es ist übersichtlich und hat eine sensationelle Suchfunktion.

Erfahrung beim Ausdrucken habe ich hier nicht. Organisation mit Sabine Dienstag, 11 Dezember Hallo Kirsten, vielen Dank für deinen Tipp. OneNote begegnet mir immer wieder. Ich werde es mal nochmal versuchen, beim ersten Mal bin ich nicht richtig warm geworden damit. Max Dienstag, 22 Oktober Ich habe mir einen kleinen Ordner auf den Desktop gelegt in dem einige Vorlagen, Links etc. Es gibt auch ein Handbuch, das ist aber eher allgemein gehalten und geht nicht auf die einzelnen Arbeitsschritte ein.

Wenn wir Auszubildende oder Praktikanten haben, werden diese immer über einen Zeitraum von ca. Werde versuchen es umzusetzen. Toller Beitrag! Organisation mit Sabine Donnerstag, 24 Oktober Hallo Max, ja, ich finde so ein Handbuch sehr hilfreich. Ich habe für meinen neuen Job gerade wieder eins angelegt. Gute Büroorganisation: Ein eigenes Handbuch für den Arbeitsplatz erstellen.

Warum soll ich ein Handbuch erstellen? Wie erstelle ich ein Handbuch und welche Informationen hinterlege ich? Welche Struktur ist für das Handbuch sinnvoll? Wann fange ich mit der Erstellung meines Handbuchs an? Das könnte Sie auch interessieren:. Ordnung im E-Mail-Postfach - Tipps für eine stressfreie E-Mail-Bearbeitung. Alles hat seinen Platz.

Nie mehr Stapel - gut organisiert im Büro [enthält Werbung]. Kommentar schreiben Kommentare: 4.