Telekom sprachbox handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 727516332
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 6,97

ERLAUTERUNG:

Telekom sprachbox handbuch

Sie suchen eine Bedienungsanleitung oder eine Konfigurationshilfe zur Telekom SprachBox IP? Kurzanleitung sowie Konfigurationshilfe für SprachBox IP. Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB. Privatkunden Geschäftskunden. Häufige Fragen und Antworten. UNTERWEGS ZUHAUSE MAGENTA EINS MAGENTA SERVICE. Vertrag verlängern. Lieferstatus Mobilfunk. Angebote für unsere Kunden. MAGENTA EINS ERLEBEN MagentaEINS buchen MagentaEINS Prio Tickets.

TOP-THEMEN Kundencenter Rechnung ansehen Störung melden IP-Umstellung SIM-Karte HILFE Auftrag und erste Schritte Meine Daten verwalten Router-Hilfe Handy-Hilfe Telefonie-Einstellungen APPS Mein Magenta App Online Manager KONTAKT Community Chat E-Mail Telekom Shops Hotline.

Lockdown: Alle Infos. Eingeschränkter Service abhängig von behördlichen Freigaben in einigen Shops. Wo finde ich die Bedienungsanleitung und eine Konfigurationshilfe für die SprachBox der Telekom? Kurzanleitung sowie Konfigurationshilfe für SprachBox IP Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB. Das könnte Ihnen auch weiterhelfen Häufige Fragen und Antworten.

Die SprachBox ist in allen aktuellen Festnetz-Anschlüssen der Telekom automatisch kostenfrei enthalten. Die SprachBox ist in allen aktu. Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Mehr zur SprachBox der Telekom finden Sie unter www. Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Telekom F. Sind Sie zu Hause?

Im Hauptmenü können Sie durch Drücken der 4 die Box ein- und ausschalten. Sind Sie unterwegs? Ist Ihre SprachBox ausgeschaltet und möchten Sie diese von unterwegs einsc Dann wählen. Tipp: An vielen Telefonen erfolgt durch längeres Drücken der Taste 1 eine automatische Verbindung zur SprachBox.

Mehr zur SprachBox der Teleko Von Ihrem Festnetz-Anschluss de. Die Benachrichtigung über eingegangene Nachrichten zur eigenen Rufnummer ist kostenfrei. Die Benachrichtigung an eine beliebige Rufnummer eines Festnetz-Anschlusses erfolgt zu den gleichen Konditionen wie bei einem Anruf von Ihrem Festnetz-Anschluss der T Die Benachrichtigung über einge. Direkteinstiege Mobilfunk Vertragsverlängerung WLAN Call Lieferstatus Roaming Sicherheit Handy verkaufen.

Festnetz MagentaCLOUD Für Bauherren Umzug Verfügbarkeitsprüfung IP-basierter Anschluss Netzausbau. Service Geräte-Service Termin im Shop vereinbaren Rechnung ansehen Prepaid-Guthaben aufladen SIM-Karte Störung melden.

Anleitungen Marken Telekom Anleitungen Telefone Sinus Bedienungsanleitung Telekom Sinus Bedienungsanleitung. Seite von Vorwärts. Sinus Inhalt sverzeichnis. Verwandte Anleitungen für Telekom Sinus Telefone Telekom Sinus Pack Bedienungsanleitung 64 Seiten. Telefone Telekom Concept P Bedienungsanleitung 21 Seiten. Inhaltszusammenfassung für Telekom Sinus Seite 1 Sinus Bedienungsanleitung Seite 2 Sicherheitshinweise. Schlagen Sie dazu die Seite 90 auf.

Seite 3: Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis. Seite 5 Inhaltsverzeichnis Einträge an ein anderes Mobilteil übertragen Seite 6 Inhaltsverzeichnis SprachBox Seite 7 Inhaltsverzeichnis Tonruf einstellen Seite 8 Kurzbedienungsanleitung Sinus Seite 9: Sinus In Verbindung mit der Anrufliste sind Sie so jederzeit über Anrufe, auch während Ihrer Abwesenheit, informiert.

Mit Ihrem Sinus können Sie den SMS-Service der Telekom nutzen und damit SMS-Nachrichten an SMS-fähige Endgeräte, z. Handys, PCs oder andere Telefone im Festnetz senden bzw. Sendeleistung: ca. Das Anmelden von anderen Mobilteilen, beispiels weise vorgehender Modellreihen, ist möglich, dann werden jedoch die vorgenannten Seite Telefon In Betrieb Nehmen Telefon in Betrieb nehmen. Telefon auspacken und aufstellen. Kurzbedienungsanleitungen in deutsch, englisch und türkisch Aufstellungsort Um die Strahlenexposition durch die Basisstation möglichst gering zu Seite Aufstellen Der Basisstation Telefon in Betrieb nehmen Umfeld auch innerhalb der Reichweite — Funkschatten auftreten.

In diesem Fall kann die Übertragungsqualität durch vermehrte, kurze Übertragungslücken vermindert sein. Durch geringfügige Bewegung aus dem Funkschatten wird die gewohnte Übertragungsqualität wieder erreicht. Bei Überschreiten der Reichweite wird die Verbindung getrennt, wenn Sie nicht innerhalb von zehn Sekunden in den Reichweitenbereich zurückkehren. Damit Sie Ihr Telefon in Betrieb nehmen können, müssen Sie die Anschluss-Schnüre für den Telefon - Anschluss sowie das Netzkabel einstecken.

Nur das vorgesehene Netzteil Typ SNG 22 ea für die Basisstation verwenden! Anschlussbuchse für Anschlussbuchse Telefon - Anschluss-Schnur für Netzkabel Seite Lösen Der Schnüre Telefon in Betrieb nehmen Netzkabel Das Netzkabel wird zuerst in die mit dem NetzsteckersymboI gekennzeichnete Buchse an der Unterseite der Basisstation gesteckt. Dann stecken Sie das Steckernetzgerät in die V - Steckdose. Beachten Sie, dass die Steckdose, an die das Steckernetzgerät angeschlossen ist, jederzeit frei zugänglich sein muss, um das Gerät vom Netz trennen zu können.

Seite Akku Laden Telefon in Betrieb nehmen Nur nach einer kompletten Erstladung des Akkus ist Ihr Mobilteil betriebsbereit. Erst dann können Anrufe angenommen werden bzw. Akku laden Wenn Sie das Gerät ausgepackt haben, sind die Akkus noch nicht geladen. Zum Aufladen stellen Sie das Mobilteil in die Basisstation. Seite Akku Austauschen Telefon in Betrieb nehmen Bitte beachten Sie: Die Akkuanzeige braucht nach dem Einsetzen neuer Akkus einen kompletten Ladezyklus, um Ihnen eine korrekte Information über den Ladezustand geben zu können.

Sie können Ihr Mobilteil nach jedem Gespräch wieder in die Basisstation legen. Seite Mobilteil Anmelden Telefon in Betrieb nehmen Einlegen der Akkus Polung beachten! Legen Sie die Akkus ins Akkufach. Achten Sie auf die richtige Polung der Akkus. Bei falsch eingelegten Akkus ist das Mobilteil nicht funktionsfähig.

Seite Displayanzeigen, Tasten, Symbole Telefon in Betrieb nehmen Displayanzeigen, Tasten, Symbole. Sie haben die Verbindungstaste gedrückt. Sie haben die Tastensperre eingeschaltet. Sie haben den Tonruf ausgeschaltet s. Sie haben eine Weckzeit programmiert und den Wecker eingeschaltet. Zeigt den Ladezustand des Akkus an. Seite 19 Telefon in Betrieb nehmen Hörkapsel Lautsprecher Rückseite Display Navigationstaste Linker Softkey Rechter Softkey Verbindungstaste Auflegetaste Zifferntasten Tonruf aus Tastensperre Freisprech-Taste Nachrichtentaste Signaltaste Mikrofon Flash Seite Tasten Am Mobilteil Telefon in Betrieb nehmen Tasten am Mobilteil Softkeys, links und rechts, die jeweilige Funktion wird jeweils im Display angezeigt.

In den nachfolgenden Bedienabläufen ist ein Softkey daran erkennbar, dass dessen Funktion in eckige Klammern und fett gesetzt ist, z. Nachrichtentaste, leuchtet bei neuen Nachrichten und bietet direkten Zugang zu neuen Einträgen in der Anrufliste, neuen SMS oder Nachrichten in der SprachBox. Seite 21 Telefon in Betrieb nehmen In Menüs Rückkehr in den Ruhezustand Programmierungs-Abbruch.

Zifferntasten zur Direkteingabe von Rufnummern und Namen. Taste 1: Langer Tastendruck im Ruhezustand wählt die Rufnummer der SprachBox. Taste 0: Langer Tastendruck fügt eine Wahlpause ein. Taste 2…9: Langer Tastendruck wählt die als Direktwahl gespeicherte Rufnummer.

Seite Bedienelemente An Der Basisstation Telefon in Betrieb nehmen Bedienelemente an der Basisstation Die Ruftaste an der Basisstation dient zum Aktivieren eines Pagingrufs Sammelruf und zum Anmelden weiterer Mobilteile. Ruftaste Ladeschale für das Mobilteil Seite Das Hauptmenü Telefon in Betrieb nehmen Das Hauptmenü. Im Ruhezustand wird Ihnen die erste Ebene des Hauptmenüs angezeigt. Folgende Menüpunkte stehen zur Auswahl: Kontakte Anrufliste SprachBox Wecker Einstellungen Wählen Sie mit der Navigationstaste einen Menüpunkt; dabei wird Ihnen über dem rechten Softkey der entsprechende Name angezeigt z.

Seite Stromverbrauch Der Basis Telefon in Betrieb nehmen Stromverbrauch der Basis. Das Telefon ist mit einem energieeffizienten Schaltnetzteil ausgestattet. Folgende Leistungsaufnahmen sind gegeben: Im Bereitschaftszustand: ca. Ihr Mobilteil ist nach der Erstladung der Akkus automatisch eingeschaltet und betriebsbereit, Sie können Ihr Mobilteil ausschalten, um die Kapazität Ihrer Akkus länger zu erhalten.

Wenn Sie ein Mobilteil in der Tasche mit sich tragen, schalten Sie die Tastensperre ein. Damit verhindern Sie, dass versehentlich eine Rufnummer gewählt wird. Erhalten Sie einen Anruf, wird die Tastensperre für die Dauer des Anrufes ausgeschaltet. Tastensperre einschalten Raute-Taste ca. Seite Telefonieren Telefonieren. Interne und externe Rufnummer wählen. An Ihrer Basisstation können Sie bis zu fünf Mobilteile anmelden, die Sie über interne Rufnummern erreichen können.

Interne Rufnummer w hlen Interne Rufnummer eingeben und [Intern] drücken. Externe Rufnummer w hlen Gewünschte externe Rufnummer über die Zifferntastatur eingeben oder Eintrag aus Anrufliste, Telefonbuch oder Wahlwiederholungsliste auswählen. Seite Anonym Anrufen Telefonieren Beim Netzbetreiber können Sie die grundsätzliche Übermittlung Ihrer Rufnummer an den angerufenen Gesprächspartner beauftragen. Für das nächste selbstgewählte Gespräch können Sie die Übermittlung Ihrer Rufnummer unterbinden.

Beim nächsten selbstgewählten Gespräch wird Ihre Rufnummer unterdrückt. Seite 73 : Mobilteil aus der Basisstation entnehmen und Gespräch führen. Beenden des Gespr chs Auflegetaste drücken oder Mobilteil in die Basisstation stellen. Seite Rückruf Bei Besetzt Telefonieren Rückruf bei Besetzt. Diese Funktion muss ggf.

Der Gesprächspartner, den Sie anrufen, telefoniert gerade. Wenn der Gesprächs partner sein Gespräch beendet hat, wird Ihre Verbindung automatisch hergestellt. Rückruf bei Besetzt aktivieren Der angerufene Gesprächspartner führt gerade ein Gespräch. Sie hören den Besetztton. Sie können während eines Gespräches die Hörer- bzw. Sie sind im Gespräch. Mobilteil stummschalten Mute. Soll Ihr Gesprächspartner nicht mithören, was Sie z.

Seite Wahlwiederholung Telefonieren Wahlwiederholung. In der Wahlwiederholungsliste werden die 20 zuletzt gewählten Rufnummern gespeichert. Jede weitere gewählte Rufnummer überschreibt den ältesten Eintrag in der Liste. Sie können Rufnummern prüfen, ändern und löschen. Details anzeigen Verbindungstaste kurz drücken öffnet Wahlwiederholungsliste.

Eintrag löschen Verbindungstaste kurz drücken öffnet Wahlwiederholungsliste. Seite Aus Der Wahlwiederholungsliste Wählen Telefonieren Aus der Wahlwiederholungsliste w hlen Verbindungstaste kurz drücken öffnet Wahlwiederholungsliste. Mit der Navigationstaste die gewünschte Rufnummer auswählen. Verbindungstaste drücken. Die ausgewählte Rufnummer wird gewählt.