Homematic ip ccu3 handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 921499758
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 5,74

ERLAUTERUNG:

Homematic ip ccu3 handbuch

Das vielfältige Sortiment von Homematic IP und Homematic kann über die WebUI der CCU3 ganz bequem kombiniert werden. Damit kann das System jederzeit zukunftssicher erweitert werden. Ein weiterer Vorteil: Durch Einbindung eines weiteren Access Points kann die Funkreichweite des Systems einfach ausgebaut werden.

Mit dem AIO CREATOR NEO von Mediola können individuelle Apps für Smartphone und Tablet selber designed werden. Durch weitere Mediola Plug-ins kann eine Vielzahl anderer Systeme verschiedener Hersteller z. BOSE, Teufel, Sonos, DIGITUS u. Auch smarte Leuchten anderer Hersteller, z. Philips Hue, lassen sich direkt über das Gateway des Herstellers ins System integrieren. Über Zusatzdienste wie Pocket Control und Cloud-Matic sind zudem ein Fernzugriff sowie eine Steuerung per App möglich.

Die Zentrale CCU3 ist das zentrale Element für die lokale Steuerung des Homematic IP Smart-Home-Systems. Sie ist die neue Generation der bewährten Homematic Zentralen CCU1 und CCU2. Die Bedienung über die Zentrale CCU3 stellt eine Alternative zur Steuerung über den Homematic IP Access Point dar.

Während der Access Point eine Verbindung zur kostenlosen Homematic IP Cloud bereitstellt und das Smart-Home-System dadurch über eine Smartphone-App bedienbar macht, funktioniert die Zentrale CCU3 rein lokal über eine browserbasierte Weboberfläche WebUI. Durch die lokale Konfiguration und Bedienung sowie das Erstellen direkter Verknüpfungen zwischen den Geräten ist der zuverlässige und ausfallsichere Betrieb des Smart-Home-Systems stets gewährleistet — selbst beim Ausfall der Internetverbindung.

Dem Nutzer stehen über die bewährte WebUI zahlreiche individuelle Konfigurations- und Steuerungsmöglichkeiten zur Verfügung. Eine AES Verschlüsselung sorgt zudem für höchste Sicherheit. Die CCU3 verfügt über 8 GB Flash-Speicher. Zwei USB-Host-Ports können als optionale Erweiterungsschnittstellen genutzt werden. Die CCU3 ermöglicht eine Kombination der Geräte aus den Sortimenten von Homematic, Homematic IP und Homematic IP Wired. Sie unterstützt dabei sowohl kabelgebundene Komponenten als auch Funkgeräte.

Über die Partnersoftware AIO CREATOR NEO lassen sich individuelle Apps für Smartphone und Tablet designen. Über VPN-Lösungen in Routern oder anderen sicheren Remote-Access-Lösungen von Partnern ist ein flexibler Fernzugriff möglich. Mediola Plug-Ins bieten die Möglichkeit, eine Vielzahl weiterer Systeme anderer Hersteller, wie z.

Die CCU3 kann liegend auf dem Tisch oder fest montiert an der Wand betrieben werden. Passende Schrauben und Dübel sowie das benötigte Steckernetzteil und Netzwerkkabel werden selbstverständlich mitgeliefert. Der Homematic IP Wired Access Point bildet das zentrale Element der Homematic IP Wired-Geräteserie und verbindet die Zentrale CCU3 mit den Homematic IP Wired-Geräten.

Dies ermöglicht die Kombination von funk- und Die Homematic IP Alarmsirene ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und schlägt Einbrecher mit einem Schalldruck von bis zu 90 Dezibel in die Flucht. Die Alarmsirene bringt darüber hinaus noch einige Der Homematic IP Heizkörperthermostat ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und hilft aktiv beim Energiesparen. Mit dem Homematic IP Wassersensor können Wasserschäden im eigenen Zuhause verhindert werden. Das Gerät erkennt auftretende Feuchtigkeit auf dem Boden zuverlässig.

Ist eine Leitung undicht oder tritt plötzlich ein Leck auf, Der Homematic IP Jalousieaktor für Markenschalter ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und ermöglicht die automatisierte Steuerung von Jalousien, Raffstores, Rollläden und Markisen über alle gängigen Rohrmotoren. Nach der Inbetriebnahme mit automatischer Der Homematic IP Schalt-Mess-Aktor 16 A ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und ermöglicht das Schalten von Lasten sowie die Ermittlung des Energieverbrauchs.

Durch die besonders hohe Schaltleistung von W Home Produkte Alle Produkte im Überblick. Smart Home Zentrale CCU3 Die leistungsstarke CCU3 ist das zentrale Element für die intelligente Smart-Home-Steuerung und bietet nahezu unbegrenzte Konfigurationsmöglichkeiten. Highlights Beschreibung Technische Daten Bestellinformationen Downloads Highlights. ALLES IN EINEM Das vielfältige Sortiment von Homematic IP und Homematic kann über die WebUI der CCU3 ganz bequem kombiniert werden.

Homematic IP Wired Access Point Zentrale Schnittstelle im Homematic IP Wired System: ermöglicht den Betrieb einer Homematic IP Wired Installation. Homematic IP Alarmsirene Mit leistungsstarken 90 dB löst die Sirene im Alarmfall umgehend einen lautstarken Alarm aus und schützt so das Zuhause vor ungewollten Eindringlingen.

Homematic IP Wassersensor Der zuverlässige Wassersensor sorgt für ein sicheres Gefühl im Smart Home: Sobald Feuchtigkeit oder Wasser auftreten, wird umgehend ein lautstarker Alarm über die integrierte Sirene ausgelöst. Homematic IP Jalousieaktor für Markenschalter Der Jalousieaktor von Homematic IP macht die Steuerung von elektrischen Jalousien smart.

Die unsichtbare Unterputzlösung lässt sich flexibel nachrüsten. So können vorhandene Schalterserien einfach weiter verwendet werden. Homematic IP Schalt-Mess-Aktor 16 A — Unterputz Unterputzaktor zum Schalten von Verbrauchern und Messen des Energieverbrauchs.

Homematic IP Wired.

Anleitungen Marken HomeMatic Anleitungen Steuergeräte CCU3 Montage- und bedienungsanleitung HomeMatic CCU3 Montage- Und Bedienungsanleitung. Seite von 54 Vorwärts. Montage- und. Inhalt sverzeichnis. Kapitel Deutsch 6 English Fehlerbehebung Fehlerbehebung 21 Troubleshooting Verwandte Anleitungen für HomeMatic CCU3 Steuergeräte HomeMatic CCU2 Montage- Und Inbetriebnahme Anleitung 28 Seiten.

Funk-schaltaktor 1-fach, zwischenstecker typ f 72 Seiten. Steuergeräte HomeMatic HM-PB-4Dis-WM Bedienungsanleitung 64 Seiten. Funk-sirenen- und blitzansteuerung aufputzmontage 40 Seiten. Inhaltszusammenfassung für HomeMatic CCU3 Seite 1 Montage- und Bedienungsanleitung Mounting instruction and operating manual Zentrale CCU3 S. Ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers darf diese Anleitung auch nicht auszugsweise in irgendeiner Form reproduziert werden oder unter Verwendung elektronischer, mechanischer oder chemischer Verfahren verviel- fältigt oder verarbeitet werden.

Seite 6: Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Hinweise zur Anleitung Seite 7: Hinweise Zur Anleitung Hinweise zur Anleitung Hinweise zur Anleitung Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig, bevor Sie Ihr Home- matic IP Gerät in Betrieb nehmen. Bewahren Sie die An- leitung zum späteren Nachschlagen auf!

Wenn Sie das Gerät anderen Personen zur Nutzung über- lassen, übergeben Sie auch diese Anleitung. Benutzte Symbole: Achtung! Hier wird auf eine Gefahr hingewiesen. Lassen Sie das Gerät im Zweifelsfall von einer Fachkraft prü- fen. Betreiben Sie das Gerät nur in trockener sowie staubfreier Umgebung, setzen Sie es keinem Ein- fluss von Feuchtigkeit, Vibrationen, ständiger Sonnen- oder anderer Wärmeeinstrahlung, Kälte Seite 9 Gefahrenhinweise Verlegen Sie Kabel stets so, dass diese keine Ge- fährdungen für Menschen und Haustiere darstel- len.

In solchen Fällen er- lischt jeder Gewährleistungsanspruch! Für Folge- schäden übernehmen wir keine Haftung! Bei Einsatz in einer Sicherheitsanwendung ist das Seite Funktion Und Geräteübersicht Funktion und Geräteübersicht Funktion und Geräteübersicht Die leistungsstarke Homematic IP Zentrale CCU3 für Smart-Home-Profis verbindet und kombiniert das brei- te Sortiment von Homematic IP und Homematic und ermöglicht die zentrale Steuerung Ihres Smart Home Systems über die lokale WebUI Bedienoberfläche.

Dabei bietet die bewährte WebUI über einen Standard-Webb So- wohl Homematic IP als auch Homematic Komponen- ten können komfortabel und individuell per WebUI Bedienoberfläche oder in Verbindung mit Partnerlö- sungen betrieben werden. Welcher Funktionsumfang Stellen Sie sicher, dass an der ausgewählten Posi- tion keine Leitungen verlaufen!

Start der WebUI Bedienoberfläche Die WebUI Bedienoberfläche bietet zahlreiche Konfigura- tions- und Steuermöglichkeiten für Ihre Homematic und Homematic IP Geräte. Um Ihre Geräte lokal konfigurieren und steuern sowie mit Seite Dns-Name Name mit an den DHCP-Server übermittelt. Unterstützt der DHCP-Server die Angabe eines DNS-Namens z. Seite Ip-Adresse Über Router Aufrufen Inbetriebnahme Wenn der DHCP-Server die Angabe eines festen DNS- Namens nicht unterstützt, kann die IP-Adresse der Zen- trale in der Regel über die Web-Oberfläche des Routers herausgefunden werden s.

Laden Sie die Software ggf. Seite Installation Der Webui Software Inbetriebnahme Installation der WebUI Software Beim ersten Start der Zentrale CCU3, müssen Sie die Software der Zentrale über die WebUI aktualisieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor und folgen Sie den Anweisungen in der WebUI Bedienoberfläche. Geben Sie dazu die IP-Adresse in Ihrem Webbrowser ein. Seite Geräte An Zentrale Anlernen Abschnitt erst vollständig, bevor Sie mit dem Anlernen beginnen.

Um Ihre Homematic oder Homematic IP Geräte softwarebasiert steuern und konfigurieren sowie in Zentralenprogrammen nutzen zu können, müssen Sie die Geräte über die WebUI ins System einbinden. Weitere Informationen dazu können Sie der jeweiligen Bedienungsanleitung entnehmen. Leuchtet die LED rot, versuchen Sie es erneut.

Seite Fehlerbehebung Fehlerbehebung Fehlerbehebung Fehlercodes und Blinkfolgen Blinkcode Bedeutung Lösung Dauerhaft Zentrale startet Warten Sie kurz ab gelbes und achten Sie auf Leuchten das folgende Blink- verhalten. Langsames Verbindung zum Warten Sie, bis die blaues Netzwerk wird Verbindung aufge- Blinken aufgebaut baut wurde und die LED dauerhaft blau leuchtet.

Seite 22 Fehlerbehebung Schnelles Keine Internet- Prüfen Sie die blaues verbindung Internetverbindung Blinken und ggf. Langsames Recovery System Warten Sie kurz ab magenta- startet und achten Sie auf farbenes das folgende Blink- Blinken verhalten Schnelles Update wird Warten Sie, bis das magenta- durchgeführt Update abgeschlos Seite Funktionseinschränkungen Fehlerbehebung Abwech- Service-Meldung Service-Meldung be- selnd stätigen per WebUI blaues und abschaltbar gelbes Blinken Abwech- Alarm-Meldung Alarm-Meldung be- selnd stätigen per WebUI blaues abschaltbar und rotes Blinken Wenn die Geräte-LED nicht leuchtet, kann die Zentrale nicht gestartet werden.

Leuchtet die LED nach einer Minute nicht, starten Sie das System erneut. Im normalen Betrieb wird der Duty Cycle in der Regel nicht erreicht. Seite Recovery System Fehlerbehebung Recovery System Das Rettungssystem Recovery System wird nur benö- tigt, wenn die Software der Zentrale beschädigt wurde.

Dies kann beispielsweise auftreten, wenn während eines Software-Updates die Stromversorgung unterbrochen wurde. Wird über die LED A signalisiert, dass das Betriebssystem der Zentrale nicht mehr gestartet werden kann s. Seite Wartung Und Reinigung Wartung und Reinigung Wartung und Reinigung Das Gerät ist wartungsfrei. Überlassen Sie eine Reparatur einer Fachkraft.

Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen, sauberen, trockenen und fusselfreien Tuch. Verwenden Sie keine lösemittelhaltigen Reinigungsmittel, das Kunststoffge- häuse und die Beschriftung können dadurch angegriffen werden.

Seite Allgemeine Hinweise Zum Funkbetrieb Gegebenheiten vor Ort eine wich- tige Rolle. Hiermit erklärt die eQ-3 AG, Maiburger Str. Der voll- ständige Text der EU-Konformitätserklärung ist unter der folgenden Internetadresse verfügbar: www. Seite Technische Daten Technische Daten Technische Daten Geräte-Kurzbezeichnung: HmIP-CCU3 Versorgungsspannung: SELV Stromaufnahme: mA max. Leistungsaufnahme Ruhebetrieb: 1,7 W Leistungsaufnahme Steckernetzteil: 9,8 W max. Seite 29 Technische Daten Technische Änderungen vorbehalten.

Entsorgungshinweis Gerät nicht im Hausmüll entsorgen! Elektroni- sche Geräte sind entsprechend der Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte über die örtlichen Sammelstellen für Elektronik-Altgeräte zu entsorgen. Seite 30 Technische Daten Package contents Quantity Description Central Control Unit CCU3 Plug-in mains adapter Network cable Screws 3.

Translation from the original version in Ger- man. Seite 31 Access to the IP address via the router Seite Information About This Manual Information about this manual Please read this manual carefully before beginning operation with your Homematic IP component. Keep the manual so you can refer to it at a later date if you need to. If you hand over the device to other persons for use, please hand over this manual as well.

Seite 33 Hazard information Do not use the device if there are signs of dam- age to the housing, control elements or connect- ing sockets, for example, or if it demonstrates a malfunction. If you have any doubts, have the device checked by an expert. The device may only be operated in dry and dust- free environment and must be protected from the effects of moisture, vibrations, solar or other Seite 34 Hazard information We do not assume any liability for damage to property or personal injury caused by improper use or the failure to observe the hazard informa- tion.

In such cases, any claim under warranty is extinguished! For consequential damages, we as- sume no liability! If you use the device in a security application it has to be operated in connection with an UPS Seite Function And Device Overview Function and device overview Function and device overview The high-performance Homematic IP Central Control Unit CCU3 for smart home professionals connects and combines the wide product range of Homematic IP and Homematic, enabling the central control of your smart home system via the local WebUI user interface.

The reli- able WebUI offers a large number of individual configura- tion and control options via a standard web browser. Seite General System Information Central Control Unit CCU3 communicates via the Homematic IP and Homematic protocols.

The available functions provided by the system in combination with other components are described in the Homematic WebUI Manual. Make sure that no electricity or similar lines run at this location! Seite Start-Up Internet connec- tion. Installation After installation, you can start up your CCU3. To call the WebUI in your web browser you will need the IP address or the DNS name of your CCU3.

Seite Access To The Ip Address Via The Router 7. Therefore, you will need the MAC address of your CCU3. It can be found on the device sticker. Seite Calling The Ip Address Via "Netfinder Start-up Depending on the configuration, the IP address of the CCU3 can also be determined via the net- work area of the windows workplace.

Seite Installation Of The Webui Software Enter the IP address into your web browser. The WebUI home page is opening. Installation of the WebUI software When starting the CCU3 for the first time, please update the software of your device via the WebUI. Please proceed as described and follow the instructions in the WebUI user interface. Seite 43 Central Control Unit. This process may take a few minutes. The software update is now in progress. The teach-in mode of the Central Control Unit will be activated.

An information box Seite 45 Newly connected devices and the corresponding chan- nels are ready for operation and configuration only after they have been configured in the inbox.