Handbuch englisch als fremdsprache


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 507020854
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 5,18

ERLAUTERUNG:

Handbuch englisch als fremdsprache

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen. Handbuch Englisch als Fremdsprache - Sehr guter Zustand. Mehr lesen Weniger lesen. Previous page. Seitenzahl der Print-Ausgabe. Erich Schmidt Verlag. Januar Alle Details anzeigen. Next page. Der leuchtende Himmel. Emotional und von sinnlicher Farbigkeit Hinweise und Aktionen Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals?

Hier klicken. Alle kostenlosen Kindle-Leseanwendungen anzeigen. Den Verlag informieren! Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen. Produktinformation Herausgeber : Erich Schmidt Verlag 1. Januar Sprache : Deutsch Taschenbuch : Seiten ISBN : ISBN : Abmessungen : 17 x 4. Wie werden Bewertungen berechnet? Keine Kundenrezensionen. Entdecken Sie jetzt alle Amazon Prime-Vorteile. Geld verdienen mit Amazon. Amazon Second Chance Geben Sie es weiter, tauschen Sie es ein, geben Sie ihm ein zweites Leben.

Amazon Advertising Kunden finden, gewinnen und binden. Amazon Music Streamen Sie Millionen von Songs. Amazon Web Services Cloud Computing Dienste von Amazon. Prime Now 1-Stunden-Lieferung Tausender Produkte. Shopbop Designer Modemarken. Amazon Warehouse Reduzierte B-Ware. Amazon Business Kauf auf Rechnung.

Es enthält in knappen Darstellungen die zentralen Inhalte der Studiengänge, die angehende Englischlehrer in ihrer universitären Berufsausbildung kennenlernen. Die übersichtliche Konzeption ermöglicht rasche Orientierung über die jeweiligen Themen. Das Handbuch Englisch als Fremdsprache ist unentbehrlich für das Studium der Anglistik und Amerikanistik an den Universitäten und Hochschulen, für die praktische Ausbildung und Fortbildung sowie für den Unterricht der Englischlehrer an den Schulen.

Rezension Das Handbuch Englisch als Fremdsprache HEF deckt in Artikeln auf über Seiten, die von bekannten Anglisten wie Ansgar Nünning, Rüdiger Ahrens oder Manfred Görlach verfasst worden sind, überblicksartig die drei Teilgebiete der Anglistik, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Landeskunde ab.

Die Artikel weisen eine hohe Informationsdichte auf und sind auf anspruchsvollem Niveau geschrieben. Besonders im Bereich Sprachwissenschaft sind elementar Vorkenntnisse, wie sie in Proseminaren gelehrt werden, erforderlich; Begriffe wie Phonem, Morphologie oder die Lautschrift sollten bekannt sein, um die Inhalte zu verstehen. Die Artikel im Bereiche der Kulturwissenschaft sind auch für den interessierten Laien gut zu lesen.

Die Länge der Artikel schwankt zwischen 1 und 7 Seiten. Das Handbuch ist eine zuverlässige und ökonomische Informationsgrundlage. Es weist die erforderliche Tiefe auf ohne sich in den Einzelheiten zu verlieren. Dafür sorgen nicht zuletzt der straffe Aufbau und die klare Gliederung. Der eigenen Zielsetzung entsprechend enthält das Handbuch keine Inhalte, wie sie in Studienseminaren vermittelt werden.

Ausführliche didaktische und methodische Hinweise sind nicht Inhalt des Buches. Das Buch vermittelt einen spannenden Überblick über die Teilgebiete der Anglistik, wie sie an Universitäten gelehrt werden und macht neugierig auf Neues, mit dem man sich bisher noch nicht auseinandergesetzt hat. Bei einem so umfassenden Buch bleibt es natürlich nicht aus, dass auf einige Details, wie sie sicherlich wünschenswert gewesen wären, verzichtet werden muss.

Hierfür ist aber ein Literaturverzeichnis am Ende eines jeden Artikels angegeben, das eine weitere und vertiefende Erarbeitung ermöglicht. Besonders hervorzuheben ist das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. Björn Hillen, lehrerbibliothek. Die Geschichte des Englischen: das sprachliche System, Herbert Pilch 11 2. Das gegenwärtige Englisch und seine historischen Hintergründe, Hans Sauer 17 3. Nationale und dialektale Varianten auf den Britischen Inseln, Wolfgang Viereck 27 5.

Amerikanisches Englisch, Kurt Wächtler 33 6. Kanadisches Englisch, Birgit Meseck 37 7. African American English, Edgar W. Schneider 39 8. Das Englische in Australien und Neuseeland, David Blair 41 9. Das Englische in Jamaika und in der Karibik, Manfred Görlach 44 Das Englische in Afrika, Josef Schmied 45 Das Englische in Südostasien, Peter Mühlhäusler 49 Das Englische in Indien, Gerhard Leitner 50 Pidgin- und Kreolsprachen auf englischer Basis, Marlis Hellinger 52 Englisch als Fremdsprache, Werner Hüllen 54 III Die Verbreitung des Englischen in der Welt 59 Der Gebrauch des Englischen in politischen Institutionen und in der Diplomatie, Ulrich Bach 59 Der Gebrauch des Englischen in Handel und Wirtschaft, Jürgen Beneke 61 Der Gebrauch des Englischen in den Medien und im Showbusiness, Thomas Herbst 64 Der Gebrauch des Englischen in der Luftfahrt und Seefahrt, Rudolf Beier 65 Der Gebrauch des Englischen in Wissenschaft und Technik, Rudolf Beier 67 Die Bedeutung des Englischen für Linguistik und Literaturwissenschaft, Dieter Götz 69 Das Englische als Lernsprache 73 I Aussprache und Rechtschreibung 73 Die Aussprache des Britischen und Amerikanischen Englisch: das segmentale System, Klaus Hansen 73 Die Aussprache des Britischen und Amerikanischen Englisch: Intonation, Elizabeth Couper-Kuhlen 76 Die Rechtschreibung und Zeichensetzung des Britischen und Amerikanischen Englisch, Wolfgang Thiele 78 II Wortschatz 83 Differenzierung des Wortschatzes im Englischen und Deutschen, Leonhard Lipka 83 Wortinhalt und Wortgebrauch im Vergleich zwischen dem Englischen und Deutschen, Ernst Burgschmidt 89 Kognaten und faux amis, Klaus-Dieter Barnickel 92 Cockney und slang, Clausdirk Pollner 94 Vergleiche und Metaphern des Englischen und Deutschen, Rainer Schulze 97 Sprichwörter, Redewendungen, idioms, Eckhard Roos Deutsche Fremdwörter im Englischen, englische Fremdwörter im Deutschen, William J.

Jones III Wortbildung Allgemeine Prinzipien der Wortbildung, Dieter Kastovsky Produktive Wortbildung im Englischen und Deutschen, Susan Olsen Konversion im Englischen, Lilo Moessner Clippings, blends, acronyms, Udo O. Jung Die Grammatik der Wörter, Thomas Herbst Kollokationen, Ulrich Busse IV Satzgrammatik Grundbegriffe der Beschreibung des Englischen auf Satzebene, Wolf-Dietrich Bald Einzelaspekt: do als Pro-Form, Matthias L.

Meyer Einzelaspekt: Tempus und Aspekt, Alfred Schopf Einzelaspekt: Determination, Ilse Karius Einzelaspekt: Distribution der Kasus, Günter Radden Einzelaspekt: Wortstellung und Fokusstrukturen, Jürgen Esser Einzelaspekt: raising, Ekkehard König Einzelaspekt: Ellipsen, Werner Welte V Textbildung und Stile Stilebenen im Englischen und Deutschen, Hans-Jürgen Diller Textstrukturen im Englischen, Wolfgang Löscher Wissenschaftliche Stile im Englischen und Deutschen, Rosemarie Gläser Essay writing und Aufsatz, John K.

Speicher Them and us: Einige Merkmale des königlichen Sprachgebrauchs, Katie Wales Geschlechtsspezifischer Sprachgebrauch, Marlies Hellinger Strategien beim Gebrauch des Englischen als Fremdsprache Reparaturen und korrektive Sequenzen, Rainer Schulze Anredeverhalten, Mary E. Wildner-Bassett Gesprächsprinzipien und gambits, Wolfram Bublitz Sprachspiele, Reklame, headlines, Marie-Luise Thein Kreuzworträtsel, Gerd Stratmann Höflichkeit, Ulrich Bach Untertreibung und Übertreibung, Peter H.

Marsden Tabu und Dogma, Peter H. Humor und Ironie, Rainer Schulze Nonverbales Kommunikationsverhalten, Winfried Nöth Kulturwissenschaftliche Inhalte für die Lehre des Englischen als Fremdsprache I Britannien und der Kontinent: politische und kultutelle Relationen Von den Anfängen bis zur Entstehung des britischen Weltreiches, Karl Tilman Winkler Die Epoche des britischen Weltreiches, Peter Alter Vom Beginn des Ersten bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, Lothar Kettenacker Die Nachkriegszeit und die gegenwart.

Reinhard Meier-Walser Einzelaspekt: Die Christianisierung des Kontinents, Horst Weinstock Einzelaspekt: Die englische Philosophie der Aufklärung, Ernst Vollrath Einzelaspekt: Die industrielle Revolution, Jürgen Kramer Einzelaspekt: Politischewirtschaftliche und soziale Theorien vom Kontakte der Briten und Deutschen in ihrer geschichtlichen Entwicklung bis zum Jahrhundert, Laurenz Volkmann Kontakte der Briten und Deutschen seit dem Einschätzung der englischen Sprache in Deutschland, Wolfgang Viereck III Die USA und Europa: politische und kulturelle Relationen, Von der europäischen Kolonialisierung Amerikas bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges, Elisabeth Glaser-Schmidt Einzelaspekt: Europäische Migration in die USA, Reinhard R.