Grundfos tpe3 handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 800244048
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 12,70

ERLAUTERUNG:

Grundfos tpe3 handbuch

Anleitungen Marken Grundfos Anleitungen Pumpen TPE3D Montage- und betriebsanleitung Grundfos TPE3D Montage- Und Betriebsanleitung. Seite von 70 Vorwärts. GRUNDFOS ANLEITUNG. Inhalt sverzeichnis. Verwandte Anleitungen für Grundfos TPE3D Pumpen Grundfos TPE2 Montage- Und Betriebsanleitung 90 Seiten. Pumpen Grundfos TPE Betriebsanleitung 32 Seiten. Inhaltszusammenfassung für Grundfos TPE3D Seite 1 GRUNDFOS ANLEITUNG TPE2 DTPE3 D Montage- und Betriebsanleitung Seite 2: Inhaltsverzeichnis Seite 3: Verwendete Symbole Tod zur Folge haben kann.

GENIbus Grundfos-eigener Feldbusstandard Warnung Fehlerstromschutzschalter Seite 4: Allgemeine Informationen Hinweis grund von örtlich geltenden Vorschriften nicht mit einem Funkmodul ausgerüstet. Über das integrierte Funkmodul kann das Produkt mit Grundfos GO und anderen Produkten des gleichen Typs kommunizieren.

In einigen Fällen ist eine externe Antenne erforderlich. Es dürfen nur von Grundfos zugelassene Antennen angeschlos- sen werden. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an Grundfos. Seite 6: Verrohrung Sinkt die Medientemperatur unter die Umgebungstemperatur, 6. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass die Entleerungs- öffnungen im Motorflansch offen und nach unten gerichtet sind.

Bevor Arbeiten an der Pumpe begonnen werden kön- Siehe Abb. Seite 7: Montieren Des Pumpenkopfs 6. Überprüfen Sie Folgendes, bevor Sie das Spannstück festzie- hen: Warnung — Die Kontaktflächen zwischen dem Pumpengehäuse und Bevor Arbeiten an der Pumpe begonnen werden kön- dem Pumpenkopf müssen vollständig aufeinander auflie- nen, muss sichergestellt sein, dass die Spannungs- gen. Seite 8: Sicherstellen Der Motorkühlung Warnung vor direkter Sonneneinstrahlung, Regen oder Schnee zu schüt- Der Motor muss in Übereinstimmung mit den örtlich zen.

Abdeckungen werden von Grundfos nicht angeboten. Seite 9: Netzversorgung Netzart bestimmter Motor zu ver- Hinweis Hz ist eine Einpunkterdung nicht zulässig. Bitte wenden Sie sich an Grundfos. Vergewissern Sie sich, dass die Versorgungsspannung und die Die Leitungen im Klemmenkasten müssen so kurz wie möglich Frequenz mit den auf dem Typenschild angegebenen Werten sein. Siehe Abb. Digital Sensor Abb. Seite Signalkabel 7. Seite Einschalten Der Pumpe Ihre Grundfos-Niederlasssung oder informieren Sie gang verwendet werden.

Seite Aufstellungshöhe Siehe Datenheft oder Grundfos Product Center. Siehe Abschnitt ADAPT Seite Standardbedienfeld Aktiviert die Funkkommunikation mit Grund- fos GO und anderen Produkten des glei- chen Typs. Wenn Sie versuchen, eine Funkverbindung zwischen der Pumpe und Grundfos GO oder einer anderen Pumpe herzustellen, leuchtet die grüne Meldeleuchte im Grund- fos Eye durchgängig.

Drücken Sie auf Seite 18 Leuchtfelder mehr Beispiel leuchtet. Pumpe auf MAX-Kennlinie eingestellt. Sie können die Pumpe auch mithilfe von Grundfos GO oder über Die Abbildung zeigt, dass das obere Leuchtfeld blinkt. Das eine digitale Eingabe für "Extern AUS" anhalten.

Siehe Abschnitt bedeutet, dass die MAX-Kennlinie eingestellt ist. Seite Erweitertes Bedienfeld GO und anderen Produkten des gleichen Typs. Wenn Sie versuchen, eine Funkverbindung zwi- Zeigt an, dass diese Pumpe in einer Anlage mit schen der Pumpe und Grundfos GO oder einer mehreren Pumpen als Führungspumpe fungiert. Seite Menü-Übersicht Für Das Erweiterte Bedienfeld Einstellungen wiederaufrufen Seite Grundfos Go Android- oder iOS-basierten Smart-Gerät mit Blue- tooth-Schnittstelle verwendet werden.

Siehe Abschnitt Grundfos Eye. Bei Pumpen, die mit einem erweiterten Bedienfeld ausgestattet sind, wird auf dem Display ein Hinweis dazu angezeigt, dass ein Gerät mit Drahtlosfunktion versucht, eine Verbindung mit der Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Grundfos GO mit einer Anlage mit mehreren Pumpen verbunden ist.

Seite 25 Seite Beschreibung Der Funktionen Regelungsart ausgewählt worden ist. Siehe Dieses Menü ist nur mit einem erweiterten Bedienfeld verfügbar. Abschnitt Bei Grundfos GO können Sie die Drehzahlen über das "Soll- Werkseinstellung wert"-Menü einstellen. Siehe Abschnitt Sie können die Drehzahl der Pumpe als Prozentwert der maxima- Werkseinstellungen. Seite Regelungsart Im weiteren Verlauf set1 Mögliche Regelungsarten: stellt sie ihre Förderleistung auf A ein.

Seite 29 Seite 30 Die Rege- Die Pumpe hält unabhängig vom Durchfluss durch die Anlage lungsart "Konstante Temperatur" Seite 31 Seite 32 Seite Flowlimit Sie können die Analogeingänge über das Menü "Analogeingang einrichten" einstellen. Wenn Sie die Einstellungen manuell über Grundfos GO vorneh- men, müssen Sie dazu das Menü für die Analogeingänge im "Ein- stellung"-Menü öffnen.

Wenn Sie die Einstellungen im erweiterten Bedienfeld manuell vornehmen, müssen Sie im "Einstellung"-Menü Seite Regler Reglereinstellungen Seite Betriebsbereich Pumpenausführung Betriebsbereich [bar] TPE3, TPE3 D Seite 40 Seite Vordefinierte Sollwerte Sollwerte funktionieren. Werkseinstellung Siehe Abschnitt Werkseinstellungen. Sind alle Digitaleingänge offen, schaltet sich die Pumpe ab oder sie läuft mit dem normalen Sollwert weiter.

Wählen Sie die gewünschte Reaktion über Grundfos GO oder das erweiterte Bedienfeld aus. Seite Funkt. Grenzwertüberschreitung Grenzwertüberschreitung Beispiel Die Funktion soll den Enddruck der Pumpe überwachen. Beträgt Pumpenausführung Funkt. Grenzwertüberschreitung der Druck mehr als 5 Sekunden lang weniger als 5 bar, muss eine Warnmeldung ausgegeben werden.

Seite Rampen Seite Funkkommunikation Funkübertragung Akt. Seite Seite Inbetriebnahmeassistent Starten "Inbetriebnahmeunterstützung" zum Einstellen der Pumpe Öffnen Sie das Menü "Assist". Wählen Sie "Inbetriebnahmeunterstützung" aus. Seite Analogeingang Einrichten Seite 49 Pumpe Grundfos GO her. Seite Beschreib. Der Regelungsarten 1.

Schalten Sie beide Pumpen ein. Verbinden Sie die beiden Pumpen miteinander. Verwenden Sie dazu ein dreiadriges, abgeschirmtes Kabel zwischen den 2. Stellen Sie über Grundfos GO die erforderlichen Analog- und GENIbus- Klemmen A, Y, B. Digitaleingänge für beide Pumpen ein, je nachdem welche Vorrichtungen angeschlossen sind und welche Funktionen 2.

Seite Auswählen Der Regelungsart Siehe die Beschreibung unter Proportional- druck. Diese Regelungsart wird auch im Austauschfall empfohlen, wenn der Betriebspunkt für die Proportionaldruckregelung nicht bekannt ist. Seite 52 Anlage Empfohlene Regelungsart In Anlagen mit einer festen Anlagencharakteristik. Die Funktion "FLOW " kann zusätzlich verwendet werden, um den Förderstrom nach oben LIMIT zu begrenzen. Ist ein externer Regler montiert, kann die Pumpe in Abhängigkeit vom externen Signal von Konstantkennlinie einer Konstantkurve zur anderen wechseln.

Anleitungen Marken Grundfos Anleitungen Pumpen TPE Betriebsanleitung Grundfos TPE Betriebsanleitung. Seite von 32 Vorwärts. GRUNDFOS ANLEITUNG. Inhalt sverzeichnis. Verwandte Anleitungen für Grundfos TPE Pumpen Grundfos TPE2 Anleitung Trockenläuferpumpe 14 Seiten.

Pumpen Grundfos TPE Series Montage- Und Betriebsanleitung 40 Seiten. Inhaltszusammenfassung für Grundfos TPE Seite 1 GRUNDFOS ANLEITUNG TPE, TPED, NKE, NKGE, NBE, NBGE Montage- und Betriebsanleitung Allgemeine Beschreibung Einstellungen über das PC Tool E-products Prioritätenreihenfolge bei den Einstellungen Grundfos E-Pumpen sind mit Normmotoren mit integriertem Fre- quenzumrichter ausgestattet. Die Pumpen sind für den Anschluss Externe Schaltbefehle an Einphasen- oder Drehstromnetze bestimmt.

Seite 3: Doppelpumpen 3. Achtung Der Betreiber oder Installateur ist für den korrekten 4. Seite 4 6 5 4 3 2 einer Verzögerung von 5 Sekunden an. Muss die Pumpe häufiger pro Stunde ein- und ausgeschaltet wer- Anschlussklemmen - TPE, NKE, NKGE und NBE, Abb. Seite 5: Elektrischer Anschluss - Dreiphasige Pumpen Bis 5. NC C NO N PE L An das Netz angeschlossene Pumpe mit Hauptschal- Abb.

Seite 6 5. Der Motor ist Die Pumpe darf nicht häufiger als 4-mal pro Stunde Achtung sowohl gegen langsam auftretende Überlastung als auch gegen über das Netz ein- oder ausgeschaltet werden. Blockieren geschützt IECTP Seite 7: Elektrischer Anschluss - Dreiphasige Pumpen 6 5 4 3 2 6 5 4 3 2 Anschlussklemmen - TPED Abb. Seite 8 5. Seite Signalkabel 5.

Seite Betriebs- Und Regelungsarten Wie in Abb. Betriebs- und Regelungsarten Master-Kabelende und ein Slave-Kabelende. Die Regelung der Grundfos E-Pumpen erfolgt entsprechend der eingestellten Betriebs- und Regelungsarten. Seite Regelungsart 6. Die beiden Pumpen laufen abwechselnd. Die Umschaltung erfolgt alle 24 Betriebsstunden. Seite Sollwerteinstellung Leuchtfelder mehr leuchtet und die grüne Mel- deleuchte blinkt.

Einstellungen über die R Die Grundfos Fernbedienung R dient zur drahtlosen Kommu- Abb. Seite 14 0. ALLGEMEIN 1. BETRIEB 2. STATUS 3. Seite Menü Betrieb 8. Bei einem "Alarm" wird eine Alarmmeldung im Display der R 8. Seite Menü Status Warnung nur bei dreiphasigen Pumpen 8. Das Einstellen oder Ändern von Parametern ist hier nicht mög- lich. Es werden die Werte angezeigt, die bei der letzten Kommunika- tion zwischen Pumpe und R gültig waren. Soll ein Statuswert aktualisiert werden, ist die R auf das Bedienfeld zu richten und die Taste "OK" Seite Menü Installation 8.

Nach Erreichen der maximalen Anzahl wird die Displayanzeige in Abschnitt 8. Die Integrationszeit T dann auf den doppelten Wert einstel- lungen aufgeführt: len, bei dem der Motor anfing, instabil zu laufen. Damit ist die Integrationszeit korrekt eingestellt. Hinweis mA Nachschmieren deckt nur diesen einen Fall ab. Seite Einstellungen Über Das Pc Tool E-Products Einige besondere Einstellungen im Rahmen der Inbetriebnahme nur bei dreiphasigen Pumpen können nicht über die R vorgenommen werden.

Für diese Einstellungen ist das Grundfos PC Tool E-products zu verwen- den. Dazu ist die Unterstützung durch einen Grundfos Service- Mitarbeiter erforderlich. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Grundfos Niederlassung. Seite Externe Schaltbefehle Priorität der Einstellungen, mit Buskommunikation Externes Sollwertsignal Durch den Anschluss eines analogen Signalgebers an den Ein- Bedienfeld Externe Bus- gang des Sollwertsignals Klemme 4 lässt sich der Sollwert von Priorität oder R Signale kommunikation extern einstellen.

Stopp Sollwert Aktueller Sollwert Max. Seite Bussignal Die Pumpe ermöglicht eine Kommunikation über die serielle Schnittstelle RS Die Kommunikation erfolgt über das Bus- Protokoll GENIbus von Grundfos. Der Anschluss an eine GLT- Anlage oder eine andere externe Steuerung ist möglich.

Betriebsparameter, wie z. Die Pumpe läuft. Seite Notbetrieb Nur Kw 2. Die Leiter wie in Abb. Notbetrieb nur kW Warnung Vor jedem Eingriff in den Klemmenkasten der Pumpe müssen alle elektrischen Versorgungskreise mindes- tens 5 Minuten zuvor abgeschaltet worden sein. Beachten Sie dabei auch, dass z. Technikers möglich. Seite Technische Daten - Dreiphasige Pumpen Bis 7,5 Kw Buseingang Sensorsignale Grundfos Busprotokoll GENIbus, RS Maximale Kabellänge: m.

Auf diese Weise wird der 15 kW Motor EN erfüllen. Störfestigkeit: Die Motoren erfüllen die Grenzwerte für den Einsatz in Wohnbereichen und Industriebereichen erste und zweite Umgebung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Grundfos. Drehzahlangabe auf dem Wärmeklasse Motor Leistungsschild Schalldruckpegel F IEC Seite Entsorgung Entsorgung Dieses Produkt sowie Teile davon müssen umweltgerecht ent- sorgt werden: 1.

Nutzen Sie die öffentlichen oder privaten Entsorgungs- gesellschaften. Ist das nicht möglich, wenden Sie sich bitte an die nächste Grundfos Gesellschaft oder Werkstatt. Technische Änderungen vorbehalten. Seite 30 Anhang Appendix 1. Hinweis 0. Seite 31 GRUNDFOS Pumps Hong Kong Ltd. Seite 32 ECM: www. Diese Anleitung auch für: Tped Nke Nbe Nbge Nkge.

Seite 1 drucken Dokument drucken 32 Seiten. Abbrechen Löschen. Anmelden ODER. Noch keinen Account? Registrieren Sie sich jetzt! Passwort vergessen? Von PC hochladen. Von URL hochladen.