Handbucher theologie


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 803683779
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 6,15

ERLAUTERUNG:

Handbucher theologie

Das Handbuch Theologie und Populärer Film ist ein wissenschaftliches Werk, das seit im Verlag Ferdinand Schöningh erscheint. Das ökumenische Projekt untersucht religiöse Motive in Hollywood-Spielfilmen. Die Herausgeber sind Thomas Bohrmann Professor für Katholische Theologie an der Universität der Bundeswehr MünchenWerner Veith Lehrstuhl für Christliche Sozialethik an der Universität München und Stephan Zöller Referent beim Münchner Bildungswerk. Die 20 Beiträge sind nach Genres LiebesfilmScience-Fiction-FilmHorrorfilmKriegsfilmPhantastischer FilmFiguren Erlöser, Engel, Märtyrer, Teufel, PriesterRegisseuren Steven SpielbergDavid FincherJohn WooPeter WeirWachowski-Geschwister und Themen Künstliche Intelligenz, Tod, Körper, Aufklärung, Selbstentfremdung gegliedert.

Der Anhang weist eine Bibliografie, eine Filmografie und kommentierte Internetadressen auf. Die 20 Analysen sind nach Genres WesternComicverfilmungFilmmusicalSportfilmFilmkomödieRegisseuren Stanley KubrickRidley ScottGuillermo del ToroLuc BessonSam RaimiFiguren König, Kind, Reformator, Superheldprotestantischer Pfarrer und Motiven Familie, Schuld und Sühne, Apokalypse, Auferstehung, Passion sortiert.

Der Anhang enthält eine Bibliografie, eine Filmografie, kommentierte Internetadressen und Register der zitierten Filme und Regisseure zu den Bänden 1 und 2. Der erste Teil besteht aus sechs Beiträgen, die sich grundsätzlich mit dem Thema Religion im Spielfilm beschäftigen. Der zweite Teil beschreibt in sechs Aufsätzen die evangelische und katholische Filmarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im dritten Teil werden zehn populäre Filme und Reihen analysiert: Avatar — Aufbruch nach PandoraDer Herr der RingeStar WarsJurassic ParkShrek — Der tollkühne HeldThe Da Vinci Code — SakrilegDie Chroniken von NarniaTerminatorStar Trek und Kill Bill — Volume 1.

Der Anhang weist eine Bibliografie, eine Filmografie und Gesamtregister der zitierten Filme und Regisseure zu den Bänden 1, 2 und 3 auf. Kategorien : Sachliteratur Theologie Handbuch. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Buch erstellen Als PDF herunterladen Druckversion. Links hinzufügen.

Die Praktische Theologie ist eine seit dem Jahrhundert etablierte und an den Universitäten gelehrte Disziplin der Theologie. Die Aufgabe der Praktischen Theologie liegt in der kritischen Vermittlung zwischen der theologischen Wissenschaft und der christlichen Praxis in Kirche und Gesellschaft.

Diese programmatische Definition ist in der Geschichte und Gegenwart dieser Disziplin allerdings umstritten. Die Kontroverse bezieht sich vor allem auf die Frage nach ihrem wissenschaftlichen Status innerhalb der Theologie und nach ihrem eigentlichen Gegenstand. Als wissenschaftliche Disziplin entstand die Praktische Theologie, wie viele meinen, Anfang des Die Praktische Theologie wäre somit das jüngste unter den akademischen theologischen Fächern.

Als ihr Begründer gilt gemeinhin Friedrich Schleiermacher — Antrieb war die Erfahrung der Kluft zwischen einer praxisfernen Theologie und der kirchlich-religiösen Praxis, in der die wissenschaftliche Theologie kaum noch Bedeutung hatte. Allerdings wurde bereits im frühen Jahrhundert ein gescheiterter Versuch unternommen, an der Universität Leiden einen Lehrstuhl für Praktische Theologie zu etablieren.

Seit dem späten Nach Gisbert Voetius — umfasste die Praktische Theologie, neben Ethik und Asketikauch Fragen der Kirchenordnung politica ecclesiastica und Homiletik. Als Mittlerin zwischen Theorie und Praxis sollte die Praktische Theologie die Theologie insgesamt erfahrungsoffen und handlungsrelevant werden lassen, wobei der letzte Aspekt zumeist in den Vordergrund trat.

Praktische Theologie wurde dann als Anwendungswissenschaft verstanden, die exegetische und dogmatische Aussagen in praktikable Handlungsanweisungen umformuliert. Seit Schleiermacher, Philipp Konrad Marheineke — und Karl Immanuel Nitzsch — wird demgegenüber versucht, die innertheologische, theoretische Funktion und Notwendigkeit der Praktischen Theologie zu begründen.

Gegenwärtig sieht man in der wissenschaftlichen Analyse der wirklich gelebten christlichen Religiosität in Kirche und Gesellschaft die besondere Aufgabe der Praktischen Theologie, die sich zunehmend als eine empirisch-analytische Wissenschaft in Analogie zu den Sozial- und Humanwissenschaften versteht. Die paradigmatischewissenschaftstheoretische Ausrichtung der Praktischen Theologie phänomenologischtheoretisch-kritisch, empirisch, hermeneutisch bleibt nach wie vor strittig.

Demgegenüber ist die Frage einer Beschreibung ihres Gegenstandes seit der Mitte des Jahrhunderts relativ eindeutig beantwortet. Der spezifische Gegenstandsbereich der Praktischen Theologie lässt sich durch Funktionen Kommunikation, Bildung, Beratung und Hilfe, Leitung und Organisation sowie durch deren Handlungsfelder Gottesdienst, Predigt, Kasualienkirchliche Publizistik, Religionsunterricht, KonfirmandenunterrichtJugendarbeit, Erwachsenenbildung, Seelsorge, Diakonie, Gemeindeleitung, Kirchenrecht beschreiben.

Darüber hinaus beinhaltet der Studiengang jedoch auch die Inhalte der Biblischen, Historischen und Systematischen Theologie. Weitergeleitet von Praktischer Theologe. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur gleichnamigen Zeitschrift siehe Praktische Theologie Zeitschrift. Kategorien : Praktische Theologie Theologisches Fachgebiet. Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Buch erstellen Als PDF herunterladen Druckversion.