Handbuch der preu?ischen geschichte band 3


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 880152601
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 7,74

ERLAUTERUNG:

Handbuch der preu?ischen geschichte band 3

Das bedeutendste Standardwerk zur deutschen Geschichte in 24 Bänden als völlig überarbeitete Neuauflage. Im Laufe eines Jahrhunderts ist der Gebhardt zum bedeutendsten Handbuch der deutschen Geschichte geworden. In ihm resümiert und reflektiert jede Historikergeneration. Zahlungsmethoden PayPal nicht AbosKreditkarte, Rechnung weitere Infos. Versandkostenfreie Lieferung nach D, A, CH in D, A, CH inkl.

Neue Bücher Bestseller bald erscheint Literatur Gegenwartsliteratur Moderne Klassiker Klassiker COTTA Bald erscheint. Tolkien Der Hobbit Tad Williams Patrick Rothfuss Anthony Ryan Weitere Autoren Hobbit Presse - Paperback Bald erscheint Tolkien Times Über die Hobbit Presse. Gegenwartsliteratur Literarischer Krimi Tropen-Sachbuch Über Tropen Bald erscheint. Neue Bücher Bestseller bald erscheint Schattauer Reihe Wissen und Leben Skillstrainings bald erscheint.

Psychotherapie allgemein Psychoanalyse Psychologie Verhaltenstherapie Kinder- und Jugendliche Systemische Therapie Bindungstheorie Trauma Körperorientierte Verfahren Heil- Pädagogik. Zertifizierte Bücher. Klett-Cotta Blog Hobbit Presse Blog.

Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte Das bedeutendste Standardwerk zur deutschen Geschichte in 24 Bänden als völlig überarbeitete Neuauflage. Bände Das Projekt Editionsplan Vorwort Subskription Ergebnisse pro Seite 10 20 Sortierung Sortieren nach … Erscheinungsdatum aufwärts Erscheinungsdatum abwärts Buchtitel aufwärts Buchtitel abwärts.

Christian Hesse Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 7b Synthese und Aufbruch Versandkostenfrei nach D, CH, A; hier inkl. Michael Grüttner Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 19 Das Dritte Reich — Ab schalteten die Nationalsozialisten ihre politischen Gegner aus und entmachteten die anfangs einflussreichen nationalkonservativen Bündnispartner.

Michael Menzel Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 7a Die Zeit der Entwürfe Die Übergangsepochen vom Hoch- zum Spätmittelalter: kühn und in sich zerrissen, innovativ und meditativ, suchend und genial wie wenige Epochen. Wolfgang Benz, Ursula Büttner Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 18 Der Aufbruch in die Moderne - das Weimar - die überforderte Republik Knapp, anschaulich und auf das Wesentliche konzentriert schildert der renommierte Zeithistoriker Wolfgang Benz das Jahrhundert als den eigentlichen Aufbruch in die Moderne.

Hans-Werner Hahn, Helmut Berding Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Wolfgang Benz, Michael F. Scholz Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 22 Deutschland unter alliierter Besatzung -Die DDR - Dieser Band bietet eine moderne Darstellung der Nachkriegszeit und der vier Jahrzehnte dauernden Geschichte der DDR. Nach der Kapitulation wurde Deutschland von den vier Mächten in Zonen geteilt und gemeinsam verwaltet.

Aus den Entscheidungen gingen bis zum Oktober die Bundesrepublik und die DDR hervor. Gerd Althoff, Hagen Keller Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 3 Die Zeit der späten Karolinger und der Ottonen Im Jahrhundert vollzogen sich Entwicklungen, die für die spätere deutsche Geschichte folgenreich waren.

Aus dem konfliktreichen Zerfallsprozess des Karolingerreiches entstanden neue herrschaftliche Gebilde, die später als Frankreich und Deutschland Kontinuität gewannen. Wolfgang Stürner Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 6 Dreizehntes Jahrhundert Der Stauferkaiser Friedrich II. Johannes Burkhardt Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte.

Band 11 Vollendung und Neuorientierung des frühmodernen Reiches Statt Zersplitterung erkennt die neuere Forschung wegweisende Organisationsperspektiven - föderale, partizipatorische, rechtsstaatliche und friedenssichernde. Die analytische Gesamterzählung verfolgt die institutionelle Vollendung des frühmodernen Reiches in den Gefährdungen europäischer Kriege und bilanziert die Leistungen des politischen Systems. Hartmut Boockmann, Heinrich Dormeier Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte.

Band 8 Konzilien, Kirchen- und Reichsreform - Edgar Wolfrum Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 23 Die Bundesrepublik Deutschland Eine moderne, multiperspektivische Gesamtdarstellung der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland; gleichgewichtig behandelt Edgar Wolfrum Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Mentalitäten.

Zugleich bettet er die Geschichte der Bundesrepublik in die europäische und internationale Geschichte der zweiten Hälfte des Jahrhunderts ein. Rudolf Schieffer Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Walter Demel Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte.

Band 12 Reich, Reformen und sozialer Wandel, - Rolf-Dieter Müller Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 21 Der Zweite Weltkrieg Der Band bietet auf der Basis der Forschungen der letzten Jahrzehnte die erste, umfassende Gesamtdarstellung des Zweiten Weltkriegs aus deutscher Sicht. Alfred Haverkamp, Friedrich Prinz Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 1 Perspektiven des Mittelalters. Europäische Grundlagen deutscher Geschichte, 4.

Volker R. Berghahn Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 16 Das Kaiserreich Der Autor bietet in diesem Band eine Geschichte des Deutschen Kaiserreichs in allen ihren Aspekten. Alfred Haverkamp Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 5 Zwölftes Jahrhundert Friedrich Lenger Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Jürgen Kocka Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 13 Das lange Das bedeutendste Standardwerk zur deutschen Geschichte in 24 Bänden - neu aufgelegt.

Wolfgang Mommsen Gebhardt: Handbuch der deutschen Geschichte. Band 17 Die Urkatastrophe Deutschlands. Der erste Weltkrieg Neu: Neuerscheinungen Literatur Frühjahr Termine alle Do Unser Service für Sie Zahlungsmethoden PayPal nicht AbosKreditkarte, Rechnung weitere Infos.

Social Media Besuchen Sie uns bei www. Newsletter-Abo E-Mail. Klett-Cotta-Verlag J. Kontakt Suche FAQ Warenkorb AGB akzeptierte Zahlungsmittel Widerrufsformular Datenschutz Privatsphäre-Einstellungen Impressum.

Vorliegender Band ist der letzte Teil einer ursprünglich von Otto Büsch, nunmehr nach dessen Tod von Wolfgang Neugebauer herausgegebenen, allerdings noch unvollständigen Trilogie. Während Band 2 bereits auf den Markt kam, soll der erste Band, der das Diese Widrigkeiten liegen nicht nur in der langen Vorplanung des Vorhabens, das seit verfolgt wurde, sondern vor allem in der Auflösung der Historischen Kommission zu Berlin, die als Betreiberin des Projektes fungierte, begründet.

In einem längeren Vorwort ist Neugebauer auf diese Schwierigkeiten detailliert eingegangen. Freilich hat diese lange Vorgeschichte, die bei derartigen wissenschaftlichen Unternehmungen durchaus häufiger auftritt, dazu geführt, dass trotz einer Überarbeitung des Rahmenkonzeptes in den er Jahren die Beiträge nicht immer die aktuelle Forschungsdiskussion einbinden.

Darüber hinaus zielen die bis auf eine Ausnahme der älteren Historikergeneration angehörenden Autoren vornehmlich auf die politik- und verwaltungsgeschichtliche Ebene; Belange von Gesellschaft, Alltag oder Kultur werden gar nicht oder nur am Rande erwähnt.

Das ist schade, da auf diese Weise sowohl die gesellschaftsgeschichtlichen Konzepte als auch Herangehensweisen der neuen Kulturgeschichte unterbelichtet geblieben sind. Ein dritter Sektor im Handbuch, der sich der Ebene der einzelnen Provinzen gewidmet und als notwendiges Korrektiv funktioniert hätte, wäre hier wohl hilfreich gewesen. Diese wenigen Kritikpunkte sollen den Wert des imponierenden Werkes nicht schmälern - zumal die meisten Einwände ohnedies fromme Wünsche darstellen, die zur Zeit von der Forschung nicht ohne weiteres zu erfüllen sind.

Es wird der Forschung in den nächsten Jahrzehnten eine wichtige Projektionsfläche bieten. Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online, H-NET und H-Soz-Kult Redaktion: hsk. ISSN: H-Soz-Kult Connections Zeitgeschichte Digital docupedia zeitgeschichte Zeitgeschichte-online Zeithistorische Forschungen Projekte Visual History Europäische Geschichte Erster Weltkrieg arthist. DE EN. Q Clio-online Rubriken Mediadaten AGB Datenschutz Impressum Abonnement Spenden VG Wort Chancen Stipendien Stellen Wohnungen Studiengänge Forum Diskussionen Forschungsberichte Miszellen Nachrichten Projekte Web News Rezensionen Digital Media Ausstellungsrezensionen Buchrezensionen Webrezensionen Review-Symposia Termine Tagungsberichte Zeitschriften Suchen.

Band 3: Vom Kaiserreich zum Berlin de Gruyter. Rezensiert für H-Soz-Kult von. PD Dr. Ralf Pröve, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Geschichtswissenschaften. Ralf Pröve: Rezension zu: Neugebauer, Wolfgang Hrsg. ISBNIn: H-Soz-Kult, Copyright c by H-NET, Clio-online and H-Soz-Kult, and the author, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational purposes, if permission is granted by the author and usage right holders.

For permission please contact hsk. Epochal übergreifend. Ohne thematischen Schwerpunkt. Lexika und Enzyklopädien.