Handbuch fujitsu lifebook a series


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 909783791
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 18,56

ERLAUTERUNG:

Handbuch fujitsu lifebook a series

Fujitsu Product Support Services. Fujitsu Produkt-Supportservices. IT-Produkte und Systeme. Electronic Devices. Sonstige Produkte. Datenblatt FUJITSU Notebook LIFEBOOK A Positioning Card Notebooks engl. Positioning Card Notebook-Zubehör. FUJITSU Product Related Services. Nach oben. Skip to main content. Services Multi-Cloud Cloud Services Fujitsu Managed Private Cloud Service VMware Cloud on AWS Transform with AWS Cloud Service Azure SAP on Microsoft Azure Oracle Cloud Services Hybrid IT Managed Services Hybrid IT Orchestration Hybrid IT Transformation Hybrid Data Analytics.

Hybrid IT und Cloud Services. Application Services Application Transformation Insight Consulting Modernization Integration Development Orchestration Automation SAP Services Oracle Cloud Applications. Managed Infrastructure Services Network and Communication Managed Network Unified Communication IoT Infrastructure.

Fujitsu Product Support Services Fujitsu Startup Services Hardware Fujitsu Product Support Hardware Fujitsu Product Support Software Fujitsu Infrastructure Support Managed Maintenance. Fujitsu Produkt-Supportservices Fujitsu Startup Services Hardware Fujitsu Product Support Hardware Fujitsu Product Support Software Fujitsu Infrastructure Support Hardware as a Service Managed Maintenance made4you Hardware Services Software Services Add-on Services Extended Component Lifetime.

Welches Leasingprodukt ist optimal für mein Business? Geschäftsbereiche Häufig gestellte Fragen Angebote und Aktionen Trade-In-Angebote und Upgrades Wie Trade-In funktioniert Trade-In Angebote und Upgrades Verlängerung der Lebensdauer WEEE - Unsere Verantwortung Umweltschutz hat oberste Priorität. Digital Digital Transformation Digital Business Framework Internet of Things Fujitsu Edgeware.

Software Software. Electronic Devices Semiconductors Electromechanical Components. Fujitsu Globally The FUJITSU brand Fujitsu Brand Story Fujitsu Logo Fujitsu at a Glance Fujitsu Technology and Service Vision Fujitsu Brand Story History of Fujitsu Locations Our Corporate Philosophy "FUJITSU Way". Fujitsu Deutschland Kontakt Standorte Gesellschaftliche Verantwortung Umweltschutz DemoCenter Weitere Fujitsu Unternehmen Compliance.

Karriere bei Fujitsu Stellenbörse. Partner Fachhändler finden Channel Partner Distributoren Alliance Partner. Das FUJITSU Notebook LIFEBOOK A bietet das ideale Gleichgewicht zwischen unverzichtbaren Geschäftsmerkmalen und einem schlanken und leichten Design für alltägliche Computing-Aufgaben zu Hause oder im Büro. Der Ziffernblock gewährleistet eine komfortable Dateneingabe. Datenblatt FUJITSU Notebook LIFEBOOK A Positioning Card Notebooks engl.

Vertriebspartner Partner vor Ort finden. Kontakt Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. LIFEBOOK und STYLISTIC Familie. LIFEBOOK in motion Sehen Sie sich die fantastische LIFEBOOK Serie doch einmal genauer an. Produkte FUJITSU Server PRIMERGY BS Mainframes Storage Client Computing Devices Peripheriegeräte Software. Services Hybrid-IT und Cloud Services Application Services Managed Infrastructure Services Enterprise und Cyber Security. Lösungen Infrastructure Solutions Branchenlösungen Geschäfts- und Technologielösungen Services und Lösungen für SAP Anwendungen Dynamic Infrastructures für Oracle Virtual Client Computing Software-Lösungskatalog.

Länderauswahl Deutschland Ändern. Impressum Kontakt Datenschutz Informationspflichten Nutzungsbedingungen. Copyright - FUJITSU. Windows Windows 10 Home Windows 10 Pro. Fujitsu empfiehlt Windows 10 Pro. Einfache Integration in die vorhandene Kundeninfrastruktur.

Dafür geschaffen, Ihren Arbeitstag zu erleichtern. Sorgen Sie für die höchste Sicherheit Ihrer Daten und schützen Sie sich vor Virenangriffen und anderen Bedrohungen. Reichhaltige Schnittstellenauswahl HDMI- VGA- LAN- und Audio-Anschluss, SD-Steckplatz. Dank SD-Steckplatz können Sie die Speicherkapazität erweitern oder einfach Daten und Bilder auf Ihr Notebook übertragen.

Windows 10 Home Windows 10 Pro. SATA, 5. SSD SATA III, GB, 2,5 Zoll SSD SATA III, GB, 2,5 Zoll. Integrierte Webcam HD mit Status-LED Integrierte Webcam Full HD mit Status-LED. Die Akkulaufzeit kann je nach Produktmodell, Konfiguration, Anwendungen, Einstellungen der Energieverwaltung und verwendeten Funktionen variieren. Akkuladezeiten sind nutzungsabhängig. Der vordere Teil der Tasche besitzt spezielle Fächer für Ihr Notebook, Netzkabel, für Büroutensilien und persönliche Dinge.

Anleitungen Marken Fujitsu Anleitungen Notebooks LIFEBOOK serie Betriebsanleitung Fujitsu LIFEBOOK serie Betriebsanleitung. Seite von Vorwärts. Inhalt sverzeichnis. Verwandte Anleitungen für Fujitsu LIFEBOOK serie Notebooks Fujitsu LIFEBOOK U Schnellstartanleitung 2 Seiten. Notebooks Fujitsu AMILO Li Schnellstartanleitung 2 Seiten. Inhaltszusammenfassung für Fujitsu LIFEBOOK serie Seite 1 System Betriebsanleitung FUJITSU LIFEBOOK U FUJITSU LIFEBOOK U FUJITSU LIFEBOOK U Seite 2 Aktuelle Informationen zu unseren Produkten, Tipps, Updates usw.

Alle Rechte vorbehalten. Seite 6 Alle anderen hier genannten Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Copyright Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Fujitsu darf kein Teil dieser Veröffentlichung kopiert, reproduziert oder übersetzt werden.

Ohne schriftliche Genehmigung von Fujitsu darf kein Teil dieser Veröffentlichung auf irgendeine elektronische Art und Weise gespeichert oder übertragen werden. Seite 7 FUJITSU LIFEBOOK U Seite 8 Festplatte einbauen Seite 9 Stichwörter Seite 10 Inhalt Fujitsu Werkseitig unterstützt Ihr Gerät keine anderen Betriebssysteme.

Fujitsu Technology Solutions übernimmt keine Haftung bei der Verwendung anderer Betriebssysteme. Softwarebezogene Teile dieser Anleitung beziehen sich auf Microsoft-Produkte, falls sie zum Lieferumfang gehören. Seite Darstellungsmittel Querverweise auf einen anderen Abschnitt z. Seite Fujitsu Lifebook U In diesem Kapitel werden die einzelnen Hardware-Komponenten Ihres Geräts vorgestellt.

Sie erhalten eine Übersicht über die Anzeigen und die Anschlüsse des Geräts. Machen Sie sich mit diesen Elementen vertraut, bevor Sie mit dem Gerät arbeiten. Seite Wichtige Hinweise Servicefall", Seite Dieses Notebook entspricht den einschlägigen Sicherheitsbestimmungen für Einrichtungen der Informationstechnik. Sie sparen Kosten und schonen die Umwelt. Seite Notebook Reinigen Bei starker Verschmutzung verwenden Sie ein feuchtes Tuch, das Sie in Wasser mit mildem Spülmittel getaucht und gut ausgewrungen haben.

Die Tastatur und das Touchpad können Sie mit Desinfektionstüchern reinigen. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit ins Innere des Geräts gelangt! Seite Erstinbetriebnahme Ihres Geräts Betriebsanleitung zu Ihrem Gerät beschrieben. Gerät auspacken und überprüfen Wenn Sie Transportschäden feststellen, informieren Sie unverzüglich Ihre Verkaufsstelle!

Bewahren Sie die Originalverpackung für einen eventuellen Wiederversand auf. Seite Stellplatz Auswählen Land zugelassen ist, in dem sie verwendet wird. Seite Arbeiten Mit Dem Notebook Wie Sie externe Geräte z. Beachten Sie die Hinweise im Kapitel "Wichtige Hinweise", Seite Statusanzeigen Statusanzeigen Die Statusanzeigen geben Auskunft über die Zustände der Stromversorgung, der Festplatte und der Tastaturfunktionen. Seite 30 Fn-Funktionen durch direktes Drücken der Tasten ausgeführt werden siehe Kapitel "Funktionstasten und Tastenkombinationen", Seite Anzeige Num Lock Anzeige Num Lock Die Anzeige leuchtet: Die Taste wurde gedrückt.

Der virtuelle Ziffernblock ist eingeschaltet. Bei einer mehrfach beschrifteten Taste wird das obere, linke Zeichen ausgegeben. Anzeige Scroll Lock Anzeige ScrollLock Die Anzeige leuchtet: Die Tastenkombination wurde gedrückt. Die Bedeutung hängt vom jeweiligen Anwendungsprogramm ab.

Sonst droht Datenverlust. Seite Tastatur Funktionen der Tasten sind im Handbuch zu Ihrem Anwendungsprogramm beschrieben. Die nachfolgende Abbildung zeigt, wie Sie bei mehrfach beschrifteten Tasten ein Zeichen ausgeben. Die Abbildung kann von Ihrer Gerätevariante abweichen. Alt Gr Fujitsu Seite 34 Die Cursor-Tasten bewegen den Cursor entsprechend der Pfeilrichtung nach oben, nach unten, nach links oder nach rechts. Cursor-Tasten Cursor-Steuerung Windows-Taste Die Windows-Taste wechselt zwischen Startbildschirm und der zuletzt genutzten Anwendung.

Windows-Taste Menütaste Die Menütaste ruft das Menü für die aktive Anwendung auf. Seite Virtueller Ziffernblock Die nachfolgend abgebildete Tastenbelegung kann vom Tastatur-Layout Ihrer Gerätevariante abweichen.

Wenn die Tastenkombination gedrückt wird: Statt der aufgedruckten Standardfunktionen der Funktionstasten können die Fn-Funktionen durch direktes Drücken der Tasten ausgeführt werden. Bildschirmausgabeumschalten Fujitsu Seite Tastatur Mit Hintergrundbeleuchtung Optional Bei dieser Tastaturversion kann die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur durch wiederholtes Drücken der Tastenkombination Leertaste ein- und ausgeschaltet werden sowie zwischen zwei Helligkeitsstufen gewählt werden.

Das Objekt ist ausgewählt. Der Befehl wird ausgeführt. Seite Objekt Ziehen geräteabhängig LCD-Bildschirm Hinweise In Notebooks von Fujitsu werden hochwertige LCD-Bildschirme TFT eingebaut. Seite Finger Verwenden Sie die Finger zusammenführen. Eingabefelder Bei einigen Apps müssen Daten eingegeben werden, z. Eine Bildschirm-Tastatur, mit der Sie Ihre Daten eingeben können, öffnet sich. Seite Webcam Die WebCam passt sich automatisch der aktuellen Beleuchtungssituation an.

Deshalb kann während der Beleuchtungsanpassung ein Flackern am LCD-Bildschirm auftreten. Seite Akku Wenn Sie einen Akku längere Zeit nicht benutzen, nehmen Sie ihn aus dem Notebook. Lagern Sie keinen Akku im Gerät! Um den Ladungszustand zu erhalten, nehmen Sie den Akku aus dem Gerät, wenn Sie es mehr als zwei Tage lang nicht verwenden. Seite Akku Aus- Und Einbauen Arbeiten mit dem Notebook Akku aus- und einbauen Verwenden Sie nur Akkus, die von Fujitsu für Ihr Notebook freigegeben wurden. Wenden Sie keine Gewalt an, wenn Sie einen Akku ein- oder ausbauen.

Achten Sie darauf, dass keine Fremdkörper in die Akku-Anschlüsse gelangen. Seite Energiesparfunktionen Nutzen Energiesparmodus gehen. Speicherkarte Die Speicherkarte ist entriegelt und kann nun entnommen werden. Seite Wlan-Zugang Einrichten Zugang über LTE Das Zubehör für LTE-Empfang können Sie im Fachhandel oder über Ihren Fujitsu Technology Solutions Händler erwerben. Wenn Sie ein LTE-Modul bestellt haben, ist Ihr Gerät bei Auslieferung bereits vorbereitet. Seite Notebook Über Den Port-Replikator Einschalten Die Betriebsanzeige des Port-Replikators leuchtet.

Seite Sicherheitsfunktionen Fingerprint-Software wird dieses Bild ausgewertet und kann als Ersatz für ein Passwort verwendet werden. Seite Handvenensensor Einrichten Kensington Lock Cable, einem robusten Stahlkabel, können Sie Ihr Notebook vor Diebstahl schützen. Der Kensington Lock Cable ist als Zubehör erhältlich. Seite Passwortschutz Im Bios-Setup-Utility Einrichten BIOS-Setup-Utility, mit dem User-Passwort nur auf einen Teil der Funktionen.

Sie können nur dann ein User-Passwort einstellen, wenn bereits ein Supervisor-Passwort vergeben wurde. Wie Sie das BIOS-Setup-Utility aufrufen und bedienen, ist im Kapitel "Einstellungen im BIOS-Setup-Utility", Seite 79 beschrieben. Das Notebook startet neu, und das Passwort ist aufgehoben.

Mit dem Supervisor-Passwort heben Sie gleichzeitig die Wirksamkeit des User-Passworts auf. Seite Passwortschutz Des Betriebssystemstarts Wenn ein Supervisor-Passwort vergeben wurde, kann zusätzlich im Menü Hard Disk Security ein Passwort für die Festplatte vergeben werden. Die Festplatte ist durch dieses Passwort geschützt.

Daten auf dieser Festplatte können nur dann in ein anderes System eingelesen werden, wenn das korrekte Passwort eingegeben wird. Das Notebook startet neu, und das TPM ist deaktiviert. Seite Smartcard-Leser Ort auf, wenn Sie die andere SmartCard unterwegs mit sich führen. Um alle sicherheitsrelevanten Vorteile Ihres Notebooks nutzen zu können, benötigen Sie eine CardOS SmartCard von Fujitsu. Die SmartCard ist nur mit einer PIN nutzbar, sodass auch bei Verlust der SmartCard maximaler Schutz besteht.

Für einige der externen Geräte müssen Sie spezielle Software z. Treiber installieren und einrichten siehe Dokumentation für das externe Gerät und für das Betriebssystem. Wenn Sie den Bildschirm über einen DVI-Anschluss betreiben möchten, verwenden Sie den für Ihr Notebook optional verfügbaren Port-Replikator. Seite Hdmi-Anschluss nur LIFEBOOK U Gerätetreiber USB-Geräte werden automatisch von Ihrem Betriebssystem erkannt und installiert.

Ein Dialogfeld zeigt Ihnen an, dass Sie das Gerät nun bedenkenlos entfernen können. Seite Headset-Anschluss Die internen Lautsprecher werden ausgeschaltet. Wenn Sie eine Leitung im Fachhandel kaufen, beachten Sie folgenden Hinweis: Der Headset-Anschluss an Ihrem Notebook ist eine "3,5 mm Klinkenbuchse". Legen Sie gegebenenfalls ein rutschfestes Tuch auf diese Unterlage, um Kratzer am Gerät zu vermeiden. Seite Speichererweiterung Aus- Und Einbauen Ihnen nach dem Ausschalten des Notebook eine Stunde zu warten, bevor Sie Speichermodule aus- oder einbauen.

Es besteht sonst Verbrennungsgefahr! Speichererweiterung Speichermodul Das Speichermodul klappt nach oben 2. Seite Speichermodul Einbauen LIFEBOOK U und LIFEBOOK U sind mit einem Servicefach für ein M. In das LIFEBOOK U können Sie entweder ein M.