Modulhandbuch fh bielefeld informatik


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 985724787
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 14,39

ERLAUTERUNG:

Modulhandbuch fh bielefeld informatik

Die Informatik hat ihre wissenschaftlichen Wurzeln in der Angewandten Mathematik. Heute stellt sich die Informatik als Disziplin mit vielen Facetten dar. Dies offenbart sich u. Für diejenigen, die sich nicht zu früh spezialisieren möchten, bleibt das Studium der reinen Informatik immer noch attraktiv.

Die Anwendung von Techniken der Informatik ist heute fester Bestandteil aller Wissenschaften. Daneben haben IT-Systeme Einzug in alle Bereiche des täglichen Lebens gehalten. Diese reichen von Smart-Phone; Tablet, PC, Sozialen Netzwerken über vernetzte Automobile bis hin zu intelligenten Stromzählern, Kühlschränken und USB-Waagen im Badezimmer.

Die Studieninhalte der allgemeinen Informatik adressieren die Grundlagen für diese vielschichtigen Ausprägungen der angewandten Informatik. Mathematik, Programmierung, Software-Engineering, Rechnerarchitektur, Betriebssysteme, Datenbanksysteme, wissensbasierte Systeme, Rechnernetze, Webtechnologien, Computergrafik und IT-Sicherheit bilden hierfür die vielfältigen Grundlagen.

Ein Katalog von Wahlpflichtfächern, u. Robotik, Mobilkommunikation oder Kryptologie, erlaubt Ihnen die individuelle Vertiefung einzelner Themen. Der Bachelorstudiengang Informatik hat ein generalistisches Profil: Die Studierenden erlernen umfassend die zentralen Grundlagen und Methoden der Informatik. Den Kern der Ausbildung bilden die zentralen Grundlagen der Informatik, z. Bei allen Ausbildungsinhalten achten die Dozenten der Hochschule auf eine stark praxisorientierte Lehre.

Ein umfangreicher Katalog von Wahlpflichtfächern — wie etwa Robotik, Mobilkommunikation oder Kryptologie — erlaubt den Studierenden die individuelle Vertiefung einzelner Themen. Selbstverständlich können auch Wahlpflichtfächer aus der Wirtschaftsinformatik oder der Flug- und Fahrzeuginformatik gewählt werden.

Eine explizite, spezialisierende Schwerpunktbildung erfolgt jedoch erst im Rahmen eines konsekutiven Masterstudiums. Semester Zwei theoretische Semester mit Grundlagenfächern: Mathematische Grundlagen, Programmierung, Rechnerarchitektur und Rechnernetze, Betriebssysteme, Betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie Englisch. Vier theoretische und ein praktisches Semester in der Regel das 5. Studienplatzbewerbung Ein Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich. Anmeldetermine Die Anmeldung zum Studium ist vom 2.

Mai bis Juli per Online-Bewerbung möglich. Voraussetzungen Voraussetzung für die Zulassung zum Studium an der Technischen Hochschule Ingolstadt ist entweder die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Regelungen zur Vorpraxis werden in den Studien- und Prüfungsordnungen der jeweiligen Studiengänge getroffen. Welcher Notendurchschnitt bzw. Das duale Studium ermöglicht eine Kombination aus praktischen Ausbildungselementen in einem Unternehmen und theoretischer Ausbildung an der Hochschule.

Darüber hinaus wird der Studierende vom jeweiligen Unternehmen in der Regel finanziell vergütet und im besten Fall nach Studienabschluss übernommen. Auch wenn aktuell kein Partnerunternehmen in diesem Studiengang aktiv ist, können Sie sich gerne an uns wenden. Informatiker und Informatikerinnen sind in allen Bereichen tätig, in denen Informationstechnik eingesetzt wird.

Dies ist in nahezu allen Branchen der Fall. Informatik ist ein Schlüssel für die Zukunft. Es darf daher auch langfristig mit hervorragenden Berufschancen in einem stetig wachsenden Arbeitsmarkt für Informatiker gerechnet werden. Ausschlaggebend für die Studienwahl waren erste Erfahrungen, die sie im Rahmen einer Ausbildung in einem IT-Systemhaus gesammelt hat. Der hohe Anwendungsbezug hat ihr dort am meisten gefallen.

Sichtbare Ergebnisse, nicht nur beim Lernen, sind für die jährige wichtig. Und mit zunehmender Digitalisierung ist nach dem Studium ein Berufseinstieg in nahezu allen Branchen möglich. Studienbotschafter kontaktieren. Kontakt zur Studienberatung. Fragen zu Bewerbung, Immatrikulation, Prüfungen. Online bewerben. Ein Modulhandbuch beschreibt die zu einem Studiengang gehörenden Module.

Es enthält Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen, Lerninhalten und -zielen, ECTS Punkten, Dauer, Arbeitsaufwand, Literatur, Prüfungsarten, Dozenten und Modulverantwortlichen der Module und Lehrveranstaltungen des jeweiligen Studiengangs. Modulhandbuch Stand SS pdf. Die Studienprüfungsordnung beschreibt die rechtlichen Rahmenbedingungen für Ihr Studium.

Auf den Seiten der Stabsstelle Recht ist die aktuelle SPO des Studiengangs einsehbar. Sollten sich dazu Fragen ergeben, wenden Sie sich bitte an das Service Center Studienangelegenheiten. Die Studierenden sollen in dieser Umgebung erste Erfahrungen mit den Funktionen sowie dem praktischen Aufbau und Betrieb von Rechnernetzen LAN sammeln können.

Jedes Semester zur Vorlesung Rechnernetze findet das Praktikum in diesem Labor statt. Zwischen 50 und Studierende aus unterschiedlichen Studiengängen erproben und vertiefen parallel zur Vorlesung die Grundfunktionen der Kommunikation von Rechnern. Sie gewinnen dabei auch interessante Einsichten in den Betrieb von Netzen, die auch im eigenen Umfeld bei der Vernetzung der PCs zu Hause von Nutzen sind.

Zum Hauptinhalt springen Informatik B. Abschluss Bachelor of Science B. Regelstudienzeit 7 Semester Studienstart Winter NC Ja Zulassungsinfos. Aufbau des Studiums Erster Studienabschnitt. Zweiter Studienabschnitt.

Chatspecial zum Studiengang. Curriculum 1. Semester Einführungsprojekt. Physikalische und elektrotechnische Grundlagen. Grundlagen der Programmierung 2. Algorithmen und Datenstrukturen. Vorbereitendes Praxisseminar PLV 1. Programmierparadigmen und deren Sprachen. Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer. Grundlagen der Betriebswirtschaft und des Gründertums. Zulassung und Bewerbung. Duales Studium oder Studium mit vertiefter Praxis. Ein Vorpraktikum wird im Bachelorstudiengang Informatik nicht benötigt.

Julia studiert im 2. Semester Informatik an der THI Ausschlaggebend für die Studienwahl waren erste Erfahrungen, die sie im Rahmen einer Ausbildung in einem IT-Systemhaus gesammelt hat. Studienbotschafter kontaktieren Kontakt zur Studienberatung Fragen zu Bewerbung, Immatrikulation, Prüfungen Online bewerben.

Studiengangleiter und Studienfachberater Informatik Bachelor und Master Prof. Franz Regensburger Tel. Regensburger thi. Links Semestertermine Akkreditierungsurkunde. Labor Rechnernetze.

Bachelor - Allgemeines. Bachelor Dual - PO Master - Allgemeines. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Alle akzeptieren. Individuelle Datenschutzeinstellungen. Datenschutzerklärung Impressum. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Öffne die Toolbar Zur Navigation springen Zum Inhalt springen. Quicklinks Startseite. Beschäftigte der WH. De En. Studium Studiengänge. Studentische Selbstverwaltung. Über die Hochschule. Stabsstellen des Präsidiums. Was praktisch zählt. Fachbereich Informatik und Kommunikation. Bachelor dual Wirtschaftsinformatik. Master Wirtschaftsinformatik. Studieninteressierte Informatik.

Studienstart Informatik. Dekanat Informatik. Prüfungsamt Informatik. Institut für Internet-Sicherheit. Unternehmen an der WH. Literatur und Informationsquellen. Beauftragte Informatik. Prüfungsamt JPR. Digitaler Qualitätsjournalismus MA. Download-Center BA. Ablegen von Prüfungen. Einstieg ins Studium. Module und Veranstaltungen. Wichtige Information zur Anmeldung Praxisseminar.

Formular Prüfungsanmeldung. Formular Prüfungsabmeldung. Vordruck Attest N E U. Anerkennung von Leistungen. Anerkennung von Ergänzungsprüfungen. Fachbereichsordnung vom Bachelor - Allgemeine Dokumente. Hinweise Bachelorprojekte PO Bachelor- Masterprojekte, -seminare, PO Hinweise Praxisphase PO Laufzettel Praxisseminar PO Anmeldung Bachelorarbeit. Anlage zum Antrag Bachelorarbeit. Deckblatt Abschlussarbeit Bachelor.

Verlängerung Bachelorarbeit. Anmeldung Kolloquium Bachelor. Bachelor - Dokumente zur Prüfungsordnung Prüfungsordnungen Bachelorstudiengänge BPO Informatik Änderung BPO Informatik vom BPO Medieninformatik Änderung BPO Medieninformatik vom BPO Wirtschaftsinformatik Änderung BPO Wirtschaftsinformatik vom Modulhandbuch Medieninformatik Modulhandbuch Informatik PI Modulhandbuch Informatik TI Modulhandbuch Wirtschaftsinformatik Rahmenprüfungsordnung für Bachelorstudiengänge.

Erste Änderung der RPO vom Zweite Änderung der RPO vom Dritte Änderung der RPO vom Erste Änderung der BPOs I,MI,WI vom Zweite Änderung der BPOs I,MI,WI vom Dritte Änderung der BPOs I,MI,WI vom Vierte Änderung der BPOs I,MI,WI vom Fünfte Änderung der BPOs I,MI,WI vom Sechste Änderung der BPOs I, MI, WI vom Modulhandbuch Informatik Bachelor Diploma Supplement Muster. Diploma Supplement BA Informatik PO - Muster.

Diploma Supplement BA Medieninformatik PO - Muster. Diploma Supplement BA Wirtschaftsinformatik PO - Muster. Bachelor Dual - Dokumente zur Prüfungsordnung Prüfungsordnungen dualer Bachelorstudiengänge BPO Informatik Dual BPO Medieninformatik Dual BPO Wirtschaftsinformatik Dual Erste Änderung der BPOs I-D,MI-D,WI-D vom Zweite Änderung der BPOs I-D,MI-D,WI-D vom Dritte Änderung der BPOs I-D,MI-D,WI-D vom Bachelor Dual Diploma Supplements Muster. Diploma Supplement BA Dual Informatik PO - Muster.

Diploma Supplement BA Dual Medieninformatik PO - Muster. Diploma Supplement BA Dual Wirtschaftsinformatik PO - Muster. Master - Allgemeine Dokumente. Hinweise Masterseminar. Hinweise Wissenschaftliche Vertiefung. Hinweise Masterprojekte. Anmeldung Masterarbeit. Anlage zum Antrag Masterarbeit. Deckblatt Abschlussarbeit Master. Verlängerung Masterarbeit.