Handbucher in landessprache


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 964195624
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 15,44

ERLAUTERUNG:

Handbucher in landessprache

In einer wettbewerbsrechtlichen Sache hat das Landgericht LG Essen in einem Urteil vom Die vom Kläger geltend gemachten Ansprüche aufgrund wettbewerbswidrigen Verhaltens waren damit im Ergebnis begründet. Auch auf dem Gerät selbst befanden sich keine sicherheitsrelevanten Informationen in deutscher Sprache. Diese Anleitung habe sich — abgesehen von der eingesetzten Batterie — auf ein praktisch identisches Gerät bezogen.

Der vom Beklagten übersandte Link zu einer Bedienungsanleitung in deutscher Sprache wiederum ist schon deshalb nicht ausreichend, weil diese Anleitung nicht das identische Produkt betraf. Sie betraf zwar das Gerät eines identischen Herstellers, es handelte sich aber im Vergleich zum gekauften Gerät um ein anderes Gerät anderen Typs.

Ob vorliegend weitere CE-Rechtsakte anwendbar waren, lässt sich der Entscheidung nicht entnehmen. Naheliegend ist die parallele Anwendung des Elektromagnetische-Verträglichkeit-Gesetzes EMVG. Auch diesbezüglich müsste ausdrücklich eine deutsche Montage- und Gebrauchsanleitung für nichtgewerbliche Nutzer sog. Die Vorgabe der deutschen Sprache gilt sodann in der Bundesrepublik Deutschland auch im sonstigen europäisch-harmonisierten Produktsicherheitsrecht, d.

Carsten Schucht Rechtsanwalt Dr. Carsten Schucht ist Gründungspartner der Produktkanzlei in Augsburg und spezialisiert auf die Beratung in den Bereichen des Produktsicherheits- Produkthaftungs- und Arbeitsschutzrechts. E-Mail: schucht produktkanzlei. Sie sind noch nicht registriert? Product Compliance verfügbar sind. Mit dem CE-InfoService bleiben Sie Informiert bei wichtigen Entwicklungen im Bereich Produktsicherheit. Home Lösungen Fachbeiträge und News Das Fehlen einer Anleitung in Landessprache.

Das Safexpert Modul Betriebsanleitungsassistent in Kombination mit der Betriebsanleitungs-Vorlage im Word-Format unterstützt Sie bei der Übernahme von Restrisiken aus der Risikobeurteilung direkt in die Betriebsanleitungsvorlage. Registrierung Sie sind noch nicht registriert? Unterstützung durch IBF. CE-Software zum systematischen und professionellen sicherheitstechnischen Engineering.

Aufgrund der Coronapandemie ist die Personalsituation sowohl im KomNet Kompetenz-Center als auch bei den KomNet-Expertinnen und -Experten angespannt. Der Betrieb ist aktuell nur eingeschränkt möglich, es kann daher zu längeren Bearbeitungszeiten neuer Fragen kommen. Dies bitten wir zu entschuldigen. Wir arbeiten intensiv daran, Ihnen wieder den vertrauten Service anzubieten.

Die Dialogdatenbank steht wie gewohnt zur Verfügung. Speichern Sie favorisierte Dialoge und erhalten Sie aktuelle Informationen zu Ihren bevorzugten Themen. Hier finden Sie die Antwort auf ihre Frage zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Erweiterte Suche Themenliste Hilfe. Beispiel: Lackieren NOT Atemschutz; Lackieren -Atemschutz Nach Phrasen suchen Setzen Sie eine Phrase in Anführungszeichen, werden nur Dialoge angezeigt, in denen exakt diese Phase vorkommt. Reicht eine Englische Fassung und eine Amtssprache, wenn die Maschine in einem Mitgliedsstaat mit mehreren Amtssprachen betrieben wird?

Die Europäische Union hat 27 Mitgliedstaaten und 24 Amtssprachen. Jeder Mitgliedstaat gibt bei seinem Beitritt zur Union an, welche Sprache oder Sprachen er zu Amtssprachen der EU erklärt haben möchte. Weitere Informationen hierzu können der Seite "Sprachen" der Europäischen Kommission entnommen werden.

Zu beachten ist noch, dass auch in den EFTA-Staaten, die nicht Mitglieder der EU sind, und in den Staaten, mit denen sog. Mutual Recognition Agreements MRA bestehen Schweiz, Türkeidie Maschinenrichtlinie Anwendung findet, so dass ggf. Türkisch, Isländisch oder Norwegisch mit zu berücksichtigen sind. Die Sprache der Betriebsanleitung muss somit in der Sprache verfasst sein, die das jeweilige Mitgliedsland bei seinem Beitritt zur EU als Amtssprache erklärt hat.

Sofern hier mehrere Amtssprachen erklärt wurden, muss die Betriebsanleitung in den jeweiligen Sprachen abgefasst sein. Längere Bearbeitungszeit neuer Fragen Aufgrund der Coronapandemie ist die Personalsituation sowohl im KomNet Kompetenz-Center als auch bei den KomNet-Expertinnen und -Experten angespannt. Zum Inhaltsbereich springen Zur Suche springen Zum Navigationsmenü springen KomNet - gut beraten.

Menü Über KomNet Service Suche anzeigen ausblenden. KomNet - gut beraten. Suche Suche. Ihre Themen-Auswahl: Alle Themen. Erweiterte Suchfilter: Dokument neuer als Dokument älter als Sortiert nach Standard Beliebteste zuerst Bestbewertetste zuerst Neueste zuerst. Druckbehälter Lagerung von Druckbehältern 6. Prüfung von Druckbehältern und Zubehör Sicherheitstechnische Fragen zu Druckbehältern 5.

Rechts- und Auslegungsfragen, Sonstiges 1. Füllanlagen, Tankstellen Explosionsschutz, Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen Sicherheitstechnische Anforderungen, Sicherheitseinrichtungen Explosionsschutzdokument Prüfungen 1. Leitungen unter innerem Überdruck Aufzugsanlagen Dampfkesselanlagen 4. Sonstige Anlagen 7. Rechts- und Auslegungsfragen 1.

Fragen zur Betriebssicherheitsverordnung Sonstige Rechts- und Auslegungsfragen zu Betriebsvorschriften 6. Benutzung von Arbeitsmitteln und Einrichtungen Inbetriebnahme 7. Reparaturen, Wartungsarbeiten 7. Gefährdungen durch Arbeitsmittel und Einrichtungen Sichere Benutzung der Arbeitsmittel Durchführung von Prüfungen Prüffristen Prüfpflichtige Arbeitsmittel und Einrichtungen Prüfende Personen und Institutionen Individuell angepasste PSA 7.

Benutzung von PSA Suche nach spezieller PSA 3. Sichere Produkte Rechts- und Auslegungsfragen 2. Fragen zur Maschinenverordnung und MaschRL Sonstige Rechts- und Auslegungsfragen zum Inverkehrbringen ProdSV Inverkehrbringen und Kennzeichnung Inverkehrbringen Kennzeichnungen Konformitätserklärung, Einbauerklärung Betriebsanleitung Allgemeine Beschaffenheitsanforderungen Beschaffenheit von Sicherheitseinrichtungen Spielzeug 4. Sicherer Transport Beförderung gefährlicher Güter Gefahrguttransport Gefahrgutunfälle 1.

Fahrzeugausrüstung 8. Kennzeichnungen und erforderliche Unterlagen Innerbetrieblicher Transport Flurförderzeuge, Gabelstapler Sonstiger innerbetrieblicher Transport 5. Be- und Entladen, Ladungssicherung Schulungen, Führerscheine Rechts- und Auslegungsfragen, Sonstiges 3. Rechts- und Auslegungsfragen 3. Sonstige Fragen 9. Schifffahrt 4. Sprengstoffe, Pyrotechnik Zulassungen, Genehmigungen, Anzeigen, Sachkunde 9. Sicherer Umgang mit Sprengstoffen 8.

Pyrotechnik Chemische Belastungen und Beanspruchungen Allgemeine Fragen zum Gefahrstoffrecht Rechts- und Auslegungsfragen 5. Allgemeine Informationen 8. Chemische Fachfragen 5. Anzeigen, Dokumentationen Gefährdungen durch Gefahrstoffe Gefährdungen durch bestimmte Gefahrstoffe Gefährdungen durch Stäube Gefährdungen durch Rauche und Motoremissionen