Handbuch judische geschichte


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 716962601
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 12,47

ERLAUTERUNG:

Handbuch judische geschichte

JavaScript seems to be disabled in your browser. Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren um alle Funktionen in diesem Shop nutzen zu können. Mehr Information. Zurück zur Übersicht. Jüdische Religion und Kultur haben tiefe Spuren in der deutschen und europäischen Geschichte, Philosophie und Literatur hinterlassen. Auch waren sie beeinflusst vom wechselhaften Verhältnis der jüdischen und christlichen Religionen, das bisweilen ein tolerantes Miteinander ermöglichte, andererseits jedoch zu Verfolgung, Hass und — wie in Deutschland im Jahrhundert — zum Genozid führte.

Lieferbarkeit mit Vorbehalt. Kombi-Angebot bestellen. ISBN UTB-Titelnummer Auflagennr. Erscheinungsjahr Erscheinungsdatum Einleitung 7 1. Daniel Boyarin 59 Die rabbinische Literatur Elisa Klapheck 81 Diaspora Liliana Ruth Feierstein 99 Sephardim und Aschkenasim Sina Rauschenbach Das Verhältnis der drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam, zueinander.

Ein historisch systematischer Querschnitt Joachim Valentin 2. Theologie Oralität und Literalität. Mündliche Überlieferung und ihre Verschriftung Stefan Schreiner Ritual Charlotte Elisheva Fonrobert Jüdische Mystik Karl E. Meyer 3. Zu diesem Titel liegen noch keine Rezensionen vor. Christina von Braun em. Micha Brumlik ist Prof. Das Handbuch ist eine wichtige Ergänzung zu Lehrbüchern, die eher das jüdische Grundwissen enthalten.

Es behandelt in ausführlichen Essays zentrale Aspekte jüdischen Lebens in Längsschnitten mit jeweils weiterführender Literatur, in der besonders die Modere eine wichtige Rolle spielt Teil 3. Die Autorinnen und Autoren sind international ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten. Die einzelnen Essays sind auch für AnfängerInnen gut geeignet und bieten mit weiterführenden Literaturhinweisen indes auch die Grundlage für vertiefende Studien.

Bereits hieraus ergibt sich, wie weit gefächert die Themen sind. Sämtliche Autoren sind ausgewiesene Experten, die ein hohes Niveau ihrer Beiträge garantieren. Aber auch Laien mit Interesse an jüdischer Kultur und Geschichte werden es mit Interesse, Gewinn und Vergnügen lesen, egal ob sie Näheres über einen spezifischen Aspekt jüdischen Lebens erfahren möchten oder allgemeines Interesse an jüdischer Kultur und Geschichte befriedigen möchten.

Neben klassischen Themen wie der rabbinischen Literatur, der jüdischen Philosophie, der Haskala oder der Diskussion um mündliche und schriftliche Überlieferung finden sich in dem Handbuch auch Einträge zu Schlagworten wie Film, Jüdische Musik oder Ökonomie. Das Buch gibt auf diese Weise einen breit angelegten Überblick der Wissenschaft der Jüdischen Studien und der Geschichte des Judentums.

Das Handbuch bietet sowohl Studierenden der Jüdischen Studien als auch interessierten Studierenden oder Promovierenden anderer Fächer einen ersten Einblick in zahlreiche Themen, die in der Auseinandersetzung mit den Jüdischen Studien von Relevanz sind. Das Buch wirkt mit seinen nicht mal Seiten für ein "Handbuch" schon fast schlank, doch ist es verständlich, dass Einzelbeiträge, die Themen behandeln, die je für sich wiederum ganze Forschungsstränge abbilden, in einem Handbuch nicht ins Detail gehen können.

Jeder Einzelbeitrag ist jedoch so angelegt, dass er eine Grundlage für die tiefergehende Beschäftigung mit einzelnen Themen bietet. Zeige 10 20 Bewertung absenden. Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt. Frage absenden. Buch und Online-Zugang nur. Dieses ePUB ist mit Adobe Digital Editions nutzbar z. Weitere Infos zu ePUBs. Mit dem Kauf des ePUBs verzichten Sie auf das Widerrufsrecht für diesen Artikel.

Das rund Seiten umfassende Buch, das zunächst nur auf Deutsch erschien, schlägt einen Bogen von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart, wie Radio Prag berichtete. Die englische Originalausgabe solle Ende bei University of Pennsylvania Press erscheinen. Auf Tschechisch und Hebräisch sei es für geplant, so die Expertin für jüdische Studien. Die Münchner Historikerin Martina Niedhammer, die die deutsche Ausgabe betreut hat, erklärte, man wolle sowohl Experten als auch ein breiteres Publikum ansprechen.

Illustrationen Dazu biete das Buch zahlreiche Illustrationen und Karten sowie Essays zu ausgewählten Orten. Nach Worten von Herausgeberin Capkova ging es den Autoren um Quellen, die von Juden oder auch für Juden verfasst wurden, sowie um deren eigene Perspektive. Bei den Autoren handle es sich um Experten für bestimmte Epochen oder Regionen, so dass jeweils der aktuelle Forschungsstand abgebildet sei.

Frommer wolle seine Erkenntnisse erst in einem englischen Buch publizieren. Nach den Hinweisen des Heimatschutzministers sind die Gemeinden besorgt — aber halten sich bedeckt. Ein Meinungsartikel in einer jüdischen Zeitung löst eine heftige Debatte um den Oberrabbiner aus.

Wie der Journalist Horacio Verbitsky einen Impfskandal aufdeckte — in den er selbst verstrickt war. Rechtsextremist in Colorado wird wegen eines versuchten Angriffs auf eine Synagoge verurteilt. Beobachtern zufolge hatte die Form des Bühnenbilds Ähnlichkeit mit einer Odal Rune, auch Othala-Rune genannt.

Elli Benaiah betreibt das koschere Gemeinderestaurant in Basel — ein schwieriger Start in Zeiten von Corona. Lesen Neues Handbuch zur Geschichte der Juden in Böhmen. Gedenktafel in der Pinkas-Synagoge Foto: Verwendung weltweit! Keine Weitergabe an Wiederverkäufer.