Solidworks handbuch 2017


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 855975969
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 5,94

ERLAUTERUNG:

Solidworks handbuch 2017

Damit ist nahtloses Arbeiten möglich und Konstruktionsänderungen können wesentlich schneller durchgeführt werden. Ebenfalls möglich: Das Ersetzen von Unterbaugruppen durch Mehrkörperteile sowie die Beibehaltung von nachgelagerten Referenzen und das Ersetzen fehlender Referenzen in einem Schritt.

Freuen Sie sich also auf eine schnellere und einfachere Modellierung mit weniger Auswahl- und Klickvorgängen. Sie können Animations- und Bewegungsstudien importieren. Sie erhalten dadurch eine enorme Leistungsverbesserung bei der Render-Geschwindigkeit und einen verbesserten Workflow zwischen Modellieren, Rendern und Anzeige.

In der neuen Funktion erhalten Sie eine eine Referenz und Verknüpfung zu Stücklisten-Tabellenzellenelementen in Beschriftungen. Vordefinierte Layer sind nun auch verfügbar. Das Anfügen mehrerer Dateien an 3D-PDF zum Erstellen von technischen Datenpaketen TDP ist kein Problem mehr.

Dank der erweiterten Funktionen ist die Migration von 2D-Zeichnungen zu MBD und zur zeichnungslosen Fertigung MBE noch einfacher. Für Leiterplatten gibt es nun eine einheitliche Entwicklungsumgebung zwischen schematischer Bearbeitung, Leiterplattenlayout und 3D-Layout. Die Vorteile der neuen Features: Simulation wurde für mehr Anwendungsfälle erweitert und es können mehr Konstruktionsszenarien bewältigt werden.

Dann wählen Sie eine der folgenden Übersichten aus. Videos ansehen. Produktdemo anfordern. Neue Möglichkeiten, die Ihnen helfen, künftige Technologien zu integrieren. Mit mehr Leistung und Effizienz arbeiten Sie schneller. Bessere Konstruktionsideen, die zu Innovationen führen. Zusätzliche leistungsstarke Modellierwerkzeuge. Ein erweiterter Bohrungsassistent erstellt angepasste Bohrungen und verwendet diese ggf. Blechunterstützung für Eckenfreischnitte mit drei Biegungen.

Rendering und Animationen durch Visualize enorm gesteigert. Schnelle Erstellung von 2D-Zeichnungen. Schnellere Erstellung von 2D-Zeichnungen In der neuen Funktion erhalten Sie eine eine Referenz und Verknüpfung zu Stücklisten-Tabellenzellenelementen in Beschriftungen.

Erweiterte Funktionen für die modellbasierte Definition. Ein Vergleich von Geometrie und 3D-PMI zwischen zwei Versionen ist nun möglich. Die Definition von DimXpert3D-PMI für Teile mit Formschrägen ist wesentlich einfacher. Export von STEP mit 3D-PMI zur Automatisierung von CAM CMM.

Elektrotechnik-Konstruktion und Elektronik-Design. Neue Funktion in der Elektrik: Automatische Erstellung von Schemata aus einer Tabelle. Vereinfachte Konstruktionsvalidierung. Strömung: Parametrische Studie ermöglicht nun Multi-Parameter-Optimierung Die Vorteile der neuen Features: Simulation wurde für mehr Anwendungsfälle erweitert und es können mehr Konstruktionsszenarien bewältigt werden.

Konstruktion und Fertigung integrieren. Import von Netzdateien möglich. Prüfung: Sie können manuelle und selektive Stücklistensymbole erstellen Kostenrechnung: Umgehende Schätzung von Herstellern über das My. Verbessertes Datenmanagement und Zusammenarbeit.

Verwenden Sie das Dialogfeld Materialum benutzerdefinierte Materialien oder Bibliotheken zu erstellen und bearbeiten, Materialien anzuwenden oder Materialfavoriten einzurichten. Beginnen Sie bei der Erstellung eines benutzerdefinierten Materials mit einem bestehenden Material, das mit dem zu erstellenden Material vergleichbar ist. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, sollten wir Fragen zu Ihrem Feedback haben. Alle Rechte vorbehalten.

Materialien Verwenden Sie das Dialogfeld Materialum benutzerdefinierte Materialien oder Bibliotheken zu erstellen und bearbeiten, Materialien anzuwenden oder Materialfavoriten einzurichten. Entfernen von Materialien Erstellen von benutzerdefinierten Materialien Beginnen Sie bei der Erstellung eines benutzerdefinierten Materials mit einem bestehenden Material, das mit dem zu erstellenden Material vergleichbar ist.

Diese Meldung nicht mehr anzeigen. Andere Versionen:. Feedback zu diesem Thema. Umsteigen von 2D auf 3D. Design Checker. Detaillierung und Zeichnungen. Importieren und Exportieren. Teile und Features. Steuerung von Teilen. Anzeigestatus in Teilen. Workgroup PDM. Nur diese Thema. Diese Thema und alle Unterthemen im Inhaltsverzeichnis bis zu 10 Themen.