Qm handbuch diakonie


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 257626151
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 17,64

ERLAUTERUNG:

Qm handbuch diakonie

Das Diakonische Institut für Qualitätsentwicklung DQE arbeitet nach den diakonischen Grundsätzen auf der Basis des diakonischen Leitbildes und steht allen sozialen Einrichtungen, Verbänden und Trägern zur Verfügung. Wir entwickeln Qualitätsgrundsätze für ein diakonisches Profil. Die Handbücher wurden mit Experten der verschiedenen Fachgebiete und Fachverbände unter der Leitung des DQE entwickelt. Gegliedert sind die Bundesrahmenhandbücher Diakonie-Siegel alle nach den drei Prozessarten Führungs- Kern- und Unterstützungsprozessen.

Dabei werden betriebs- hauswirtschaftliche sowie verwaltungsspezifische Qualitätskriterien aufgenommen. Es handelt sich damit um integrierte Qualitätsmanagementsysteme. Diese Zusammenführung von Anforderungen machen die Diakonie-Siegel Bundesrahmenhandbücher zu hilfreichen und unterstützenden Instrumenten der Qualitätsentwicklung.

Aufgrund unseres multiprofessionellen Teams bieten wir Ihnen eine Unterstützung an, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Gemeinsam mit Ihnen realisieren wir individuelle, auf Ihre Einrichtungen und Dienste abgestimmte Konzepte. Dabei steht die Analyse, Dokumentation und Weiterentwicklung der Dienstleistungsprozesse im Mittelpunkt der Arbeit. Was muss eine diakonische Einrichtung tun, um ein gutes Qaulitätsmanagement zu installieren?

Damit beschäften sich die Bundesrahmenhandbücher. Marcus Bierei ist Geschäftsführer des Haus Waldquelleeiner Mutter-Kind-Klinik in Trägerschaft des Evangelischen Vereins für Müttergenesung e. Annette Klede: Als Selbstverpflichtung ist Qualität für die Einrichtungen und Dienste der Diakonie das leitende Motiv.

Im Vordergrund stehen dabei stets die Wünsche und Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden. Die Diakonie-Siegel verbinden die Kriterien nach der ISO mit diakonischen Grundsätzen und sind konzipiert als Leitfäden für die Qualitätsentwicklung. Eine Zertifizierung ist für diakonische Einrichtungen daher aus zweierlei Gründen sinnvoll: Zum einen geben die Bundesrahmenhandbücher Diakonie-Siegel den Einrichtungen Orientierung und helfen ihnen dabei, ihr Qualitätsmanagement zu sichern und weiterzuentwickeln.

Dadurch verbessern sich auch die Prozesse und täglichen Arbeitsabläufe kontinuierlich weiter. Klede: Zunächst sollte sich die Einrichtung überlegen, wie sie das jeweilige Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel nutzen möchte: Als einrichtungsinternen Leitfaden zur Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements, aber ohne Zertifizierungsabsicht.

Beides ist möglich. Am Beginn jedes Qualitätsentwicklungsprozesses steht eine Informationserhebung: Was sind die zentralen Prozesse und Anwendungsbereiche des Bundesrahmenhandbuches? Zur Vorbereitung gehören auch eine Ist-Analyse und die Beachtung externer Anforderungen und Trends. Dann beginnt die Umsetzung, die kontinuierlich gesteuert und auch reflektiert werden muss. Grundlegend bei dem ganzen Prozess ist es, die Mitarbeitenden frühzeitig einzubeziehen, kontinuierlich zu informieren und zu schulen.

Und das am besten im Dialog. Ein Qualitätsmanagementsystem kann nur nachhaltig erfolgreich werden, wenn die Mitarbeitenden sowie die Leitung einer Einrichtung davon überzeugt sind und aktiv daran mitwirken. Klede: Das Diakonische Institut für Qualitätsentwicklung steht Einrichtungen, die sich zertifizieren lassen möchten, beratend und begleitend zur Seite.

Wir bieten verschiedene Informationen wie einen Erklärfilm, Infoblätter, Seminare, Inhouse- und Online-Beratungen zu den Diakonie-Siegel Rahmenhandbüchern an. In einem Newsletter informieren wir über neue Entwicklungen. Kontinuierlich greift das DQE Erfahrungen und Wissen von Expertinnen und Experten aus der Praxis und aus Landes- und Fachverbänden in einem länderübergreifenden Austausch auf.

Dadurch entwickeln wir die Bundesrahmenhandbücher kontinuierlich weiter. Sachbearbeitung und Assistenz im Diakonischen Institut für Qualitätsentwicklung DQE. Direkt zum Inhalt. Sie sind hier: Infoportal Diakonisches Institut für Qualitätsentwicklung. Das Diakonie-Siegel "Zertifizierte Qualität" Das Diakonische Institut für Qualitätsentwicklung DQE arbeitet nach den diakonischen Grundsätzen auf der Basis des diakonischen Leitbildes und steht allen sozialen Einrichtungen, Verbänden und Trägern zur Verfügung.

So funktionieren die Diakonie-Siegel Bundesrahmenhandbücher. Interview: Qualitätsmanagement erfolgreich umsetzen. Warum ist es sinnvoll, sich als diakonische Einrichtung mit einem Diakonie-Siegel zertifizieren zu lassen? Wie sollten Einrichtungen vorgehen, wenn sie ein Qualitätsmanagementsystem nach dem Diakonie-Siegel aufbauen und sich zertifizieren lassen möchten?

Welche Unterstützung bietet das DQE diakonischen Einrichtungen, die ein Diakonie-Siegel erwerben möchten? Weitere Informationen. Diakonisches Institut für Qualitätsentwicklung Das evangelische Gütesiegel Familienorientierung. Diese Seite empfehlen.

Herzlich willkommen bei der Diakoniestation, ambulante Pflege. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihnen zu Hause in der Kranken- und Altenpflege, betreuen, beraten und schulen Angehörige in der häuslichen Pflege. Ein Zuhause schenkt Vertrautheit und Geborgenheit. Gerade für ältere oder kranke Menschen ist es deshalb besonders wichtig, dass Sie in der gewohnten Umgebung bleiben können. Dies ermöglicht Ihnen unser Pflegeteam.

Nach einer Krankheit oder im Alter benötigen viele über einen längeren Zeitraum oder dauerhaft Hilfe. Wie gut ist es dann, wenn man trotzdem in den eigenen vier Wänden bleiben kann und das ambulante Pflegeteam zu einem nach Hause kommt. Die ambulante Pflege macht es jedem möglich, auch bei körperlicher Einschränkung oder Pflegebedürftigkeit in der familiären, vertrauten Umgebung zu bleiben. Auch bei den Formalitäten der ambulanten Pflege unterstützen wir Sie gerne.

Denn wer sich für die ambulante Pflege entschieden hat und diese nicht selbst finanziert, muss einen Antrag auf Kostenübernahme bei der zuständigen Pflegekasse stellen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Antragsformulare auszufüllen. So stellen wir mit Ihnen zusammen sicher, dass Sie alle Leistungen beantragen, die Ihnen zustehen.

Ist der Antrag gestellt, beauftragt die Pflegeversicherung den MDK Medizinischer Dienst der Kranken- und PflegeversicherungSie zu Hause zu besuchen. Der MDK soll überprüfen, ob eine Pflegebedürftigkeit besteht und entscheidet über die Pflegestufe. Wenn Sie es wünschen, ist unser geschultes Personal beim Besuch des MDK mit dabei, um Ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Auch Angehörigen, die einen pflegebedürftigen Verwandten selbst betreuen, stehen wir zur Seite und bieten die Verhinderungspflege an. Wir versorgen Ihren Angehörigen wenn Sie Einkaufen müssen, einen Termin haben oder erkrankt sind. Auch eine Urlaubspflege ist kein Problem. Sie können sich beruhigt eine Auszeit nehmen und ausspannen. Unser ambulanter Pflegedienst übernimmt gerne die Betreuung Ihres Angehörigen. Jeder Pflegebedürftige, der die Leistung in Anspruch nehmen möchte, muss vor der 1.

Verhinde- rungspflege mindestens 6 Monate lang von einer Pflegeperson gepflegt werden. Die Pflegezeit vor der Erstbegutachtung durch den MDK zählt bereits mit. Eine Verhinderungspflege kann auch stundenweise und kurzfristig erfolgen: Es gilt ein jährlicher Höchstbetrag von 1. In pflegerischen Notfällen ist die Diakoniestation immer für Sie erreichbar. Unter der Telefon-Nr. Selbstverständlich wird Ihnen sofort weitergeholfen. Bei pflegerischen Notfällen kommt eine Fachkraft zeitnah zu Ihnen nach Hause.

Zusätzlich können wir Ihnen einen Hausnotruf vermitteln, welcher Ihnen dann zur Verfügung gestellt wird. Die Kosten werden in der Regel von der Pflegekasse übernommen. Die hilfsbedürftige Person bekommt ein Notrufsystem, das einfach in der Bedienung ist und die Notrufe zuverlässig weiterleitet. Diese Notrufe führen nicht immer zum Einsatz eines Rettungswagens, meistens benachrichtigt der Hausnotruf Angehörige oder Nachbarn, um zu helfen.

Ist aber der Einsatz eines Rettungswagens erforderlich, wird dieser natürlich sofort durch den Hausnotruf organisiert. Mit einem Hausnotrufsystem fühlen sich Pflegebedürftige sicherer in ihrem selbstbestimmten Leben im eigenen Zuhause.

Von ihnen werden die Wunden behandelt, dokumentiert und gelindert bzw. Bei der Behandlung stellt der Wundmanager zusammen mit dem Patienten sicher, dass die Wunde optimal versorgt wird. Die Dokumentation der Wundbehandlung belegt den Erfolg der Behandlung oder lässt Rückschlüsse auf besser geeignete Behandlungsmethoden zu.

Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Arzt Ihres Vertrauens. Ob Sie eine pflegerische oder pflegebegleitend- hauswirtschaftliche Betreuung benötigen, diese täglich oder nur im Urlaub stattfinden soll — wir bieten Ihnen immer die für Sie optimale Betreuung und Unterstützung.

Überzeugen Sie sich selbst davon! Informieren Sie sich auf unseren Internetseiten zu unseren verschiedenen Angeboten oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Unser Kochbuch. QM Handbuch. Diakoniestation Ambulante Krankenpflege Gut versorgt. Gut versorgt! Formulare und Anträge. Wenn etwas passiert ist.

Wunden sollen heilen. Gut beraten! Wir beraten Sie gerne! Alle aktivieren Einstellungen speichern.