Modulhandbuch wiwi hohenheim


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 241720426
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 15,79

ERLAUTERUNG:

Modulhandbuch wiwi hohenheim

Der Studiengang Wirtschaftswissenschaften in Hohenheim verknüpft betriebs- und volkswirtschaftliche Kompetenzen mit rechts- und sozialwissenschaftlichen Inhalten in verschiedenen Profilen. Neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen lernen Sie, einzelwirtschaftliches Wissen in gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge einzuordnen. Top-Ten im Wirtschaftswoche-Ranking Breites Wahlangebot und vielfältige Spezialisierungsmöglichkeiten Sehr gute Kontakte zur und enger Austausch mit der Praxis Hohe Flexibilität bezüglich Praktika und Auslandsaufenthalte.

Die Universität Hohenheim hält Sie auf dem Laufenden zu den Themen Bewerbungsfristen und Zulassung zum Studium in Zeiten von Corona. Jetzt Newsletter abonnieren! Jetzt online bewerben! Alles zur Studienwahl. Alles zur Bewerbung. Postkarte Flyer Studienplan Zulassungssatzung. Katalin Kiss zsb uni-hohenheim.

Worum geht es in diesem Studiengang? Machen Sie sich ein umfassendes Bild über die Inhalte, den Aufbau und die Anforderungen des Studiengangs. Vergleichen Sie die Studiengänge untereinander, damit Ihnen die unterschiedlichen Schwerpunkte und Perspektiven bewusst werden. Die Wirtschaftswissenschaften lassen sich in die Betriebswirtschaftslehre BWL und die Volkswirtschaftslehre VWL unterteilen. Dabei befasst sich die BWL unter anderem mit planerischen, organisatorischen und finanziellen Entscheidungen einzelner Betriebe und Unternehmen, die bspw.

Die VWL dagegen widmet sich nicht dem einzelnen Unternehmen, sondern den gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen. Dabei untersucht sie auf einer übergeordneten Ebene wirtschaftliche Zusammenhänge von Märkten, Ländern, Staatengemeinschaften oder der Weltwirtschaft. Hier spielen Akteure wie Privathaushalte, Unternehmen, Kapitalgeber, der Staat und das Ausland wichtige Rollen.

Im Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim erwerben Sie neben den betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundlagen vor allem in den Bereichen Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften und der Wirtschaftsinformatik eine fundierte Ausbildung. Ein wichtiger Bestandteil des Studiums sind die Fächer Mathematik und Statistikda betriebs- und volkswirtschaftliche Entscheidungen immer auf Daten bzw.

Zahlen basieren. Als Absolventin oder Absolvent der Wirtschaftswissenschaften verfügen Sie über ein breites wissenschaftliches Fach- und Methodenwissen. Sie können wirtschaftliche Probleme in ihrem gesellschaftlichen Zusammenhang sehen, Lösungsmöglichkeiten erkennen, und auf aktuelle Herausforderungen reagieren.

Informationen zu Forschungsschwerpunkten, Auslandsbeziehungen und aktuellen Projekten in den Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim: Homepage Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Semester erwerben Sie Grundlagenkenntnisse auf den Gebieten der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre, der Rechtswissenschaft und der Sozialwissenschaften. Zusätzlich erlernen Sie mathematische und statistische quantitative Methoden, die Sie für die Lösung von volks- und betriebswirtschaftlichen Fragen und Problemen benötigen. Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend in Vorlesungen statt, die oftmals mit sogenannten Übungen ergänzt werden. Im Anschluss findet vom 4.

Semester die Profilbildung statt. Es geht nun vor allem darum, sich ein individuelles Studienprofil mit Blick auf die jeweiligen fachlichen Interessen und späteren Berufswünsche aufzubauen. Dazu können Sie aus 10 Profilbereichen wählen:. Zudem haben alle Studierenden die Fächer Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Allgemeine Volkswirtschaftslehre. Der Profilbereich wird ergänzt durch einen freien Wahlbereich, in dem vier Module frei nach individuellen fachlichen Interessen gewählt werden können.

Neben einem breiten fachlichen Angebot stehen auch Sprachkurse und persönlichkeitsfördernde Kurse zur Auswahl. Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulkatalog. Das selbständige Verfassen der Bachlor-Arbeit ist für das 6. Semester vorgesehen. Ein Semester im Ausland Im fünften Semester können Sie an einer ausländischen Partneruniversität studieren und somit ein Auslandssemester innerhalb der Regelstudienzeit absolvieren.

Hierfür wurde speziell ein Mobilitätsfenster geschaffen. Doppelabschluss: ein Studium — zwei Bachelor-Abschlüsse Im Studiengang Wirtschaftswissenschaften haben Sie die Möglichkeit, einen Doppelabschluss zu erwerben, d. An der Universität Hohenheim können Sie flexibel studieren, indem Sie Ihr Studium individuell an Ihre Wünsche und momentane Lebenssituation anpassen. Wenn Sie beispielsweise:.

Die Wirtschaftswissenschaften bestehen vorwiegend aus der Betriebswirtschaftslehre BWL und Volkswirtschaftslehre VWL. Wirtschaftswissenschaftler untersuchen daher die Entwicklung des Apfelmarkts in den nächsten 10 Jahren. Wo gibt es Wachstumspotentiale oder Engpässe? Sie analysieren die Apfelplantage aus einer Kosten-Nutzen-Perspektive - wie wirtschaftlich arbeitet die Plantage?

Welche Sorten verkaufen sich gut, welche schlecht? Sie überwachen anfallende Kosten, Verbessern den Produktionsablauf, haben den Personalbedarf im Blick und ermitteln den optimalen Preis eines Apfels, damit sich die Apfelproduktion für alle Beteiligten Kunden, Mitarbeiter und Unternehmer lohnt. Agrarbiologie beschäftigt sich mit Fragen zur Biologie und Ökologie der Obstgewächse. Sie beschäftigt sich mit der Züchtung von Apfelsorten, analysiert Blütenaufbau, Blütenbildung, Bestäubung und Befruchtung, Fruchtansatz, Fruchtwachstum und -entwicklung bei verschiedenen Apfelsorten.

Untersucht Fruchtbehangsregulierung, Phytohormone und Wachstumsregulatoren und deren Auswirkungen auf Ertrag und Fruchtqualität. Es geht um die Optimierung der Qualität, Modellierung von Wachstumsprozessen sowie um Aspekte der Verarbeitung und Lebensmitteltechnologie. Agrarwissenschaften beschäftigen sich mit allen Fragen rund um die Landwirtschaft und dabei vor allem mit der Nahrungsproduktion. Gleichzeitig müssen Agrarwissenschaftler die Kosten kalkulieren, Möglichkeiten zur Verbesserung der Pflanzengesundheit und der Ertragssteigerung erforschen sowie die Auswirkungen des Apfelanbaus im ökologischen System berücksichtigen.

Die Biologie erfasst die ganze Breite des Lebens, von der Entstehung der Lebewesen aus einer Zelle, ihrem Wachstum und ihrer Fortpflanzung bis zur Interaktion mit anderen Lebewesen, denen sie als Nahrung dienen, die sie selber fressen oder mit denen sie in einer Symbiose kooperieren. So wird die Apfelblüte durch Insekten bestäubt, wodurch die Eizelle im Fruchtknoten durch die Pollenkörner Samenzellen befruchtet wird und sich daraufhin die Frucht mit Kerngehäuse, Fruchtfleisch und Stiel entwickelt.

Die notwendige Energie gewinnt der Apfelbaum in Form von Kohlehydraten im komplizierten biochemischen Prozess der Photosynthese aus dem Sonnenlicht. Nach dem Verzehr des reifen Apfels durch den Menschen erfolgt die Aufnahme und der Abbau der organischen Stoffe zum Beispiel mit Hilfe von Enzymen. Doch auch andere Säugetiere, Vögel, Insekten und Mikroorganismen wie Hefen oder Schimmelpilze leben von den Früchten und den Blättern des Apfelbaums, der sich dagegen auch mit eigenen sekundäre Pflanzenstoffen schützt.

Am Apfel lässt sich die ganze Breite des Lebens demonstrieren, die im Biologieunterricht behandelt wird. So ist die Apfelblüte mit ihren Kron- und Kelchblättern ganz besonders gebaut und unterscheidet sich deutlich von den Blüten anderer Pflanzenarten. Sie wird durch mutualistische Insekten bestäubt, wodurch die Eizelle im Fruchtknoten durch die Pollenkörner Samenzellen befruchtet wird und sich daraufhin der Apfel entwickelt, der sich wiederum von den Früchten anderer Pflanzen unterscheidet.

Der Apfel ist ein Synonym für die gesunde Ernährung des Menschen, der Abbau der organischen Stoffe erfolgt dann in einem zweiten Prozess. Es stellt sich die Frage, wie der Mensch diese Konkurrenz los wird, mit Pestiziden oder mit umweltfreundlichen Methoden wie Pheromonen? Ernährungswissenschaftler mit dem Schwerpunkt Ernährungsmanagement und Diätetik kennen den Nährwert des Apfels und kommunizieren die gesundheitlichen Vorteile des Apfelverzehrs in die Öffentlichkeit.

Dabei haben sie mögliche Zubereitungsarten, Verzehr- und Nährstoffmengen, die eine bestimmte Zielgruppe benötigt, genau im Blick. Ernährungswissenschaftler wissen, welche Enzyme in Speichel, Magen und Darm für den Verdau des Apfels verantwortlich sind und bei welchen Reaktionen bestimmte Inhaltsstoffe wie z. Vitamine, Ballaststoffe oder Polyphenole des Apfels Ihre Wirkung entfalten.

Für die Erforschung des Apfels unter diesem Gesundheitsaspekt gibt es viele Ansatzpunkte: Die Apfelsorte, ein konkreter Inhaltsstoff, die Verzehrmenge oder die Verzehrdauer sind Beispiele für Parameter, die bei der Erforschung relevant sein könnten. Kommunikationswissenschaftler beschäftigen sich damit, wie Äpfel in den Medien und der Öffentlichkeit wahrgenommen, diskutiert und kommuniziert werden. Sie analysieren relevante Akteure auf dem Apfelmarkt und die öffentliche Meinung zu Äpfeln.

Sie helfen Unternehmen und Organisationen, die Vorteile von Äpfeln und Apfelsaft an Apfelsafttrinker und andere Zielgruppen zu kommunizieren. Sie überprüfen den Erfolg von Apfelsaft-Werbung und die Public Relations von Apfelsaftherstellern.

Sie haben auch die Risiken und Probleme von Äpfeln und dem Apfelmarkt im Blick und entwickeln entsprechende Kommunikationsstrategien. Die Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie beschäftigt sich mit der Be- und Verarbeitung von biologischen Rohwaren zu Lebensmitteln und Gesundheitsprodukten.

Lebensmittelwissenschaftler analysieren Qualitätsparameter der zu verarbeitenden Äpfel und erforschen Verfahren und Technologien, mit denen u. Apfelchips, Smoothies, Apfelfrischprodukte zur Weiterverarbeitung in Backwaren. Dabei kennen sie die biochemischen Reaktionen, die beim Be- und Verarbeiten von Äpfeln zu berücksichtigen sind, und die technischen Verfahrensschritte für die verschiedenen Endprodukte.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt in der Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie ebenfalls eine wichtige Rolle, indem z. Dadurch wird die Rohware vollständig verwertet. Auch die Optimierung von Prozessschritten, um z. Energie und Wasser einzusparen, trägt zu einer nachhaltigen Produktionsweise bei. Im Falle der Apfelproduktion liegt der Fokus auf den Reststoffen, die beim Anbau und der Verwertung von Äpfeln anfallen.

Welche Substanzen enthalten diese Reststoffe, z. Welche Produkte kann man daraus herstellen oder wie kann man diese in Energie umwandeln? Gleichzeitig müssen die Kosten dieser Umwandlungsprozesse kalkuliert, Anlagen zur Biomasse-Umwandlung technisch geplant und betrieben werden sowie die Auswirkungen der stofflichen und energetischen Verwertung im ökologischen System berücksichtigt werden. Die enthaltenen Pflanzennährstoffe in den Resten sollten letztlich dem Apfelbaum wieder zur Verfügung stehen.

Wirtschaftsinformatiker analysieren und optimieren den Weg eines Apfels von der Streuobstwiese bis zum Konsumenten. Sie sammeln Umwelt- und Produktionsdaten um mathematisch vorherzusagen, in welchen Äpfeln Würmer sein könnten.

Gemeinsam mit Informatikern und Wirtschaftswissenschaftlern entwickeln sie Systeme, die prüfen können, ob die Kühlkette einer Kiste Äpfel durchgängig eingehalten wird sowie selbstfahrende Fahrzeuge, die die Äpfel auf dem schnellsten Weg in die Geschäfte bringen.

Im Geschäft unterstützt die von Wirtschaftsinformatikern entwickelte Software alle betriebswirtschaftlichen Abläufe vom bargeldlosen Bezahlen an der Kasse bis hin zur automatischen Nachbestellung neuer Äpfel zur Sicherstellung einer lückenlosen Apfel-Versorgung. Viele Wirtschaftspädagogen unterrichten in kaufmännischen Berufsschulen. Sie untersuchen mit den Berufsschülern den Apfelmarkt.

Wirtschaftspädagogen können aber auch im Unternehmen arbeiten, vor allem in der Personalabteilung. Aufgaben sind dabei geeignete Mitarbeiter aus Bewerbungen auszuwählen, die später bspw. Katalin Kiss Zentrale Studienberatung zsb uni-hohenheim. Navigation Suchen Anmelden Deutsch English. Interesse am Studium Studiengänge Studienwahl Kennenlernangebote Studienberatung Angebote für Schulen Gasthörer Bewerbung Internationale Bewerber Einschreiben Im Studium Alle Infos im Bereich Studierende Nach dem Studium Berufseinstieg Weiterbildung F.

Wegweiser Gründung Promotion Alumni-Portal Wegweiser Beratung.

Im Kern wurden die Profilfächer in zehn Profilbereiche überführt. Aus diesem Angebot wählen Sie einen Profilbereich. Innerhalb des Profils können Sie sich ebenfalls noch spezialisieren. Sie wählen fünf Module mit je 6 ECTS Credits, von denen mindestens eines ein Seminarmodul sein muss. Der freie Wahlbereich ist von drei auf vier Module erweitert worden.

Dadurch haben Sie noch mehr Möglichkeiten, Ihr Studium zu individualisieren und Ihren Schwerpunkt zu ergänzen. Sie können z. Module aus anderen Profilbereichen wählen oder auch Sprachkurse. Ihre im Ausland erbrachten Leistungen können Sie ebenfalls im freien Wahlbereich anrechnen lassen. Sie geben Ihrem wirtschaftswissenschaftlichen Studium je nach Wahl Ihres Profilbereichs ein Profil.

Informieren Sie sich in den folgenden Präsentationen zu den einzelnen Profilbereichen und erfahren Sie Wissenswertes über Inhalte, Kombinationsmöglichkeiten der Module und Berufsaussichten. Bei der Belegung der Wirtschaftssprache beachten Sie bitte die Informationen zu Wirtschaftssprachen im internationalen Profil. Eine Aufteilung der Profilfächer auf die Profilbereiche finden Sie hier.

Gerne werden Ihre individuellen Fragen zu den Profilbereichen beantwortet. Am Dezember von - Uhr findet ein "Markt der Möglichkeiten" in Zoom statt. Dort werden Ihre individuellen Fragen von Professorinnen und Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern, Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberatern sowie von Studierenden beantwortet.

In einem Ilias-Kurs können Sie sich vorab des Zoom-Meetings zu den Inhalten der Profilbereiche informieren. Dazu gibt es Präsentationen zu jedem Profilbereich sowie zum Teil kurze Filme. Eine Einführung für Studierende der Bachelor-Studiengänge Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspädagogik mit grundlegenden Informationen zum Profilstudium bzw. Jörg Schiller finden Sie ebenfalls im Ilias-Kurs. Im Zoom-Meeting haben Sie dann die Gelegenheit, in den verschiedenen Zoom-Räumen Ihre individuellen Fragen zu stellen und die Lehrenden kennenzulernen.

Eine Übersicht der einzelnen Zoom-Räume mit den Ansprechpartnern und Themenbereichen wird dann in Ilias veröffentlicht. Zur weiteren Information werden auch die ZSB, das Career Center und die Fakultät im Zoom-Räumen präsent sein, um Sie umfassend zu beraten:. Bitte informieren Sie sich anhand des Ilias-Kurses vorab zu den einzelnen Profilbereichen. Diese werden im Zoom Meeting nicht explizit nochmals vorgestellt.

Wie viele Module muss ich aus meinem Profilbereich belegen? Aus jedem Profilbereich müssen 5 Module gewählt werden, wobei mindestens eines davon ein Seminar sein muss. Dabei sind die jeweiligen Verbindlichkeiten Pflicht, Wahlpflicht und Wahl zu beachten. Antelle des Profilseminars kann auch ein geeignetes Humboldt Reloaded Seminar anerkannt werden.

Wie viele Module brauche ich in meinem freien Wahlbereich und wie gestalte ich ihn aus? Dabei ist jedes Modul wählbar, egal welchem Profilbereich es zugeordnet ist. Weitere Informationen finden Sie bei den nebenstehenden Links. Auch dazu dient der freie Wahlbereich. Dazu gibt es das Portfoliomodul. Das Portfoliomodul kann jedoch nur einmal belegt werden. Falls eine Leistung alleine nicht die erforderliche Anzahl an Credits nicht erbringt, können mehrere Leistungen miteinander verrechnet werden.

In Hohenheim haben Sie die Möglichkeit der flexiblen Studiengestaltung. Sie können Ihre gewünschten Module nach Belieben auf die Semester verteilen. Die ist vor allem praktisch für diejenigen, die ein Auslandssemester machen: Die Module für Ihren Profilbereich sowie diejenigen von ABWL und AVWL belegen Sie i. Weitere Informationen finden Sie im Modulkatalog, in den Studienplänen und bei der Fakultät WiSo, der ZSB sowie dem Career Center.

Bettina Scheuing b. Schloss Hohenheim 1 B Speisemeistereiflügel, Raum Stuttgart. Aus aktuellem Anlass findet bis auf Weiteres keine persönliche Sprechstunde mehr statt. Sie erreichen mich weiterhin per Email und in der offenen Online-Sprechstunde. Navigation Suchen Deutsch. Profil Mission, Vision, Werte Vernetzung Leitung und Organisation Fakultätsleitung Fakultätsmanagement Gremien und Kommissionen Interessen-Vertretungen Studiengangsleitung Institute und Fachgebiete Instituts- und Professorenprofile Betriebswirtschaftliche Institute Volkswirtschaftliches Institut Nachwuchsförderung Preise und Auszeichnungen Internationale Akkreditierung.

Profil Forschungsschwerpunkte Forschungszentren Forschungsberichte Schwergewichte der Forschung Forschung hautnah - Projektportraits Hohenheim Discussion Papers Promotion Promovieren an der Fakultät WISO Promotions-Studiengang Download Habilitation Habilitationsleistungen Zulassungsvoraussetzungen Datenlabor Hohenheim DALAHO. Studium und Lehre an der Fakultät Fünf Gründe für Hohenheim On-Campus Event Bachelor Wirtschaftswissenschaften Studiengänge Bachelor-Studiengänge Master-Studiengänge Dein Studienstart Studium im Überblick Bachelor Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftspädagogik Master-Portfoliomodul Studienpläne Prüfungsorganisation Abschlussarbeiten Klausurverwaltungssystem Lehrevaluation Anerkennung von ausländischen Studien- und Prüfungsleistungen.

Suchen Suchen. Startseite Studium Studium im Überblick Bachelor Wirtschaftswissenschaften Profilstudium. Information und Beratung. Zur weiteren Information werden auch die ZSB, das Career Center und die Fakultät im Zoom-Räumen präsent sein, um Sie umfassend zu beraten: ZSB Beratung zur allgemeinen Studiengestaltung und -organisaton Unterstützung bei Schwierigkeiten im Studienverlauf Career Center : Klärung von Fragen zu Stellenanzeigen und zum Arbeitsmarkt Durchführung eines Berufsorientierungstests um Stärken und Berufsinteressen zu erkennen Feedback zu Bewerbungsunterlagen für Praktika und Direkteinstieg Fakultät Möglichkeiten eines Auslandstudiums Ausgestaltung des freien Wahlbereichs Bitte informieren Sie sich anhand des Ilias-Kurses vorab zu den einzelnen Profilbereichen.

Welche Profilbereiche gibt es? Es ist auch denkbar, sich einen zweiten inoffiziellen Profilbereich zu schaffen, indem man vier Module aus einem anderen Profilbereich belegt. Der freie Wahlbereich kann auch genutzt werden, um verschiedene Interessen abzudecken und gewünschte Kompetenzen zu erlangen.

So kann man aus allen Modulen der Bachelor-Studiengängen der Fakultät WiSo, die an der Universität Hohenheim angeboten werden, wählen. Leistungen, die im Ausland erbracht werden, können als Auslandsmodule anerkannt werden. Wie kann ich mir meine Kurse aus dem Ausland anerkennen lassen? Wie kann ich mir Sprach- und FIT-Kurse anrechnen lassen? Wie plane ich mein Profilstudium?

Links Iliaskurs für Profilbereichsinformationen SAVE THE DATE: Markt der Möglichkeiten über Zoom am