Kyocera ecosys p2035d handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 260633014
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 17,96

ERLAUTERUNG:

Kyocera ecosys p2035d handbuch

Manuals Brands Kyocera Manuals Printer ECOSYS Pd Service manual Kyocera ECOSYS Pd Service Manual. Quick Links. See also: Operating Manual. ECOSYS Pd. Related Manuals for Kyocera ECOSYS Pd Printer Kyocera ECOSYS Pdn Operation Manual pages. Printer Kyocera ECOSYS Pcdn Service Manual pages.

Summary of Contents for Kyocera ECOSYS Pd Page 1: Service Manual ECOSYS Pd ECOSYS Pd SERVICE MANUAL Published in Nobember PH 2PHSM Rev. Page 2 Notation of products in the manual For the purpose of this service manual, products are identified by print speed at A4 and black and white modes. ECOSYS Pd : Low model ECOSYS Pd : High model Page 3: Revision History Revision history Revision Date Pages Revised contents 5 Nobember Change: First print time for high model Change: Warm-up time Page 4 This page is intentionally left blank.

Page 5: Safety Precautions Safety precautions This booklet provides safety warnings and precautions for our service personnel to ensure the safety of their customers, their machines as well as themselves during maintenance activities. Service personnel are advised to read this booklet carefully to familiarize themselves with the warnings and precautions described here before engaging in maintenance activities.

Page 6 Safety warnings and precautions Various symbols are used to protect our service personnel and customers from physical danger and to prevent damage to their property. These symbols are described below: DANGER: High risk of serious bodily injury or death may result from insufficient attention to or incorrect compliance with warning messages using this symbol. Page 7: Installation Precautions 1. Avoid multiple connections to one outlet: they may cause fire or electric shock.

When using an extension cable, always check that it is adequate for the rated current Page 8: Precautions For Maintenance 2. Page 10 This page is intentionally left blank. Page Table Of Contents Precautions for assembly and disassembly Optional interface slot cover Operation panel USB interface connector Right side cover Rear cover Cassette Power cord connector Front cover Ready indicator 2.

Attention indicator 3. Toner indicator 4. Data indicator 5. Paper indicator 6. Jam indicator 7. Cancel key 8. GO key Fuser section Toner container Exit section Developing unit Top tray Main charger unit Temperature: 10 to Power supply: V AC, 8.

Power source frequency: 50 Hz 0. Printer Power cord 2. Outer case Pad 3. Bottom pad L Plastic bag 4. Bottom pad R Installation guide 5. Machine cover Remove three tapes. Tape Tape Tape Figure Turn off printer power switch. Caution: Do not insert or remove expanded memory while printer power is on. Doing so may cause damage to the printer and the expanded memory. Remove the right side cover. Caution: Do not insert or remove memory card while printer power is on.

Doing so may cause damage to the printer and the memory card. Open the rear cover. Rear cover Figure 3. Caution: Do not insert or remove network interface card while printer power is on. Doing so may cause damage to the printer and the network interface card. See page Printing an event log EVENT LOG The status page includes various printing settings and service cumulative.

Purpose To acquire the current printing environmental parameters and cumulative information. Procedure 1. Purpose To allow machine malfunction analysis based on the frequency of paper misfeeds, self diag- nostic errors and replacements. Event Count. Service Code MP tray [42] Paper does not arrive at the registration sensor. Cassette 1 [31] Paper does not arrive at the registration sensor. Cassette 2 [31] Paper does not arrive at the registration sensor.

Item Remembers 1 to 8 of occur- The total page count at Code of maintenance NOTE: rence of replacement. If the the time of the replace- replacing item 1 byte, 2 It is not logged if occurrence of the previous ment of the toner con Procedure Replace the maintenance kit. Low model Maintenance kit MK for V specifications Maintenance kit MK for V specifications Maintenance kit MK for V specifications High model Status Monitor or COMMAND CENTER can indicate the location of the paper jam the component where the paper jam has occurred.

The four indicators Jam, Paper, Attention, Toner are simultaneously lit, then indicate a specific error by the combination of the four indicators. Also check for conti- feeder 1 between PF paper nuity within the connector harness.

If none, The PF paper feed motor of paper feed motor and PF remedy or replace the harness Refer to the feeder 1 ready input is not given for The fuser temperature does not rise fuser thermistor con- after the fuser heater lamp has been nector terminals. If the error is not resolved, that the waste toner reservoir drum replace the drum unit See page See page See page See page See page See page 6 Black vertical 7 Unsharpness.

Investigate that the terminals between the main charger unit and the drum unit are not in loose contact See page and Replace the developing unit See page Slide the charger wire. Dirty edges and back of the paper can be caused by toner accumulated on such parts as the paper chute guide, paper conveying paths, the bottom of the drum and developing unit, and the fuser unit inlet.

The machine does outlet. If none, replace the develop- Developing clutch coil. Defective harness between Reinsert the connector. Also check for continuity within the con- developing clutch and con- nector harness. No primary paper feed. Check if the paper feed roller is deformed. Check visually and replace any deformed paper feed roller assembly See page Defective paper feed clutch installation.

When handling PWBs, do not touch connectors with bare hands or damage the PWB. Do not touch any PWB containing ICs with bare hands or any object prone to static charge. Page How To Tell A Genuine Kyocera Toner Container A black-colored band when seen through the left side window A shiny or gold-colored band when seen through the right side window The above will reveal that the toner container is a genuine Kyocera branded toner container, otherwise, it is a counterfeit.

See through the left window Open the top cover. Remove two screws.

Anleitungen Marken Kyocera Anleitungen Drucker ECOSYS Pd Bedienungsanleitung Kyocera ECOSYS Pd Bedienungsanleitung. Seite von Vorwärts. Inhalt sverzeichnis. Verwandte Anleitungen für Kyocera ECOSYS Pd Drucker Kyocera ECOSYS Pdn Bedienungsanleitung Seiten. Drucker Kyocera ECOSYS Pcdn Bedienungsanleitung Seiten. Seite 3 Kunde den Nachweis über das Vorliegen der beginnt nach Paketeingang oder Abgabe des Gerätes und beträgt üblicher Weise KYOCERA KYOlife Garantie zu führen.

Dies kann nur durch die Vorlage des zwei Werktage, gerechnet ohne Wege- und Transportzeiten. Für die Instandsetzung Kaufnachweises für das Gerät in Verbindung mit dem Kaufnachweis von KYOlife Seite 4 Nachfolgend sind Diagramme aufgeführt, die den Ablauf der Verwertung sowohl von Toner-Kits als auch von Druckern aufzeigen.

Für die Teilnahme am KYOCERA Entsorgungssystem wenden Sie sich an Ihren KYOCERA Vertragspartner. Seite 5 Verwertung von KYOCERA Verbrauchsmaterialien Verwertung von KYOCERA Druckern Seite 6 Diese Bedienungsanleitung ist für die Modelle ECOSYS Pd und ECOSYS Pd. Hinweis Diese Einführung enthält Informationen zum Gebrauch von europäischen Modellen.

Die Abbildungen zeigen US Modelle. Wenn das abgebildete Gerät europäische Angaben verwendet, sind die Abbildungen nur beispielhaft. Seite 7: Inhaltsverzeichnis Inhalt Rechtliche Informationen und Sicherheitsrichtlinien Seite 9: Rechtliche Informationen Und Sicherheitsrichtlinien Rechtliche Informationen und Sicherheitsrichtlinien Lesen Sie das Handbuch sorgfältig, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. In diesem Kapitel werden folgende Themen behandelt: Rechtliche Informationen Lizenzvereinbarungen Sicherheitshinweise Symbole Sicherheitsvorkehrungen bei der Installation xiii Betriebssicherheit Über dieses Handbuch xvii Konventionen in dieser Bedienungsanleitung xviii Seite Rechtliche Informationen Seitendrucker vertrieben werden, sind urheberrechtlich geschützt.

Alle Rechte sind vorbehalten. Das vorliegende Handbuch sowie sämtliche urheberrechtsfähigen Materialien dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung der KYOCERA Document Solutions Inc. Jegliche Kopien dieses Handbuchs bzw.

Seite Lizenzvereinbarungen Lizenzvereinbarungen IBM Program License Agreement Die folgenden Erklärungen werden nur in Englisch aufgeführt. Seite 13 2. IBM's then generally available license fee for the Program This limitation will not apply to claims for bodily injury or damages to real or tangible personal property for which IBM is legally liable. IBM will not be liable for any lost profits, lost savings, or any incidental damages or other economic consequential damages, even if IBM, or its authorized supplier, has been advised of the possibility of such damages.

Seite 14 5. This License shall continue until the last use of the Software and Typefaces, unless sooner terminated. This License may be terminated by Monotype Imaging if you fail to comply with the terms of this License and such failure is not remedied within thirty 30 days after notice from Monotype Imaging. Seite Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Hochfrequenzsender Diese Maschine enthält ein Sendermodul. Als Hersteller KYOCERA Document Solutions Inc. Radio Tag-Technologie In einigen Ländern unterliegt die in diesem Gerät zur Identifizierung des Tonerbehälters verwendete Radio Tag-Technologie einer Genehmigung, Seite 16 Bildschirmarbeitsplatz zu vermeiden, darf dieses Produkt nicht im unmittelbaren Gesichtsfeld platziert werden.

Haftungsausschluss KYOCERA Document Solutions ist nicht haftbar für Verluste oder Schäden, die tatsächlich oder angeblich direkt oder indirekt durch die von uns vertriebenen oder gelieferten Geräte oder Softwareprogramme verursacht worden sind und von einem Kunden oder einer anderen natürlichen oder juristischen Person geltend gemacht werden. Seite 17 Ausschalt-Modus Der Drucker schaltet sich nach 1 Stunde der Nichtbenutzung automatisch aus.

Die Zeitspanne, bis der Drucker automatisch in den Ausschalt-Modus schaltet, kann bei Bedarf verlängert werden. Zur Einsparung von Papier können die Drucke im Duplexmodus zweiseitig ausgegeben werden. Seite Symbole Symbole In diesem Handbuch sowie am Gerät befinden sich Warnungen und Symbole, die auf Gefahren hinweisen und zur Gewährleistung des sicheren Gerätebetriebs beachtet werden müssen.

Die Bedeutung der einzelnen Symbole wird im Folgenden erläutert. GEFAHR: Dieses Symbol weist darauf hin, dass ein Abweichen von den Anweisungen höchstwahrscheinlich Gefahren für Leib und Leben zur Folge haben können. Seite Sicherheitsvorkehrungen Bei Der Installation Sicherheitsvorkehrungen bei der Installation Installationsumgebung Vorsicht Das Gerät auf einer ebenen und stabilen Fläche aufstellen.

Es könnte sonst um- bzw. In diesem Fall besteht Verletzungsgefahr, und das Gerät könnte beschädigt werden. Der Aufstellungsort soll möglichst trocken und staubfrei sein. Ansonsten besteht Brand- bzw. Netzstecker vollständig einstecken. Ansonsten könnten die Pole mit einem metallischen Gegenstand in Berührung kommen. In diesem Fall besteht Brand- bzw. Das Gerät muss an eine geerdete Steckdose angeschlossen werden. Falls diese Objekte in das Gerät fallen, besteht Brand- bzw.

Keine Abdeckungen vom Gerät entfernen: Stromschlaggefahr. Wird das Netzkabel beschädigt, muss es gegen ein neues ausgetauscht werden. Seite 22 Aus Sicherheitsgründen das Gerät beim Reinigen stets vom Netz trennen. Setzt sich Staub im Gerät ab, besteht Brandgefahr. Zur Reinigung des Geräteinnenraums den Kundendienst zu Rate ziehen. Informationen zu den Kosten für die Reinigung der geräteinternen Komponenten liefert der Kundendienst.

Seite Über Dieses Handbuch Wird das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzt, sämtliche Papierstapel aus den Kassetten entfernen und in der Originalverpackung vor Feuchtigkeit geschützt lagern. Über dieses Handbuch Das vorliegende Handbuch ist in folgende Kapitel unterteilt: 1 Bezeichnung der Bauteile Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die einzelnen Geräteteile.

Seite Konventionen In Dieser Bedienungsanleitung Konventionen in dieser Bedienungsanleitung In diesem Handbuch gelten folgende Konventionen: Konvention Beschreibung Beispiel Kursivdruck Zur Hervorhebung eines Siehe Konfigurations Tool auf Seite zentralen Begriffes, einer Aussage oder ein Verweis auf Zusatzinformationen. Fett Hebt Knöpfe der Software Den Druckvorgang mit OK starten. Seite Bezeichnung Der Bauteile Bezeichnung der Bauteile Dieses Kapitel beschreibt die Bestandteile des Geräts sowie die Tasten und Anzeigen auf dem Bedienfeld.

Geräteansicht Bauteile auf der Rückseite Bedienfeld LED Anzeigen Tasten Bezeichnung der Bauteile Seite Geräteansicht Geräteansicht Obere Abdeckung Papierstopper Obere Ablage Bedienfeld Rechte Abdeckung Papierkassette Vordere Abdeckung Universalzufuhr Ablageverlängerung 10 Netzschalter Bezeichnung der Bauteile Seite Bauteile Auf Der Rückseite Bauteile auf der Rückseite 11 Abdeckung für optionale Ausstattung 12 USB-Schnittstellenanschluss 13 Hintere Abdeckung 14 Netzanschluss Bezeichnung der Bauteile Seite Bedienfeld Bedienfeld Ready Anzeige Bereit Attention Anzeige Warnung Toner Anzeige Data Anzeige Daten Paper Anzeige Papier Jam Anzeige Papierstau [Cancel] Taste [Abbrechen] [GO] Taste [Weiter] Bezeichnung der Bauteile Seite Led Anzeigen LED Anzeigen Es sind 6 Anzeigen auf der rechten Seite des Druckers vorhanden.

Die Anzeigen informieren zu jeder Zeit über den Zustand des Druckers. Zum Überprüfen des aktuellen Status vergleichen Sie die Anzeigen mit der folgenden Tabelle. Anzeige Status Bedeutung Ready, Bereit Grün Leuchtet Drucker ist bereit Online. Seite Tasten Tasten Die folgende Tabelle beschreibt die Funktionen der Tasten. Mehr als 10 Sekunden drücken Druckt eine Service-Statusseite.

Seite Papier Einlegen Papier einlegen Dieses Kapitel beschreibt, welches Papier für den Drucker geeignet ist und beschreibt wie das Papier in die Kassette oder den Universaleinzug eingelegt wird Allgemeine Richtlinien Wahl des geeigneten Papiers Medientyp Papier vorbereiten Papier in die Kassette einlegen Papier in die Universalzufuhr einlegen Seite Allgemeine Richtlinien Allgemeine Richtlinien Das Gerät ist für normales Kopierpapier ausgelegt, kann allerdings auch eine Reihe anderer Papiersorten verarbeiten, sofern deren Beschaffenheit die unten aufgeführten Bedingungen erfüllt.

Hinweis Der Hersteller übernimmt keinerlei Verantwortung für Probleme, die bei Verwendung eines Papiers, das diese Bedingungen nicht erfüllt, auftreten können. Für Papier, das kleiner als JIS B6, Postkarten oder Briefumschläge ist, muss die Universalzufuhr verwendet werden. Papierkassette Universalzufuhr Minimales Minimales Papierformat Papier- format mm Seite Wahl Des Geeigneten Papiers Wahl des geeigneten Papiers Dieser Abschnitt enthält Richtlinien zur Papierauswahl.

Beschaffenheit An den Ecken geknicktes sowie gewelltes, verschmutztes, zerrissenes und mit Fasern, Staub oder Papierschnitzeln bzw. Wird Papier in einem schlechten Zustand verwendet, kann es zu schlechter Druckqualität und Papierstaus kommen. Seite 36 Der Feuchtigkeitsgehalt des Papiers hängt von der relativen Luftfeuchte in der Umgebung ab. Ist die Luftfeuchte hoch und absorbiert das Papier Feuchtigkeit, können die Papierkanten aufquellen und sich wellen.

Bei niedriger Luftfeuchte dagegen trocknet das Papier aus, so dass sich die Papierkanten zusammenziehen und der Ausdruck kontrastschwächer wird. Seite 38 Zwischen den einzelnen Etiketten auf der oberen Schicht dürfen keine Abstände sein. Befinden sich zwischen Etiketten Abstände, so besteht die Gefahr, dass sich Etiketten lösen und ernsthafte Stauprobleme im Gerät verursachen.

Einige Etiketten werden mit einem zusätzlichen Rand aus Feinpapier angefertigt. Dadurch kann es zu vorzeitigen Abnutzungserscheinungen im Gerät kommen. Seite Medientyp Medientyp Der Drucker verfügt für jeden unterstützten Medientyp, d. Für jede Papierquelle, auch für die Universalzufuhr, kann ein anderer Medientyp eingestellt werden.

Dabei können nicht nur fest eingestellte, sondern auch benutzerdefinierte Medientypen ausgewählt werden. Der Medientyp kann über den Druckertreiber und das Configuration Tool eingestellt werden. Seite Papier Vorbereiten Papier vorbereiten Papier auspacken und den Stapel vor dem Einlegen auffächern.

Gefaltetes oder gewelltes Papier muss vor dem Einlegen geglättet werden. Andernfalls kann ein Papierstau auftreten. WICHTIG Heft- und Büroklammern entfernen. Die Papierkassette aus dem Drucker ziehen. Seite 42 Die Längenführung an das gewünschte Papierformat anpassen. Bei Papierformaten, die länger als A4 sind, muss die Kassettenverlängerung herausgezogen und der Freigabehebel schrittweise gedrückt werden, um das gewünschte Papierformat einzustellen.

Papier in die Kassette einlegen. Die zu bedruckende Seite muss nach unten weisen; das Papier darf nicht gefaltet, gewellt oder beschädigt sein.