Qm handbuch zahnarztpraxis erstellen


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 512235798
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 10,30

ERLAUTERUNG:

Qm handbuch zahnarztpraxis erstellen

Dieses Modul 5 vermittelt Ihnen, wie Sie ein praxisindividuelles funktionales QM-Handbuch erstellen und nutzen. Das QM-Handbuch ist nicht nur eine Art Betriebsanleitung Ihrer Praxis, sondern enthält darüber hinaus Angaben zur Qualitätspolitik, zur Praxisstruktur sowie zu Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten. Wichtige Formulare, Vordrucke und Checklisten werden darin abgelegt. Es stellt damit ein wichtiges Nachschlagewerk für alle Praxismitarbeiter bei der täglichen Arbeit dar und ist ein wertvolles Hilfsmittel bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter.

Da es sehr häufig Veränderungen gibt, sollten Sie Ihr Handbuch als Loseblattsammlung in einem Ordner führen. Damit kann es kontinuierlich und ohne viel Aufwand aktualisiert werden. Zur Gestaltung der einzelnen Seiten Ihres Praxishandbuchs gibt es keine verbindlichen Vorgaben in den Richtlinien. Folgende Informationen sollten allerdings enthalten sein:. In den Arbeitshilfen zu Modul 5 im Online-Service finden Sie eine Mustervorlage für die Gliederung eines QM-Handbuchs, an der Sie sich orientieren können.

Natürlich kann diese Gliederung von Ihnen individuell modifiziert werden. Verfahrensanweisungen beschreiben die wichtigen Prozesse in Ihrer Praxis. In jeder Organisation gibt es Kriterien, wie bestimmte Abläufe erfolgen - die Prozesse. Praxen können nur funktionieren, wenn die jeweiligen Handlungen und Tätigkeiten von einzelnen oder mehreren Mitarbeitern miteinander koordiniert werden. Laufen die Prozesse unkontrolliert ab, sind die Ergebnisse mehr oder weniger zufällig.

Sie müssen Ihre Praxisprozesse also strukturieren und gestalten, wobei Sie dies in der Vergangenheit - bewusst oder unbewusst - gewiss mehr oder weniger schon getan haben. Durch eine bewusste Gestaltung werden Prozesse überschaubar und steuerbar und helfen Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen. Manche Prozesse wirken nur nach innen auf die Praxisorganisation. Ein Neupatient stellt sich vor.

Ihre Praxisprozesse stellen sicher, dass diese Vorgaben im Rahmen der weiteren Behandlung auch eingehalten werden wobei Ausnahmen die Regel bestätigen können. Prozesse können aber auch auf die Anforderungen externer Anspruchsgruppen ausgerichtet sein. Die Steuergesetzgebung bzw. Finanzverwaltung verlangt, dass Sie in jedem Jahr einen korrekten Jahresabschluss abliefern. Dazu ist eine korrekte Buchhaltung erforderlich, zum Beispiel müssen zeitnah alle zahlungswirksamen Vorgänge richtig verbucht und abgerechnet werden.

Prozesse und ihre Beschreibung sind fundamentale Bestandteile jedes QM-Systems. Sie ermöglichen es, auch komplizierte Arbeitsabläufe transparent und überschaubar darzustellen sowie mögliche und tatsächliche Problembereiche aufzudecken. Das gesamte Praxismanagementsystem lässt sich durch eine Folge von Prozessen beschreiben, die untereinander komplex vernetzt sind.

Bei den Prozessen werden Kernprozesse von unterstützenden Prozessen unterschieden. Kernprozesse sind wertschöpfend. Einfach formuliert kann man sagen, dass mit ihnen das Geld verdient wird. Beispiele für Kernprozesse einer Zahnarztpraxis sind die Bereiche Diagnostik, Therapie, Patientenbetreuung, Abrechnung etc. Sie sind nicht direkt wertschöpfend. Beispiele für diese Prozessart in einer Zahnarztpraxis sind Patientenverwaltung, Materialbeschaffung, Reinigung und Wartung, Abrechnung, Fortbildung etc.

Verfahrensanweisungen VA beschreiben also diese Prozesse und damit die internen Durchführungsbestimmungen für Ablaufpläne und Verantwortlichkeiten. Sie zeigen die Festlegung der Kompetenzen und Verantwortlichkeiten der jeweiligen Tätigkeiten auf. Um Transparenz und Verständlichkeit zu ermöglichen, sollten VA immer zusammen mit den zuständigen MitarbeiterInnen erstellt werden und diesen jederzeit zur Verfügung stehen.

In den VA sind häufig auch Hinweise auf die entsprechenden Arbeitsanweisungen AAChecklisten CL und Formulare F enthalten. Die untere Stufe der Dokumentationspyramide bilden Arbeitsanweisungen, Checklisten und Formulare. In den Arbeitsanweisungen AA wird dokumentiert:. Hier wird genauer auf den bestimmten Arbeitsplatz bzw. Es wird beschrieben, welche Arbeitsmittel, Werkzeuge usw.

Sie beschreiben damit exakt die für Ihre Praxis qualitätsrelevanten Tätigkeiten. Die Durchführung der einzelnen Arbeitsschritte im Projekt wird erleichtert und eine Rückverfolgbarkeit der Tätigkeit in den entsprechenden Projektphasen sichergestellt. Wenn nicht sichergestellt ist, dass stets eine ausreichende Menge an Lokalanästhetikum vorhanden ist, könnte das zu ernstzunehmenden Störungen bis hin zum Praxisstillstand führen.

Durch eine VA Materialverwaltun g wird sichergestellt, dass zeitnah der Vorrat geprüft und bei Bedarf aufgefüllt wird. Die verantwortliche Mitarbeiterin veranlasst in Rücksprache mit der Praxisleitung die Nachbestellung. Die Erstellung von Checklisten bietet sich für Vorgänge an, die sich immer in gleicher Weise wiederholen. Das erforderliche Vorgehen wird darin systematisch chronologisch aufgelistet.

Auch in die Erstellung von Checklisten sollten Sie Ihre MitarbeiterInnen von Anfang an mit einbeziehen. Durch den Einsatz von Checklisten erhält die Praxis eine umfassende Übersicht über die jeweiligen Aufgaben. Das konsequente Vorgehen nach Vorgaben ermöglicht ein strukturiertes und reproduzierbares Arbeitsverhalten. Die einzelnen Arbeitsabläufe werden detailliert und nachvollziehbar beschrieben. Die Vorgänge werden transparent und es kann eine kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Arbeitsverhalten erfolgen.

Ausblick: Das folgende Modul Nr. Abonnieren Sie alle Beiträge aus ZP als kostenlosen Service per E-Mail. Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Jetzt testen Anmelden Anmelden Letzte Aktivitäten Persönliche Daten Meine Favoriten Meine Newsletter Mein Lernbereich. Jetzt testen. ZP Zahnarztpraxis professionell.

Alle Betriebswirtschaft Praxismanagement Recht Steuern Kommunikation Digitalisierung Alle Betriebswirtschaft Praxismanagement Recht Steuern Kommunikation Digitalisierung. Dies ist eine Art Betriebsanleitung Ihrer Praxis. Die mittlere Ebene der Dokumentationspyramide bilden die Verfahrensanweisungen VAin denen Arbeitsprozesse beschrieben werden. Die untere Stufe der Dokumentationspyramide bilden ArbeitsanweisungenChecklisten und Formulare. Das QM-Handbuch: Betriebsanleitung, Nachschlagewerk und mehr Das QM-Handbuch ist nicht nur eine Art Betriebsanleitung Ihrer Praxis, sondern enthält darüber hinaus Angaben zur Qualitätspolitik, zur Praxisstruktur sowie zu Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten.

Um welches Dokument handelt es sich? QM-Handbuch, Verfahrensanweisung, Checkliste. Welche Version liegt vor? Wer hat die Dokumentation erstellt und wann? Wer hat die Dokumentation wann freigegeben? Verfahrensanweisungen bringen Struktur in die Arbeit Verfahrensanweisungen beschreiben die wichtigen Prozesse in Ihrer Praxis. Beispiel Ein Neupatient stellt sich vor. Beispiel Die Steuergesetzgebung bzw. Arbeitsanweisungen, Checklisten und Formulare: Wer macht was und wie?

Welche Hilfsmittel werden benötigt? Beispiel Wenn nicht sichergestellt ist, dass stets eine ausreichende Menge an Lokalanästhetikum vorhanden ist, könnte das zu ernstzunehmenden Störungen bis hin zum Praxisstillstand führen.

Mehr zum Thema ZP-Newsletter Abonnieren Sie alle Beiträge aus ZP als kostenlosen Service per E-Mail. Das IWW Institut im Social Web. Unsere Partner. Ein Unternehmen der.

Grundsätzlich gelten die Angebote auf der Website weka. Ein bindendes Angebot oder eine Einladung zur Offertstellung werden von der WEKA Business Media AG eindeutig als solche vermerkt. Die Inhalte auf weka. Deren gewerbliche Nutzung bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis der WEKA Business Media AG und ist vergütungspflichtig.

Die WEKA Business Media AG lehnt jegliche Haftung für die auf weka. Davon ausgenommen sind Informationen, welche durch einen Vermerk betreffend Urheberschaft der WEKA Business Media AG gekennzeichnet sind. Die WEKA Business Media AG übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, welche auf externen Servern, auf Servern mit Publikumszugang, Newsservern, Diskussionsforen etc. Die WEKA Business Media AG ist nicht haftbar für Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte.

Die Verwendung der auf weka. Die von den WEKA Websites weiterverweisenden externen Links zu Angeboten oder Informationen Dritter führen zu Inhalten der jeweiligen Anbieter. WEKA hat keinerlei Einfluss auf die dort bereit gestellten Angebote oder Inhalte und ist in keiner Weise haftbar zu machen.

Falls Sie anstössige oder rechtswidrige Angebote oder Inhalte auf Websites finden, auf die WEKA direkt verweist, nehmen Sie bitte mit der Betreiberin der jeweiligen Website Kontakt auf und informieren Sie unseren Kundenservice. Bei Zugriffen auf die WEKA Portale und Online-Produkte werden Ihre Daten, die Sie für die Nutzung von Produkten und Dienstleitungen, Bestellungen, Newsletter- Anmeldungen oder Downloads angeben, automatisch gespeichert.

Diese Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Um die missbräuchliche Nutzung unserer Dienstleistungen zu verhindern, werden Datum und Zeitpunkt der Website-Benutzung sowie die IP-Nummer, von welcher die Website-Benutzung erfolgt, gespeichert.

Diese Informationen werden zu keinem Zeitpunkt für irgendwelche Zwecke eingesetzt oder an Dritte weiter gegeben - ausgenommen hiervon ist deren Weitergabe an Behörden oder amtliche Stellen im Zuge von strafrechtlich relevanten Ermittlungen. Sobald Sie Ihre Anmeldung für einen unserer Newsletter bestätigt haben, werden Ihre Daten auf einem bit verschlüsselten Server unseres Drittanbieters Mailprofiler hinterlegt.

Diese Daten sind jederzeit geschützt und werden nur für unsere firmeneigenen Marketing-Aktivitäten eingesetzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die WEKA Business Media AG aktualisiert Ihre Angaben aus Ihrem Profil mit der generellen Adressdatenbank bei WEKA. Newsletter-Abonnemente können jederzeit gekündigt werden. Die WEKA Business Media AG benutzt, wie viele andere Unternehmen, für den Versand von E-Mail-Newslettern ein System, das mit Funktionen für benutzerstatistische Auswertungen ausgestattet ist.

Dabei wird lediglich Ihr Klickverhalten in Ihrem persönlichen E-Mail registriert, um später den Newsletter in Struktur und Inhalt zu optimieren und somit das Informationsbedürfnis aller Empfänger besser abdecken zu können. Ebenfalls gemessen wird, ob ein HTML-Mail geöffnet wird. Der Zeitpunkt der Öffnung wird nur anonymisiert erfasst und nicht in Ihrem Profil hinterlegt.

Weiterführende Messungen finden nicht statt. Dies bedeutet, dass wir keine weiteren Erhebungen nach dem Klick im Newsletter durchführen. Es werden also keine Informationen zu Ihren technischen Einrichtungen, wie Rechnertyp, Browserversion oder anderer Hard- bzw. Software, erhoben. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Mit dieser Praxis-Lösung erstellen Sie ein QM-System samt QM-Handbuch sicher und zeitsparend. Orientieren Sie sich einfach an den ausgearbeiteten Muster-Unterlagen, passen Sie manche Muster noch individuell an und schon haben Sie ein funktionierendes QM-System für Ihre Zahnarztpraxis entwickelt. Besonders praktisch: Sämtliche Unterlagen finden Sie auch elektronisch auf der CD-ROM. Bei Bedarf können Sie die Prozesse ganz einfach an die Gegebenheiten in Ihrer Praxis anpassen.

Anschliessend ausdrucken — fertig! Muster-QM-Handbuch gedruckt und auf CD-ROM für die Zahnarztpraxis mit allen wichtigen Prozessen, bereits ausformuliert, z. Ich kann das Produkt 14 Tage testen und mich überzeugen. Wenn die Inhalte mich nicht überzeugen, kann ich das Produkt ohne Risiko innert 14 Tagen zurücksenden. Füllen Sie einfach das Formular aus und klicken Sie anschliessend auf "Bestellen und 14 Tage testen".

Lieferfrist ca. Rechnungsversand erfolgt bei Lieferung. Im Falle eines Rücktritts innert 14 Tagen müssen Sie die CD-ROM unbeschädigt retournieren, dann wird die Rechnung kostenlos storniert. Aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser. Für weitere Unterstützung wenden Sie sich bitte an "webmaster -at- weka. Mehr Infos. Allgemeine Geschäftsbedingungen der WEKA Business Media AG Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der WEKA Business Media AG: Grundsatz Mit der Annahme eines Angebots der WEKA Business Media AG akzeptiert der Besteller die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sie bilden integralen Vertragsbestandteil. Konditionen Massgebend für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung aufgeführten Preise. Die Preise verstehen sich, wo nicht anders vermerkt, exkl. Porto und Verpackung werden separat berechnet. Bestellungen Getätigte Bestellungen sind verbindlich.

Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Im Falle eines explizit gewährten Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht ist der Besteller berechtigt, das bestellte Produkt innerhalb einer Frist von 14 Tagen zurückzuschicken Datum des Poststempels bzw. Nach Ablauf dieser Frist ist die WEKA Business Media AG zur Rücknahme resp. Beschädigte Produkte werden nicht zurückgenommen.

Ausgenommen vom tägigen Rücktrittsrecht ist die in den Online-Produkten integrierte kostenlose Online-Rechtsberatung für Abonnenten. Wird dieser Service innerhalb der Tage genutzt, verfällt das Rücktrittsrecht per sofort und der Besteller ist verpflichtet, die getätigte Bestellung zu bezahlen. Rechnungsstellung und Lieferung Lieferung ausser bei reinen Online-Produkten und Rechnungsstellung erfolgen per Post an die vom Besteller in der Bestellung angegebene Adresse.

Vertragsdauer und Kündigung Bei Abonnementen wird der Vertrag auf eine bestimmte Dauer geschlossen. Im Normalfall beträgt diese Dauer 6 oder 12 Monate. Nach Ablauf des Abonnements erhält der Abonnent eine Rechnung für die Erneuerung des Abonnements für den gleichen Zeitraum zu den zum Zeitpunkt der Verlängerung geltenden Konditionen.

Eine Kündigung ist der WEKA Business Media AG jeweils vor Ablauf des Abonnements schriftlich mitzuteilen. Gleichzeitig mit der Kündigung erlöscht die Zugriffsberechtigung auf die betreffenden Online-Informationen und Services und der persönliche Benutzer-Code wird gesperrt.

Sollen mehrere Benutzer auf eine Online-Datenbank zugreifen können, sind Mehrfachlizenzen abzuschliessen. Seminar-Pässe gelten für die Dauer von zwei Jahren ab der ersten Teilnahme für die Anzahl der gekauften Credits. Die Gültigkeit von Offerten beträgt 30 Tage. Es ist dem Abonnenten untersagt, sein Passwort Dritten bekannt zu geben und damit den unbefugten Zugriff auf die Volltexte durch Nichtabonnenten zu ermöglichen.

Versuchen zwei Personen gleichzeitig mit dem gleichen Passwort auf die Volltexte zuzugreifen, behält sich die WEKA Business Media AG vor, das Passwort zu sperren. Bezahlung Die Abonnementsgebühren werden per Post in Rechnung gestellt. Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen zu begleichen.

Bleibt die Bezahlung aus, so wird der Zugriff gesperrt, bis die Gebühr beglichen ist. Die WEKA Business Media AG ist berechtigt, ihre Aufwendungen im Mahnwesen an den säumigen Kunden weiterzuverrechnen. Betreibungsrechtliche Schritte bleiben vorbehalten. Eigentumsvorbehalt Gelieferte Produkte bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum der WEKA Business Media AG. Gewährleistung und Haftung Im Falle von Ansprüchen unabhängig von ihrem Rechtsgrund haftet die WEKA Business Media AG nur für Schäden, die sie grobfahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat und die in ihrem Verantwortungsbereich liegen.

Für den Schaden, den eine befugte Hilfsperson in Ausübung ihrer Verrichtungen verursacht, haftet die WEKA Business Media AG nicht. Die Haftung für indirekte und Folgeschäden ist - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen. Die WEKA Business Media AG übernimmt keine Verantwortung für Fehler, die nicht in ihrem Verantwortungsbereich, namentlich bei Betreibern von Telekommunikationsdiensten, dem Hosting Provider usw. Die WEKA Business Media AG garantiert insbesondere nicht, dass Texte von Online-Angeboten der WEKA Business Media AG jederzeit abrufbar sind.

Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung sowie die elektronische oder mit anderen Mitteln erfolgte vollständige oder teilweise Verbreitung bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung der WEKA Business Media AG. Gestattet ist hingegen die Verwendung von Beiträgen und Arbeitshilfen zum persönlichen Gebrauch. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Die WEKA Business Media AG kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Über materiell wesentliche Änderungen der AGB wird der Kunde in geeigneter Form informiert.

Im Falle von Änderungen eines Vertragsbestandteils zum Nachteil des Kunden, ist der Kunde berechtigt, den Vertrag innert 14 Tagen nach Zustellung der Benachrichtigung ausserordentlich auf das Datum des Wirksamwerdens der neuen Vertragsbedingungen schriftlich zu kündigen. News- und Update-Service Alle Abonnenten haben Anspruch auf die Leistungen des News- und Update-Service.

Der Inhalt dieses Services bestimmt sich nach den Produktdaten und kann für verschiedene Produkte jeweils differieren. Gerichtsstand ist Zürich. Haftung Rechtliche Hinweise Grundsätzlich gelten die Angebote auf der Website weka.

Urheberrecht Die Inhalte auf weka. Haftung Die WEKA Business Media AG lehnt jegliche Haftung für die auf weka. Datenschutz Für uns hat die Wahrung Ihrer Privatsphäre absolute Priorität. Verwendung Daten und Informationen Bei Zugriffen auf die WEKA Portale und Online-Produkte werden Ihre Daten, die Sie für die Nutzung von Produkten und Dienstleitungen, Bestellungen, Newsletter- Anmeldungen oder Downloads angeben, automatisch gespeichert.

Auswertung von Newsletter-Inhalten Sobald Sie Ihre Anmeldung für einen unserer Newsletter bestätigt haben, werden Ihre Daten auf einem bit verschlüsselten Server unseres Drittanbieters Mailprofiler hinterlegt. Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Impressum Herausgeber WEKA Business Media AG Hermetschloostrasse 77 CH Zürich Tel 88 34 Fax 89 99 E-Mail: info at weka ch Internet: www.