Modulhandbuch uni tubingen ufg


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 961856767
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 19,94

ERLAUTERUNG:

Modulhandbuch uni tubingen ufg

Als primäre Quellengrundlage dienen den beteiligten Fachwissenschaften dabei die materiellen Hinterlassenschaften der betreffenden Epochen Bau- und Bodendenkmäler, archäologische Funde, bildliche Überlieferung. Für die Frühgeschichte sowie das Mittelalter ergibt sich die Möglichkeit und Notwendigkeit einer Synthese mit der schriftlichen Überlieferung. Ein besonderer Ausbildungsschwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Grundlagenwissen zur Kulturgeschichte des europäischen Raums in vormoderner Zeit Ur- und Frühgeschichte und Mittelalter.

Dazu gehört auch die Kenntnis wichtiger archäologischer Denkmäler und Funde. Darüber hinaus sollen den Studierenden Grundkenntnisse im Bereich archäologischer Methodik und Theoriebildung vermittelt werden. Der dreijährige Studiengang Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters mit dem Abschluss B. Bachelor of Arts kann entweder als Hauptfach im Umfang von ECTS 1 ECTS entspricht 30 Stunden Arbeitszeit oder als Nebenfach im Umfang von 60 ECTS belegt werden.

Die Zulassung und Einschreibung Immatrikulation erfolgt über das Studierendensekretariat. Als Nebenfach zum Hauptfach Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters können derzeit alle an der Universität Tübingen angebotenen Nebenfächer gewählt werden. Auf die beiden Nebenfächer Paläoanthropologie und Naturwissenschaftliche Archäologie wird besonders hingewiesen.

Die Termine der Lehrveranstaltungen dieser beiden Nebenfächer werden auf das Hauptfach abgestimmt. Ein aktuelles Angebot der Lehrveranstaltungen findet sich im Campus Portal. Für die Fachnote im Hauptfach werden die Noten geforderter fachspezifischer Module im Umfang von 90 ECTS gewertet, darunter Bachelorarbeit und -kolloquium.

Nicht benotet sind 18 ECTS, die in Form von Überfachlichen oder Schlüsselqualifikationen SQs zu erbringen sind. Für die Fachnote im Nebenfach werden die Noten geforderter fachspezifischer Module im Umfang von 54 LP gewertet. Die gewerteten Prüfungsleistungen in Haupt- oder Nebenfach werden jeweils nach den Leistungspunkten der Module gewichtet. Einen Überblick über die zu belegenden Module verschafft das aktuelle Modulhandbuch.

Die Zulassung ist derzeit frei. Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.

Founded inthe English Department has a long history of excellence in teaching and research and ranks high in terms of student satisfaction and research impact. With eleven full professors, an overall staff of about 70 people and more than students, we are one of the largest English departments in Germany. According to the rating by the German Council of Science and Humanities, we are also one of the best.

Members of the department are internationally acknowledged experts in their fields; they engage in a variety of collaborative research projects, and the media and other stakeholders regularly seek their expertise. The English Department offers a full range of undergraduate and graduate programmes. Training future teachers is one of our most important tasks and we therefore offer a Bachelor of Education and a Master of Education in English. The staff of our Teaching English as a Foreign Language division collaborates closely with the prestigious Tübingen School of Education.

On the MA level, we offer degree programs in English Literatures and Cultures, American Studies, and English Linguistics. Research and Writing Center. Sie sind hier: Startseite Fakultäten Philosophische Fakultät Fachbereiche Neuphilologie Englisches Seminar.

Bachelor of Education B. English and American Studies B. Interdisciplinary American Studies. American Studies M. Cultures of the Global South M. English Linguistics M. English Literatures and Cultures Master of Education.