1und1 handbucher


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 831063652
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 9,77

ERLAUTERUNG:

1und1 handbucher

Für Links auf dieser Seite erhält CHIP ggf. Mehr Infos. Es ist wichtig, grundlegende Kenntnisse über das System zu erlangen, denn nur so können Sie Ihre Homepage auf eigene Faust kreieren. Verwandte Themen. Im Folgenden erklären wir Ihnen die wichtigsten Punkte. Erste Schritte: Hier befinden sich zahlreiche Einführungsvideos, die Ihnen dabei helfen, mit dem System umzugehen.

Bei Fragen und zum ersten Einstieg, lohnt es sich, diesen Punkt anzusteuern. Layout: In dieser Rubrik können Sie das Layout Ihrer Seite anpassen. Entscheiden Sie sich zwischen Vorlagen, die auf Ihr Themen- oder Berufsfeld zugeschnitten sind, oder erstellen Sie das Layout selbst, wenn Sie über entsprechende HTML-Kenntnisse verfügen. Sollte das nicht der Fall sein, können Sie einige der Layouts auch individuell anpassen. Achten Sie jedoch darauf, im Suchfilter "Flexible Layouts" auszuwählen, denn nicht alle lassen sich bearbeiten.

In der Merkliste lassen sich Layouts auch abspeichern, sollten Sie noch unsicher sein. Style: Bei diesem Punkt lassen sich - je nach Layoutauswahl - die Farben sowie Schriftarten ändern. Sollten Sie kein flexibles Layout gewählt haben, sind die Funktionen deutlich eingeschränkter. Hier stehen Ihnen meist festgelegte Farbtöne zur Verfügung, zwischen denen Sie wählen können. Seiten verwalten: An dieser Stelle können Sie die verschiedenen Seiten verwalten, die zu Ihrer Homepage gehören.

Wenn Sie beispielsweise Punkte wie "Über mich" oder "Über uns" sowie "Leistungen" und "Impressum" auf Ihrer Homepage haben, können Sie hier bestimmen, in welcher Reihenfolge diese angezeigt werden sollen. Sie können neue Seiten und entsprechende Unterseiten hinzufügen sowie die Seiten mit einem Passwort schützen.

Sollten Sie eine Seite für einen gewissen Zeitraum ausblenden wollen, können Sie dies ebenfalls an dieser Stelle vornehmen und die Sichtbarkeit einschränken. Elemente einfügen: Das ist der wichtigste Punkt, wenn es darum geht, die Homepage mit Leben zu füllen. An dieser Stelle lassen sich Textfelder und Bilder sowie Videos, Bildergalerien, aber auch Öffnungszeiten, soziale Netzwerke und der Blog einfügen.

Die Funktionen sind sehr vielseitig und Sie sollten sich zu Beginn deshalb jede Unterkategorie genau ansehen und schauen, ob sie zu Ihrer Website passt. Web Apps hinzufügen: Wenn Sie YouTube, einen Live Chat oder Zeitungen sowie Internetportale und Magazine auf Ihre Homepage einbetten wollen, dann lohnt es sich, diese Kategorie anzusteuern. Wenn Sie sich unsicher sind, liefert Ihnen der Reiter "Empfehlungen" passende Apps für Ihre Branche.

Einstellungen: An dieser Stelle legen Sie zum Beispiel fest, ob Ihre Homepage derzeit on- oder offline sein soll, welches Passwort Sie vergeben möchten und wie Ihre Copyright-Zeile aussehen soll. Suchmaschinen: Für alle Angelegenheiten rund um suchmaschinenoptimierte Inhalt, ist dieser Abschnitt wichtig. Control-Center: Mit dem Klick aufs Control-Center öffnet sich ein neuer Tab. Die Funktionen sehen Sie hier im Einzelnen:.

Hilfe: Der Name verrät es schon: An dieser Stelle bekommen Sie Unterstützung und können sich durch ein Forum mit Fragen arbeiten. Dieser ist meist telefonisch, per E-Mail oder sogar per Chat zu erreichen. Anfragen werden in der Regel schnell bearbeitet. Paket erweitern: Dieser Punkt hilft Ihnen dabei, das Paket zu verändern. Welche Funktionen Sie dort vorfinden, erfahren Sie im Folgenden:. Facebook-Einstellungen: Unter diesem Punkt ist es möglich, die Website mit der Facebook-Seite zu verknüpfen.

Neben der reinen Verbindung lässt sich an dieser Stelle auch das Facebook-Titelbild bearbeiten. Inhalt verwalten: Die einzelnen Reiter, die Sie bei Facebook finden, lassen sich hier bearbeiten. Sie können beispielsweise das Impressum Ihrer Seite bei Facebook einpflegen. Aber auch die Startseite oder eine Beschreibung lässt sich als eigener Reiter bei Facebook hinzufügen. Das Bild können Sie je nach Wunsch ebenfalls selbst bestimmen. Auf diese Weise lassen sich die Inhalte mit relevanten Keywords füllen.

Tipps und Tricks: Wer bei dem Thema rund um Social Media völlig ahnungslos ist, der bekommt hier praktische Tipps und kann Schritt für Schritt jedes einzelne Element prüfen und bearbeiten. Es befindet sich am linken, oberen Bildschirmrand. Mit dieser Funktion können Sie einfach zwischen der Desktop- und Mobilgerät-Ansicht hin- und herwechseln.

So ist es einfacher, den eigenen Inhalt auf beiden Geräten optimal darzustellen. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn Sie einen Shop betreiben oder einen Blog führen. Neueste Internet-Tipps. Beliebteste Internet-Tipps. Die besten Shopping-Gutscheine.

Sie benötigen den Acrobat Reader oder vergleichbare Programme, um PDF-Dokumente zu öffnen. Hilfe-Center Produktbereich:. Mobile Version. Kategorie auswählen. DSL DSL-Hardware Mobilfunk Mobilfunkgeräte Smartphone einrichten Smartphones und Handys Tablet und Notebook einrichten Tablets und Notebooks WLAN-Router und Surf-Sticks. Übersicht Hilfe Kontakt. Hier finden Sie Handbücher und Schnell-Start-Anleitungen rund um das Thema DSL. Bitte beachten Sie:. Die nachfolgenden Schnell-Start-Anleitungen bieten Ihnen geräte- und themenspezifische Hilfe.

Alternative Anschlüsse z. Box 9 MB. Fon C6 2 MB. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:. Support articles and quick-start guides ENG. Bewerten Sie diesen Artikel. Gefällt mir überhaupt nicht Gefällt mir nicht Nicht schlecht Gefällt mir gut Gefällt mir sehr gut. Bewertung abgeben. Vielen Dank. Sie haben diesen Artikel bereits bewertet. Vielen Dank für Ihre Bewertung! Vielen Dank für Ihre detaillierten Angaben. Teilen Sie uns mit, warum Ihnen dieser Artikel nicht gefallen hat:.

Artikel ist verständlich: Ja Nein. Artikel ist vollständig: Ja Nein. Artikel ist aktuell: Ja Nein. Sagen Sie uns, wie wir diesen Artikel verbessern können:. Immer noch unzufrieden oder haben Sie Fragen?