Handbuch museum geschichte aufgaben perspektiven


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 684886781
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 15,18

ERLAUTERUNG:

Handbuch museum geschichte aufgaben perspektiven

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen. Hort der Vergangenheit oder moderner Publikumsmagnet? Mehr lesen Weniger lesen. Previous page. Seitenzahl der Print-Ausgabe. Alle Details anzeigen. Next page. Spannende Unterhaltung mit 1-Kindle-Bestsellerautorin Anna Johannsen. Ein Fall, der Kommissarin Lorenzen an ihre Grenzen bringt hier entdecken.

Hinweise und Aktionen Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken. In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop. Wird oft zusammen gekauft. Beides in den Einkaufswagen. Versandt und verkauft von Amazon. Kostenlose Lieferung. Kleine deutsche Museumsgeschichte: Von der Aufklärung bis zum frühen Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch.

Seite 1 von 1 Zum Anfang Seite 1 von 1. Olaf Hartung. Gebundene Ausgabe. Das erweiterte Museum: Medien, Technologien und Internet Museums-Bausteine, 19, Band Regina Franken-Wendelstorf. Museumsanalyse: Methoden und Konturen eines neuen Forschungsfeldes Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement. Joachim Baur. Der Ursprung des Museums: Vom Sammeln WAT.

Krzysztof Pomian. Beatrix Commandeur. Aleida Assmann. Alle kostenlosen Kindle-Leseanwendungen anzeigen. Produktinformation Herausgeber : J. Metzler; 1. Juni Sprache : Deutsch Gebundene Ausgabe : Seiten ISBN : ISBN : Abmessungen : Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen. Wie werden Bewertungen berechnet? Spitzenrezensionen Neueste zuerst Spitzenrezensionen.

Spitzenbewertungen aus Deutschland. Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Wobei dieser praktische Ansatz am Ende kulminiert in die Relation der Institution Museum zu den drei wesentlichen Bereichen der Wirkung des Museums.

Alle Rezensionen anzeigen. Entdecken Sie jetzt alle Amazon Prime-Vorteile. Geld verdienen mit Amazon. Amazon Second Chance Geben Sie es weiter, tauschen Sie es ein, geben Sie ihm ein zweites Leben. Amazon Advertising Kunden finden, gewinnen und binden. Amazon Music Streamen Sie Millionen von Songs. Amazon Web Services Cloud Computing Dienste von Amazon. Prime Now 1-Stunden-Lieferung Tausender Produkte. Shopbop Designer Modemarken.

Amazon Warehouse Reduzierte B-Ware. Amazon Business Kauf auf Rechnung.

Befinden Sie sich in Ukraine? Wir haben eine Seite speziell für unsere Nutzer in Ukraine. Hort der Vergangenheit oder moderner Publikumsmagnet? Das Handbuch stellt die Gedächtnisinstitution Museum in der Theorie und in ihrem Selbstverständnis vor und geht auf die Aufgaben ein: Sammeln, Dokumentieren, Konservieren, Erforschen, Ausstellen und Vermitteln. Nach einem historischen Überblick greift der Band die gegenwärtige Praxis und die Diskurse der verschiedenen Museumstypen auf.

Dabei wird das Museumswesen aus wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Perspektive dargestellt von Qualitätsmanagement bis zu Museen als Werbemedien, von Publikumsstrukturen bis zu Museen als öffentliche Bauaufgabe. Markus Walz, Professor für Theoretische und Historische Museologie an der Fakultät Medien der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig.

Kulturgut-Sammlungen und -Ausstellungen als Elemente des kulturellen Gedächtnisses und der Geschichtskultur. Metastrukturen und Abgrenzung zu anderen Institutionen: Kultur — Gedächtnis — Kulturerbe — Information und Dokumentation. Zwischen Publikumsservice und Kulturvermittlung: Rezeptionshaltungen und Kompetenzerwartungen von Museumsgästen. Ihr JavaScript ist aktuell deaktiviert, diese Seite funktioniert besser wenn Aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser. Kultur- und Medienwissenschaften.

Gedächtnisinstitution Museum Neue Entwicklungen und Aufgaben der Museen heute Zu vielen Museumsarten, darunter ethnologische, historische, archäologische Museen; Kunst- und Technikmuseen Weitere Vorteile.

Preis für Deutschland Brutto. Hardcover kaufen. FAQ AGB. Über dieses Buch Hort der Vergangenheit oder moderner Publikumsmagnet? Alles zeigen. Inhaltsverzeichnis 84 Kapitel Inhaltsverzeichnis 84 Kapitel Einleitung Seiten Walz, Markus. Begriffsgeschichte, Definition, Kernaufgaben Seiten Walz, Markus. Dinge als unscharfe Zeichen Seiten Hahn, Hans Peter. Das Museum als Wissens- und Repräsentationsraum Seiten Thiemeyer, Thomas. Kulturgut-Sammlungen und -Ausstellungen als Elemente des kulturellen Gedächtnisses und der Geschichtskultur Seiten Schönemann, Bernd.

Metastrukturen und Abgrenzung zu anderen Institutionen: Kultur — Gedächtnis — Kulturerbe — Information und Dokumentation Seiten Walz, Markus. Museumsarbeit als Kunstwerk Seiten Walz, Markus. Musensitz und Mausoleum — Metaphern für und mit Museen Seiten Walz, Markus. Museumsrelevante Phänomene im Alten Reich Seiten Walz, Markus.

Das Museum im Jahrhundert Seiten Fliedl, Gottfried. Die Museumsreformbewegung im frühen Jahrhundert Seiten Köstering, Susanne. Museen in der Zeit des Nationalsozialismus Seiten Walz, Markus. Museen in der DDR Seiten Scheunemann, Jan. Museen in der Bundesrepublik — Seiten Keweloh, Hans-Walter. Von der deutschen Vereinigung zur Boomkrise der Gegenwart Seiten Walz, Markus.

Grundprobleme der Museumstypologie Seiten Walz, Markus. Antiken Seiten Geominy, Wilfred. Bildende Kunst Seiten Bonnet, Anne-Marie. Angewandte Kunst Seiten Wiewelhove, Hildegard. Volkskunde, Alltagskultur Seiten Waldemer, Georg. Geschichtsmuseen im engeren Sinn Seiten Henker, Michael. Lokalität als Thema: Orts- Stadt- Regionalmuseen Seiten Henkel, Matthias et al.

Mehrspartenmuseen Seiten Schmidt, Martin. Naturmuseen Seiten Stottrop, Ulrike. Technik- und Industriemuseen Seiten Kift, Dagmar et al. Personen- und Ereignis-Gedenkstätten Seiten Kahl, Paul et al. Historische Orte Seiten Stäbler, Wolfgang. Kirchliche Schatzkammern Seiten Stiegemann, Christoph. Parks mit Rekonstruktionen vergangener Lebenswelten Seiten Walz, Markus. Kindermuseen Seiten König, Gabriele. Artotheken Seiten Stahl, Johannes.

Theorie und Praxis des Sammelns im Museum Seiten Walz, Markus. Abgrenzungsfeld naturwissenschaftliche Forschungssammlung Seiten Uhl, Dieter. Abgrenzungsfeld ethnologische Forschungssammlung Seiten Noack, Karoline. Abgrenzungsfeld archäologische Landessammlungen Seiten Smolnik, Regina. Abgrenzungsfeld private Kunstsammlung Seiten Knirim, Helmut. Theoretische Grundlagen der Sammlungsdokumentation Seiten Walz, Markus.

Provenienzforschung Seiten Hoppe, Jens. Standardisierung der Daten und der Datenstruktur, automatisierte Abläufe Seiten Haffner, Dorothee. Datenausgabebedarfe, Open Access Seiten Haffner, Dorothee. Virtuelle Museen Seiten Schweibenz, Werner. Forschungsgattungen — Forschungsmuseen — Forschung in Museen Seiten Walz, Markus.

Kunsthistorische Forschung — Forschung in Kunstmuseen Seiten Tripps, Johannes. Kulturwissenschaftliche Forschung — Forschung an kulturwissenschaftlichen Museen Seiten Mede-Schelenz, Anja. Räumlich-konservatorische Funktionalität von Museumsbauten Seiten Walz, Markus. Handlungsfelder der präventiven Konservierung Seiten Brunnert, Stephan. Ausstellen und Ausstellungsplanung Seiten Warnecke, Jan-Christian. Schaumagazin und Studiensammlung Seiten Haar, Frauke.

Zeigen von Dingen als Dialog — der kuratorische Ansatz Seiten Bianchi, Paolo. Ausstellen als Narration Seiten Flacke, Monika. Die lehrreiche Ausstellung Seiten Gillmann, Ursula. Mit Räumen sichtbar machen: inszenatorisch-szenografischer Ansatz Seiten Baur, Joachim. Begehbares Multimedia — Ausstellungsmittel als Ausstellungen Seiten Hartkopf, Elke et al.

Rezeptionsverhalten der Ausstellungsgäste Seiten Höge, Holger. Die Museumsaufsicht — zwischen Publikumsservice und Schadensprävention Seiten Schmitt, Berthold. Information — Wissen — Bildung: Das Museum als Lernort Seiten Steiger, Andreas Grünewald. Lehren und Lernen im Museum Seiten Noschka-Roos, Annette et al. Living-History-Formate in deutschen Museen Seiten Faber, Michael H.

Kulturelle Programmarbeit Seiten Mieth, Katja Margarethe. Umweltbildungsarbeit Seiten Wrazidlo, Isolde. Zwischen Publikumsservice und Kulturvermittlung: Rezeptionshaltungen und Kompetenzerwartungen von Museumsgästen Seiten Hoffmann, Anja. Gesellschaftliche Funktionen von Museen im Zeichen sozialer Verantwortung Seiten Kirchberg, Volker. Museen als Stoff der Massenmedien Seiten Henkel, Matthias. Staatliches Engagement für Museen: Politik, Förderung, Beratung Seiten Burkarth, Axel.

Museumsgebäude als Element im Städtebau Seiten Walz, Markus. Soziodemographie des Museumspublikums Seiten Lindner, Bernd. Museumsorganisationen: Standesverbände — Selbsthilfe — Lobbyismus Seiten Lochmann, Hans. Eintrittsentgelte — Gegenleistungsgestaltung in Museen Seiten Walz, Markus. Qualität von Museen: Leistungsmessung, Prämierung, Zertifizierung Seiten Walz, Markus.

Wirtschaftliche Aktivitäten von Museen Seiten Wiese, Rolf. Museen als Markt Seiten Walz, Markus. Museen als Qualifizierungs- und Arbeitsmarkt Seiten Wiese, Rolf. Zwischen Uneigennützigkeit und Profitinteresse — Unternehmensmuseen Seiten Krueger, Thomas. Museologie — Wissenschaft für Museen Seiten Mensch, Peter. Museen als Forschungsgegenstand anderer Wissenschaften Seiten Ludwig, Andreas et al. Museologische Kenntnisstände in der Hochschullehre Seiten Walz, Markus. Dieses Buch auf SpringerLink lesen.

Services zu diesem Buch Produkt Flyer herunterladen Druckfähiges Cover herunterladen. Wir empfehlen.