Eaton swd handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 478082062
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 12,87

ERLAUTERUNG:

Eaton swd handbuch

Anleitungen Marken Eaton Anleitungen Motorstarter EMS Seite von 84 Vorwärts. Inhalt sverzeichnis. Kapitel Deutsch 5 English Verwandte Anleitungen für Eaton EMS Motorstarter Eaton RAMO 4. Inhaltszusammenfassung für Eaton EMS Seite 2 Alle Rechte, auch die der Übersetzung, vorbehalten.

Kein Teil dieses Handbuches darf in irgendeiner Form Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder einem anderen Verfahren ohne schriftliche Zustimmung der Firma Eaton Industries GmbH, Bonn, reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Seite 3 Gefahr!

Gefährliche elektrische Spannung! Dangerous electrical voltage! Seite 5: Inhaltsverzeichnis Haupt- und Steuerstrompfad NOT-HALT zweikanalig Seite 6 Besonderheiten bei Verwendung des Moduls mit dem Feldbussystem CANopen Seite 7: Zu Diesem Handbuch 38 f. Elektronischer Motorstarter EMS Seite 8: Warnhinweise Vor Personenschäden Warnt vor gefährlichen Situationen, die möglicherweise zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen.

Die Produktreihe EMS-… beinhaltet verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Funktionen. Seite Einstellung Motorstrom Einstellung von 16 diskreten Werten für den Motorstrom, welche wie folgt den verschiedenen Varianten zugeordnet sind: Tabelle 3: Zuordnung Schalterstellung Motorstrom — Stromwert Schalterstellung EMS-…-2,4-SWD EMS-…SWD Motorstrom Stromwert Stromwert 0,18 0,25 0,41 0,56 0,71 0,87 1,02 1,17 1,33 1,48 1,63 1,79 1,94 2,09 2,25 Elektronischer Motorstarter EMS Der automatische Wiederanlauf erfolgt nach dem Ende der Abkühlzeit 20 Minuten.

Seite Projektierung 2,4 A 2,4 A 2,4 A 2,4 A angereiht mit 30 mm Abstand 2,4 A 2,4 A 2,4 A 2,4 A 2,4 A ohne Abstand 2,4 A 2,4 A 2,4 A 2,4 A — Elektronischer Motorstarter EMS Seite Auslösekennlinie Motorstarter innerhalb von ms aus, sobald der Laststrom 60 A über- schreitet.

Seite Stromlaufpläne Abbildung 4: Stromlaufplan Direktstarter ohne NOT-HALT 2. Beide Schaltungen sollten daher nur angewendet werden, wenn über die gesamte Systemlebensdauer mit höchstens Seite 21 2 Projektierung 2.

Abbildung Motorstrom einstellen Elektronischer Motorstarter EMS Seite Inbetriebnahme Konfigurationstaster gedrückt werden. Dadurch wird dem neuen Modul eine Adresse zugewiesen. ACHTUNG Die Reihenfolge der SmartWire-DT Teilnehmer darf nicht verän- dert werden! Seite Gerätestatus 14 interne Fehler aufgetreten sind.

Bei externen Fehlern ist zum Verlassen des sicheren abgeschalteten Zustands eine Fehler- quittierung erforderlich. Seite 24 Checksumme fehlerhaft. Das thermische Gedächtnis der Bi-Metallfunktion wird auf den maximalen Wert gesetzt. Seite Fehlerquittierung Bitzustandes von 0 nach 1 erkannt wird. Wird nach Ablauf einer Zeit von ca.

Ein automatische Wiederanlauf erfolgt nach Ende der Abkühlzeit von 20 Minuten. Seite Zyklische Daten 1: Universal-Modul MSWD-NOP C vorhanden Byte 1 Eingestellter Nennstrom, Ausgelöstmeldung, Quittierung Überlast notwendig Belegung ACKR TRIPR TRIPR TRIPR Bezeichnung Bedeutung Eingestellter Wert Ir Eingestellter Wert Ir Eingestellter Wert Ir Eingestellter Wert Ir TRIPR Differenzierte Ausgelöstmeldung Elektronischer Motorstarter EMS Seite 28 Relative Stromangabe des Maximalstroms Byte 3 Thermisches Motorabbild Belegung Bezeichnung Bedeutung Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Errechnetes thermisches Motorabbild Elektronischer Motorstarter EMS Seite Zyklische Ausgangsdaten Fehlermeldung.

Das Ausgangsbit RESA führt zu einer automatischen Rückstellung, wenn es bereits vor der Auslösung durch Überlast bzw. Phasenausfall dauerhaft gesetzt wurde. Der automatische Wiederanlauf erfolgt nach einer Abkühlzeit von 20 Minuten. Seite Diagnose Für die beiden Strombereiche des elektronischen Motorstarters hat das Bitfeld Ir folgende Bedeutung: Tabelle Bitfeld Ir Wert EMS-…-2,4-SWD EMS-…SWD Bitfeld I 0,18 0,25 0,41 0,56 0,71 0,87 1,02 1,17 1,33 1,48 1,63 1,79 1,94 2,09 2,25 Elektronischer Motorstarter EMS Seite Differenzierte Ausgelöstmeldung Tripr Motors und stellt diesen als Datenbyte zur Verfügung.

Die thermische Auslastung des Motors wird über das Eingangsbyte 3 abgebildet. Seite Datenprofile Bei Programmiersystemen mit einem Steuerungskonfigurator, der keine automatische Profilauswahl bei der SDO-Parametrierung anbietet, wird bei einer Verwendung der Datenprofile 2, 3, 4 oder 5 das entsprechende SDO- Objekt subx in die Liste der SDO-Objekte eingefügt und der benötigte Inhalt übergeben.

Seite Azyklische Daten I-REL I-REL I-REL I-REL I-REL I-REL I-REL Byte Bezeichnung Bedeutung 0 - 7 I-REl Relative Stromangabe des Maximalstroms Objekt 2 [Index 2] Byte 0 Belegung Byte Bezeichnung Bedeutung 0 - 7 Errechnetes thermisches Motorabbild Elektronischer Motorstarter EMS Seite 39 45 - 65 Bemessungsbetriebsstrom I EN AC EN 0,18 - 2,4 1,5 - 9 AC53a: EN 0,18 - 2,4 1,5 - 7 Ausschaltzeit sicherer Halt typisch maximal Ausschaltzeit bei Verlust der Versorgungsspannung typisch maximal Elektronischer Motorstarter EMS Seite 40 II 2 G [Ex d] [Ex px] [Ex e] II 2 G [Ex d] [Ex px] [Ex e] II 2 D [Ex t] [Ex p] II 2 D [Ex t] [Ex p] PTB 13 ATEX PTB 13 ATEX Elektronischer Motorstarter EMS Seite Eu-Konformitätserklärung Doc.

Seite 43 The declaration of conformity applies to the following types within the product family and in combination with products listed below: Jörg Schartner i. Seite 44 4 Anhang 4. Seite 45 Commissioning Seite 46 CANopen field bus system Seite About This Manual 0. Electronic motor starter EMS Seite Hazard Warnings Of Personal Injury Warns of the possibility of hazardous situations that could result in serious injury or even death.

Finally, the EMS-…series includes various versions with different functions. NOTICE The operation with single phase loads motors respectively parallel wiring of phases is not possible! Seite Device Series ON: motor running EMS-D… d 3-phase output voltage 2T1, 4T2, 6T3 e Connection of SmartWire-DT external device plug f Reset pushbutton g Sealable cover with setting dial h Connection terminal for safety shutdown Electronic motor starter EMS Seite Motor Current Setting Table 3: Setting dial positions and their corresponding current values Motor current EMS-… Seite Reset 0.

When a unit is using this mode, the unit will restart automatically after the cool-down period 20 minutes elapses. Seite Tripping Characteristics seconds if the load current exceeds 60 A. Seite Circuit Diagrams 2. Seite Safety-Related Switch Off Because of this, these two circuits should only be used if a maximum of 10, shutdown operations are expected throughout the system's entire service life!

Seite Single-Channel Controlled Stop For Main Circuit And Control Circuit 2. Seite Installation SmartWire-DT ribbon cable in place already. Seite 62 2 Engineering 2. Figure Adjust motor current Electronic motor starter EMS NOTICE The order of the SmartWire-DT units must not be altered.

Seite Device Status In the case of external faults, you will need to reset the corresponding fault in order to leave the safe, switched-off state. The following symbols are used throughout the table in order to represent the LEDs: View Meaning LED off LED with a solid light LED flashing Electronic motor starter EMS Seite 65 The bi-metal function's thermal memory Manual will be set to the maximum value.

The error must be acknowledged in automatic mode as well. Seite Error Acknowledgment 1 is detected via SmartWire-DT. If a change in bit state from 1 to 0 is not detected after approx. The unit will restart automatically after the cool-down period of 20 minutes elapses. Seite Cyclic Data Set rated operational current, trip indication, overload needs to be reset Configu- ACKR TRIPR TRIPR TRIPR ration Designation Meaning Set value Ir Set value Ir Set value Ir Set value Ir TRIPR Differential trip indication Electronic motor starter EMS Seite 69 Meaning Computed thermal motor model Computed thermal motor model Computed thermal motor model Computed thermal motor model Computed thermal motor model Computed thermal motor model Computed thermal motor model Computed thermal motor model Electronic motor starter EMS Seite Cyclical Output Data Meanwhile, the RESA output bit can be used to trigger an automatic reset in the event that the unit trips due to overload or phase failure.

Seite Diagnostics The following table shows the values that bit array Ir can have and the current ranges they represent: Table Bit array Ir Value of EMS-… Seite Part No. Seite Data Profiles PLC configurator that does not feature automatic profile selection when configuring SDOs, the subx SDO object needs to be added to the list of SDO objects and the required content must be passed.

Seite Acyclic Data I-REL ration Byte designation Meaning 0 - 7 I-REl Relative current value of maximum current Object 2 [Index 2] Byte 0: Configu- ration Byte designation Meaning 0 - 7 Computed thermal motor model Electronic motor starter EMS Seite 80 0. Seite 81 II 2 G [Ex d] [Ex px] [Ex e] II 2 G [Ex d] [Ex px] [Ex e] II 2 D [Ex t] [Ex p] II 2 D [Ex t] [Ex p] PTB 13 ATEX PTB 13 ATEX Electronic motor starter EMS Seite Eu Declaration Of Conformity Doc.

Seite 84 The declaration of conformity applies to the following types within the product family and in combination with products listed below: Diese Anleitung auch für: Ems-dos-t-2,4-swd Ems-ros-tswd Ems-dos-tswd Ems-ros-t-2,4-swd. Seite 1 drucken Dokument drucken 84 Seiten. Abbrechen Löschen. Anmelden ODER. Noch keinen Account? Registrieren Sie sich jetzt!

Passwort vergessen? Von PC hochladen. Von URL hochladen.

Netzteile Router Stromversorgung Verstärker. Model Dokumenttyp. BBA Serie Montageanweisung BBA Serie Handbuch BBA Handbuch BBATS Handbuch BBATS-L Handbuch BBA Handbuch BBATS-C Handbuch BBA0C Handbuch BBA0R Handbuch BBA0R Handbuch.

CEAG EBR-S Serie Einbauanleitung CEAG EBR-S Einbauanleitung CEAG EBR-Ss Einbauanleitung CEAG ZB-S 10C3 Einbauanleitung CEAG ZB-S 10C6 Einbauanleitung CEAG ZB-S 18 Einbauanleitung CEAG ZB-S 18C3 Einbauanleitung CEAG ZB-S 18C6 Einbauanleitung CEAG ZB-S 26 Einbauanleitung CEAG ZB-S 2C3 Einbauanleitung. Alarmanlagen mit Motorfernstart. EE Bedienungsanleitung. Moeller DS SXN0-serie Montageanweisung Moeller DS SXN0-serie Handbuch Moeller DS SXN0-serie Handbuch. IZM-MIL31C-W Betriebsanleitung IZM-MIL33C-W Handbuch.

Base Transceiver Station. CEAG DualGuard-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG ZB-S Montage- Und Betriebsanleitung Crouse-Hinds eBB 20 NIB Betriebsanleitung Crouse-Hinds eBK 02 NIB Betriebsanleitung Crouse-Hinds eBS 09 NIB Betriebsanleitung. MFDXRC Montageanweisung. DB3B Bedienungsanleitung DB7 Technische Anleitung MEDC DB1 Technisches Handbuch MEDC DB1H Technisches Handbuch. DPM-MC2 Betriebsanleitung. BD Benutzerhandbuch E Benutzerhandbuch X Benutzerhandbuch. RoLP LX Handbuch. PD3 Montage- Und Betriebsanleitung.

MCS Serie Montageanweisung MCS11 Handbuch MCS22 Handbuch MCS4 Handbuch MCSN Serie Handbuch MCSN11 Handbuch MCSN16 Handbuch MCSN22 Handbuch MCSN4 Handbuch. EME3P63B Bedienungsanleitung EME3P80BMID Handbuch EME3PCTBMID Handbuch. Eaton 93PM UPS Schnellstarteranleitung.

DSF Betriebs- Und Wartungsanleitung DSF Handbuch DX-EMCFS1 Handbuch DX-EMCFS2 Handbuch DX-EMCFS1 Handbuch DX-EMCFS2 Handbuch DX-EMCFS3 Handbuch DX-EMCSerie Montageanweisung DX-EMC Handbuch. PKE-SWD-SP Montageanweisung. EE Operating Instructions. SDR-REXT Installationsanleitung.

Industrielle Ausrüstung. F3M-4PR serie Handbuch. CAM-EXT Bedienungsanleitung CAM-INT Bedlenungsanleitung. Kabel und Steckverbinder. CPKZ0 Serie Montageanweisung DX-CBL-PC-1M5 Montageanweisung DX-CBL-TERM Handbuch DX-SPL-RJSL1PL Handbuch DX-SPL-RJSL Montageanweisung Vickers EHH-AMPD-2 Serie Handbuch Vickers EHH-AMPG-2 Serie Handbuch XTPAXCMCP Handbuch ZBDS2 Montageanweisung. SEFELEC SYNOR C Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR CS Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR DS Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR H Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR P Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR PEX Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR R Bedienungsanleitung SEFELEC SYNOR RS Bedienungsanleitung.

KEY-RKPZ Installationsanleitung. Klemmleisten und Klemmenblöcke. DX-COM-PCKIT Montageanweisung DX-COM-STICK Montageanweisung DX-COM-STICK2 Handbuch. EX Handbuch PTT-EH Betriebsanleitung. XN Handbuch. TSS 1 Bedienungsanleitung. Ladegeräte für Autobatterien. CROUSE-HINDS Betriebsanleitung dHLS 85 Betriebsanleitung dTLS 85 Betriebsanleitung dTLS Betriebsanleitung.

Elementar Plus Bedienungsanleitung. Holec Innovac SVS 12 Betriebsanleitung Holec Innovac SVS 17,5 Betriebsanleitung Holec Innovac SVS 24 Betriebsanleitung Holec Innovac SVS Serie Betriebsanleitung. EC Serie Bedienungsanleitung EC Bedienungsanleitung EC Bedienungsanleitung EC Bedienungsanleitung. DILM7 Serie Handbuch EMS Handbuch EMS Serie Handbuch EMS Moeller MFD4 Hardware, Projektierung Und Funktionsbeschreibung. XNGW-CAN Handbuch. PROFIBUS-DP Benutzerhandbuch. CEAG BeamLite II CPS Montage- Und Betriebsanleitung CEAG BeamTech CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG EURO X LED Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung CEAG GuideLed CG-S Montage- Und Betriebsanleitung.

SG2D-1X Kurzübersicht. Racks und Einbaugehäuse. CI-K1 Montageanweisung CI-K2 Handbuch CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung CROUSE-HINDS GBXE Betriebsanleitung. Regale und Aufbewahrungen. ILEN Montageanweisung. EC Handbuch XN-PLC-CANopen Benutzerhandbuch.

EVZ Serie Bedienungsanweisungen. CUM Serie Montageanweisung Power Xpert C Handbuch RMQ-M1C-ASI Montageanweisung. DILMXRL Montageanweisung DILMXSL Handbuch MFD E52Q Serie Montageanweisung E55 NEMA Handbuch E55 Serie Montageanweisung E55BLTIC Handbuch E55BLTID Handbuch E55BLTIE Handbuch. XC-CPUECK-8DI-6DO-XV Bedienungsanleitung. ADE serie Montageanleitung ADE-1F2 Montageanleitung ADE-1F2 A Handbuch ADE-1F2 DS Handbuch ADE-1FCADE-4F Montageanleitung ADE-5F Montageanleitung ADE-6F Montageanleitung ADE-6FC Montageanleitung.

Smart Home Controller 2. SXN0-serie Handbuch DS SXN0-serie Montageanweisung DS SXN-serie Handbuch DS SXN0-Serie Handbuch DSSXN0-N Handbuch. ISG Series Benutzerhandbuch. Speicherprogrammierbare Steuerung. XC-CPUFCK-8DI-6DO Montageanweisung. XP series Betriebsanleitung XPCTSI Betriebsanleitung XPCTXI Betriebsanleitung XPCTXI Betriebsanleitung XPCTSI Betriebsanleitung XPC0-BOX Betriebsanleitung XPDTSI Betriebsanleitung XPDTXI Betriebsanleitung XPDTXI Betriebsanleitung XPDTSI Betriebsanleitung.

F Montage Und Installation FG Bedienungsanleitung ResistTel MB Betriebsanleitung. TSDW1COA-1 Kurzanleitung TSQW1CO Handbuch. Touchscreen Monitoren. Tragbare Lautsprecher. DB4B Handbuch. GHG R0 serie Betriebsanleitung. Moeller ZBUM4 Montageanweisung. DX-COM-PCKIT Montageanweisung. MTL series Bedienungsanleitung MTLSR Bedienungsanleitung MTL Bedienungsanleitung MTLB Bedienungsanleitung MTL Bedienungsanleitung MTL Bedienungsanleitung MTL Bedienungsanleitung MTLD Bedienungsanleitung MTLC Bedienungsanleitung MTL Bedienungsanleitung.

MAXILINE VMBF Bedienungsanleitung. M-Max Serie Handbuch T-LINE HF3A Handbuch T-LINE HF3B Handbuch T-LINE HF4A Handbuch T-LINE HF5 Handbuch T-LINE HF6 Handbuch T-LINE HF7A Handbuch T-LINE HF8A Handbuch T-LINE Serie Montageanweisung. SWD4-CRP-1 Handbuch SWD4-CRP-2 Handbuch SWD4-Serie Montageanweisung. DX-COM-STICK Montageanweisung IZM-SEC-TB-Serie Bedienungsanleitung MFDCAB5 Montageanweisung.

Anmelden ODER. Noch keinen Account? Registrieren Sie sich jetzt! Passwort vergessen? Von PC hochladen. Von URL hochladen. BBA Serie. CEAG EBR-S Serie. CEAG EBR-S CEAG EBR-Ss CEAG ZB-S 10C3. CEAG ZB-S 10C6. CEAG ZB-S CEAG ZB-S 18C3.

CEAG ZB-S 18C6. CEAG ZB-S 2C3. Technische Anleitung.