Modulhandbuch wiwi mainz


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 394054772
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 15,74

ERLAUTERUNG:

Modulhandbuch wiwi mainz

Studienanforderungen und -verlauf sowie Modulbeschreibungen entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch-BuWi-Änderungen Das Modulhandbuch basiert auf der Prüfungsordnung der Fachbereiche 02,05 und 07 und enthält im Manteltext Bestimmungen, die sowohl für die Prüfungen als auch für das Studium insgesamt relevant sind. Im fachspezifischen Anhang der Prüfungsordnung werden die Module, Lehrveranstaltungen und Prüfungen tabellarisch aufgeführt. Für die Meldung zur B. Bitte beachten Sie, dass das Prüfungsamt und das Studienbüro der Buchwissenschaft zwei unterschiedliche Stellen sind.

Das Prüfungsamt finden Sie im Erdgeschoss des Philosophicums im Flur bei der Cafeteria. Zunächst erfolgt die Meldung zur B. Beachten Sie hierzu bitte unbedingt die gültigen Meldefristendie immer auf der Seite des Prüfungsamtes veröffentlicht werden. Frist vor. Postalisch erhalten Sie dann die Zulassungsbestätigung. Auch im Master gibt es eine fächerübergreifende Prüfungsordnung mit Manteltext und fachspezifischem Anhang. Fachsemesters durch individuelle Absprache mit einer Betreuerin oder einem Betreuer.

Die Bearbeitungszeit beträgt 4 Monate; die Arbeit ist in 3 gebundenen Exemplaren und in einer elektronischen Version einzureichen. Die formale Anmeldung zur Prüfung eine bestimmte Zahl von LP muss bei der Anmeldung nicht nachgewiesen werden erfolgt über das Prüfungsamt des Dekanats des Fachbereichs Im Rahmen des Moduls Praktikum, das bis Ende des 5.

Fachsemesters absolviert werden muss und mit 6 Credit Points bewertet wird, ist ein mindestens vierwöchiges Praktikum in einem Verlag, einer Redaktion oder einer anderen Institution der Kultur- und Wissensvermittlung zu absolvieren.

Als Prüfungsleistung ist ein Praktikumsbericht vorzulegen. Bitte beachten Sie auch das Merkblatt Praktikumsbericht. Zusammen mit dem Praktikumsbericht geben Sie bitte auch ein Praktikumszeugnis bzw. Es gibt keine festen Fristen zur Abgabe des Berichts, er muss jedoch spätestens 4 Wochen vor Ihrer Anmeldung zu Bachelor-Prüfung vorliegen. Wird er später eingereicht, können die Leistungspunkte für die Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden.

Hinterlegen Sie den Bericht zusammen mit der Bescheinigung der praktikumsgebenden Institution im Sekretariat für Prof. Ute Schneider. Grundsätzlich richten Sie sich bitte nach dem Style Sheet des Instituts und den Hinweisen zur Abfassung des Praktikumsberichts siehe oben. Sofern Sie eine Lehre im Bereich Buchhandel, Verlag, Medien absolviert haben, ist dies möglich. Die Prüfung der Unterlagen und Anerkennung erfolgt in der Sprechstunde bei Prof.

Dazu müssen Sie das Abschlusszeugnis Ihrer Lehre im Original mitbringen und vorlegen. Kann ich Praktika anerkennen lassen, die ich vor Aufnahme meines Studiums absolviert habe? Grundsätzlich sollte das Praktikum studienbegleitend sein siehe auch die Hinweise zum PraktikumsberichtAusnahmen, die individuell geprüft werden, sind allerdings möglich.

Dazu ist eine Rücksprache in der Sprechstunde von Prof. Ute Schneider nötig. Facebook RSS. Bachelor Buchwissenschaft Studienanforderungen und -verlauf sowie Modulbeschreibungen entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch-BuWi-Änderungen Meldung zur B. Info Im Rahmen des Moduls Praktikum, das bis Ende des 5. Wann muss ich den Bericht einreichen? Bei wem muss ich den Bericht einreichen? Welche Formalia müssen beachtet werden? Kann ich meine Berufsausbildung als Praktikum anerkennen lassen?

Studierende können die Mailingliste des Instituts abonnieren.

Integrierte Deutsch-Französische Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Sie benötigen zunächst eine Anerkennung Ihrer ausländischen Zeugnisse. Nachweis von Deutschkenntnissen. Erforderliche Sprachprüfung: DSH Sofern eine Feststellungsprüfung erforderlich ist, ist folgender Kurs des Studienkollegs für dieses Fach zu absolvieren:. Accounting and Finance M. International Economics and Public Policy M. Fachbereich 03 - Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Die Prüfungsordnung regelt die Anforderungen, Verfahren und Bewertung der Modulprüfungen und Abschlussmodulprüfungen. Die Akkreditierung stellt in Rheinland-Pfalz die Voraussetzung zur Einrichtung und Weiterführung von Studiengängen dar. Der Ein-Fach-Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften vermittelt eine wissenschaftlich fundierte, berufsqualifizierende Ausbildung im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.

Er verfolgt eine integrative Ausrichtung, welche eine zweijährige, Grundausbildung in den allgemeinen Grundlagen und Methoden der Wirtschaftswissenschaften, sowie eine einjährige Spezialisierungsphase in vertiefenden Wahlbereichen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre umfasst. Generell ist der Studiengang anwendungs- bzw.

So erwerben die Studierenden analytische und methodische Qualifikationen sowie praxisorientierte bzw. Deshalb ist ebenfalls fester Bestandteil des Studiengangs die gezielte Ausbildung von Schlüsselqualifikationen und Fremdsprachenkenntnissen, welche aus Studienbestandteilen wie Pflichtkursen zu Präsentations- und Arbeitstechniken, Behandlung von Fallstudien, Mitwirkung von fortgeschrittenen Studierenden an der Lehre, Anrechenbarkeit von Studienleistungen aus dem Ausland, Angebot englischsprachiger Veranstaltungen bestehen.

Der Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften ist darauf ausgerichtet, die oben genannten Fähigkeiten zu entwickeln, die es den Absolventen erlauben, anspruchsvolle Führungs- und Fachaufgaben zu übernehmen, in denen es auf von konkreten Umständen abstrahierende Problemlösungsfähigkeiten ankommt. Neben der Qualifikation für einen direkten Berufseinstieg soll der Studiengang gezielt auf die Teilnahme an den Masterstudiengängen Master of Science Management und Master of Science International Economics and Public Policy vorbereiten.

Ein Auslandsstudium erfolgt in der Regel in Form eines Auslandssemesters oder eines ganzen Studienjahres. Es kann individuell organisiert werden, d. Darüber hinaus gibt es im Rahmen von Bildungsprogrammen mehr oder minder fest organisierte Auslandsstudienaufenthalte an ausländischen Hochschulen, die in der Regel durch ein Stipendium gefördert werden.

Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf unseren Seiten zu Auslandsaufenthalten. Praktika als wichtige Schnittstelle zwischen Universität und Beruf helfen Ihnen sowohl bei Ihrer Berufs- als auch bei Ihrer Studienplanung.

Sie lernen mögliche Berufsfelder kennen, wenden im Studium erworbenes Wissen praktisch an und können während des Praktikums feststellen, ob der Arbeitsalltag Ihren beruflichen Vorstellungen und Interessen überhaupt entspricht. Praktika vermitteln zudem wichtige Zusatzqualifikationen, erste Berufserfahrungen und Kontakte zu potentiellen späteren Arbeitgebern. Allgemeine Informationen zu Praktika finden Sie im Portal des Career Service.

Beratung zur Studienwahl, Bewerbung, etc. Für fachspezifische Informationen und Beratung zur Studienplanung wenden Sie sich an die Studienfachberatung. Die Studienbüros sind organisatorische Einheiten innerhalb der Fachbereiche, die für die studienbezogene Verwaltung in den einzelnen Fächern zuständig sind. Informationen aus studentischer Sicht vermitteln die Fachschaften. Sie können sich über dieses Fach im Rahmen des Schnuppertagsprogramms der Zentralen Studienberatung informieren.

Die Schnuppertage richten sich an einzelne Studieninteressierte, die überprüfen möchten, ob das entsprechende Studienfach den eigenen Fähigkeiten und Neigungen entspricht. Sie können an einem Vormittag ein Studienfach genau kennen lernen: durch den Besuch typischer Lehrveranstaltungen und durch Gespräche mit Lehrenden und Studierenden.

Weitere Informationen, Termine und Online-Anmeldeformulare finden Sie hier. Unternehmen in der freien Wirtschaft, Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen, Öffentlicher Dienst, Verbände und internationale Einrichtungen; Selbständigkeit im eigenen Unternehmen. Datenbank mit aktuellen Informationen zu Tätigkeitsfeldern: www. Studienangebot Studienwahl — Wie gehe ich vor? Studienangebot Studienfächer Internationale Studienprogramme Englischsprachige Studiengänge Studiengänge Bachelor Ein-Fach-Bachelor B.

Zwei-Fächer-Bachelor of Arts Bachelor of Education B. Staatsexamen Diplom Magister Zusatzqualifikationen Sommerkurse Studienwahl — Wie gehe ich vor? Bewerbungsverfahren für Sport und Sportwissenschaft Bewerbungsverfahren für Ev. Abschluss Master- und weiterbildende Studiengänge Studienabschlüsse Master of Arts M. Master of Education M. Master of Science M. Master of Music M. Sommersemester: Master: Accounting and Finance M. Management M. Medienmanagement M. European Studies M.

Akkreditierung: Die Akkreditierung stellt in Rheinland-Pfalz die Voraussetzung zur Einrichtung und Weiterführung von Studiengängen dar. Gegenstand Studienaufbau Auslandsstudium Praktika Fremdsprachenkenntnisse Information Beratung Orientierung Berufsfelder. Zum Seitenanfang. Bachelor of Science B. Wintersemester: