Werkstatthandbuch suzuki gsx r 1000 k3/k4


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 293914770
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 14,49

ERLAUTERUNG:

Werkstatthandbuch suzuki gsx r 1000 k3/k4

Zurück zur Motorradauswahl. Du vermisst Daten oder Artikel in der Übersicht zu deinem Motorrad? Oder du hast einen Fehler entdeckt? Bitte informiere uns darüber. Zum Formular. Louis liefert dir alle Informationen, die du hierfür benötigst. Welches Öl, welche Bremsflüssigkeit braucht die Maschine?

Welche Zündkerzen sind die richtigen? Welche Reifendruck- und Ventilspielwerte sind korrekt? Hier findest du die Antwort auf alle wichtigen Fragen zu deinem Modell. So findest du die benötigte Information und das passende Produkt schnell und unkompliziert an einem Ort. Deutschlandzzgl. Alle Online-Preise gelten auch in unseren Filialen in Deutschland und Österreich.

Fahrzeuggewicht kg :. Sitzhöhe mm :. Ventilspiel Ein :. Ventilspiel Aus :. Reifendruck vorn :. Reifendruck hinten :. Zündkerze Motoröl ohne Filter:. Motoröl mit Filter:. Gabel pro Holm:. Berichte zu diesem Bike als Download Bericht als PDF. Gebrauchtwert ermitteln:. DAT GmbH. Das gewünschte Bike konnte nicht hinzugefügt werden, da die maximale Anzahl von 9 Bikes erreicht ist.

Gel Batterie, befüllt. Mikrovlies Batterie. ODYSSEY Hawker Batterien. Bremsbeläge Sinter. Bremsbeläge Sinter Mit ABE. Bremsbeläge Sinter mit ABE. Bremsleitungen, Hinten. Bremsleitungen, Vorne. Hohlschraube Bremsleitung. Bremsscheiben Feststehend Mit ABE.

Bremsscheiben Schwimmend mit ABE. Bremsscheiben Racing, Hinten. Bremsscheiben Racing Vorne. Bremsscheiben, hinten. Lucas Bremsscheiben. Aluminium Dichtring-Set für Ölablass. Kupferring-Set für Ölablass. Ventildeckel- und Kerzenschachtdichtung. Einzelne DID ZVM-X Ketten. X-Ring Einzelketten MVXZ2. Kupplungsfedern verstärkt. Kupplungs-Super Kit. Zündkerzen Set, 10er Packung. Tipp Schraubertipps. Eine umfangreiche Auflistung von Schraubertipps für dich zusammengestellt, die dir helfen wird, die wichtigsten Servicearbeiten selbst zu erledigen.

Auslandsmodelle können eventuell hiervon abweichen. Kontakt Technikanfrage Bike-Datenbank Newsletter Geschenkgutscheine LouisCard Gewinnspiel Materiallexikon. Über Louis.

Und zwar so gut dosierbar wie möglich. Denn bei diesen ultraleichten, ultrastarken PS-Boliden geht es vorrangig darum, sie für möglichst viele Piloten fahrbar zu machen. Das ändert sich bei den echten PS an der Kupplung der neuen natürlich nicht. Vor allem, weil sich dank des satten Liters Hubraum selbst im unteren und mittleren Drehzahlbereich jederzeit aus dem Vollen schöpfen lässt.

Die Art und Weise, wie diese Leistung bereitgestellt wird, hingegen schon. Und da haben die bei Suzuki es doch tatsächlich geschafft, die guten Manieren der Alten nochmals zu verfeinern. Gerade für die Hausstrecke und gerade für ambitionierte Biker ohne Rennstreckenerfahrung. Die neue GSX-R ist so verdammt punktgenau und trotzdem nicht hart ans Gas, dass es eine wahre Wonne ist.

Wie kommt das? Um der Sache auf den Grund zu gehen, ist ein kleiner Exkurs in die Welt der Bits und Bytes notwendig. Im alten Zentralrechner werkelte ein Bit-Prozessor, beim neuen ist es ein 32er. Die ROM Read Only Memoryauf der die Kennfelder des Motormanagements abgespeichert sind, hat nun eine Kapazität von Kilobyte vorher Und weil es jetzt genügend Platz hat, gibt es nicht wie bisher für die Zylinder eins und vier sowie zwei und drei gemeinsame Kennfelder, sondern für jeden ein eigenes.

Denn je differenzierter die Dosierung der Einspritzmenge in den Kennfeldern festgelegt wird und je exakter die Signale von den Sensoren geliefert werden der Sensor, der die Stellung der Nockenwellen überwacht, liefert nun zum Beispiel 22 statt der bisherigen acht Signale pro Umdrehungdesto präziser ist die Gemischzusammensetzung.

Denn in den beiden obligatorischen Slalomrunden spielt die exakte Gasannahme neben den Fahrwerksqualitäten die allererste Geige. Sehr einfach zu dirigieren. Was das für dich auf deiner Hausstrecke bedeutet? Es wird alles viel leichter. Die Neue fährt sich da, wo du auf deiner Suzuki mit viel Einsatz die Richtung vorgeben musst, deutlich einfacher und beinahe ideal neutral. Und Dinge, auf die du dich nicht konzentrieren musst, lassen Raum für das wirklich Wichtige: die richtige Linienwahl, späte Bremspunkte, den richtigen Zeitpunkt, um wieder ordentlich am Kabel zu ziehen.

Sicher nicht, denn du fährst ja GSX-R Die Tatsache, dass der neue Lenkungsdämpfer sich in der Stadt und im engen Geläuf praktisch nicht mehr negativ auswirkt, in diesen kniffligen Situationen wildes Lenkergekeule aber immer noch zuverlässig verhindert, beruhigt dabei doch sehr.

Und dass nun zum bisherigen Sekundärluftsystem zusätzlich ein ungeregelter Katalysator die Abgase entgiftet, ist zwar nicht perfekt, aber doch ein vernünftiger Anfang. Überhaupt vernünftig. Ein Stichwort, welches man mit einem Supersportler vom Schlage einer GSX-R nicht unbedingt assoziiert. Beispiel Sitzposition: sportlich, keine Frage.

Aber durch die gelungene ergonomische Feinarbeit in Verbindung mit dem unkomplizierten Fahrwerk lässt es sich auf der sonntäglichen Kaffeefahrt jetzt sogar gemütlich dahinrollen. Der bereits an deiner GSX-R schon ordentliche Windschutz ist nochmals verbessert worden, die neue, kohlenstoffbeschichtete Upside-down-Gabel absorbiert feinfühlig auch leichte Fahrbahnunebenheiten und das, was das nicht ganz so sensibel arbeitende Federbein nicht wegfiltert, wird von der sofapolsterweichen Sitzunterlage kaschiert.

Dazu schickt der er nur leichte, selbst auf Dauer nicht störende Vibrationen ins Aluminiumchassiss und das Getriebe verwöhnt mit kurzen und noch geschmeidigeren Gangwechseln als das des Vorgängermodells. Paradox, dass ausgerechnet an der Stelle, wo Suzuki kein Feintuning betrieben, sondern alles umgekrempelt hat, beinahe alles beim alten blieb.

Gemeint ist die Bremsanlage. Du warst mit der alten nicht ganz zufrieden. Das ist trotz der radial verschraubten Bremssättel nun mit vier Kolben und Einzelbelägen an er-Scheiben nicht grundlegend behoben. Es ist besser geworden, aber noch nicht gut. Und vielleicht die Tatsache, dass auch bei der neuen GSX-R bei rabiaten Bremsmanövern trotz automatischer Drehzahlanhebung das Hinterrad zum Stempeln neigt.

So, das war es aber schon an Kritik. Denn selbst, wer bei aller Supersportlichkeit an seine Geldbörse denkt, ist mit der neuen GSX-R gut bedient. Angesichts dessen, was dieses Motorrad bietet und angesichts der umfangreichen Änderungen siehe Kasten Seite Die du, lieber Joachim, wenigstens mit einer Probefahrt würdigen solltest.

Heute gelten in gewissen Kreisen noch ähnliche Gesetze, jedoch sind die Insignien verwegener Fahrweise erheblich schwerer zu erlangen. Denn in der Regel muss man mit modernen Motorrädern schon ziemlich schräg ums Eck wetzen, bis irgendein Bauteil aufsetzt.

Wer sich im Kurvenradius verschätzt, braucht bei der Kurskorrektur Reserven, ohne dass es ihn gleich gen Grünstreifen hebelt. MOTORRAD überprüft die Schräglagenfreiheit auf einer Kreisbahn, entscheidend ist jedoch das Verhalten auf der Testrunde bei zivilisierter Fahrweise. Bewertet wird nicht nur ob, sondern auch wie die Maschine aufsetzt. Werden Verkleidungsteile durchgeschliffen? Hebelt der Hauptständer oder der Auspuff die Maschine aus der Spur, weil das Hinterrad urplötzlich wegrutscht?

Bei der Suzuki GSX-R ist all dies nicht zu befürchten; als echter Supersportler erhält sie hier verdient die volle Punktzahl 20, auch wenn zum Beispiel eine Ducati oder auf einer griffigen Rennstrecke mit Rennreifen noch einen Tick mehr Schräglagenfreiheit offenbart. Am anderen Ende der Skala rangieren Cruiser vom Schlag einer Harley Fat Boy mit vier Zählern, während der Tanker, Verzeihung, Tourer Honda Gold Wing immerhin neun Punkte bekommt.

Es ist viel Detailarbeit nötig, um ein ohnehin gutes Motorrad nochmals zu verbessern. Suzuki ist das mit der neuen GSX-R überzeugend gelungen. So nahe an der Perfektion war bisher noch kein Motorrad dieser Klasse. Und das ist angesichts des hohen Niveaus, das in der Sportlerklasse herrscht, keinesfalls selbstverständlich.

Exzellent: die Bremsstabilität und Federreserven der Gabel. Wegen der niedrigen Temperaturen bietet der Reifen keinen ausreichenden Grip und vereitelt bessere Zeiten. Zu den Angeboten Zu den Angeboten Zu den Angeboten Zu den Angeboten Zu den Angeboten. Ergebisse anzeigen. Top-Test Suzuki GSX-R War das klar? Zur Startseite. Suzuki GSX-R Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Marktangebote 0.

Meist gelesen 1 Verkaufsverbot für Batteriesäure Nur noch trockene Batterien 2 Honda CB für die Welt Gespräche über Export aus Indien laufen 3 Brough Superior Lawrence Hommage an einen Nationalhelden 4 Honda XBR Custombike Die Anaconda Honda des Renard Speedshop 5 Urban Assault KTM von Roland Sands Klassik-Umbau einer KTM Adventure 6 Royal Enfield mit neuen Farben Neuer Anstrich für Interceptor und Continental GT.

MOTORRAD vom 5. Aprilia RS Trofeo Markenpokal mit der neuen Zweizylinder-RS Der italienische Motorradhersteller Aprilia startet mit der neuen RS ab der Saison einen weiteren Markenpokal zur Bimota Tesi H2 Ab Nur Exemplare werden gebaut. Jetzt gibt es eine noch edlere Carbon Edition. KTM RC Erlkönig Wie eine kleine RC8 Die aktuelle KTM RC wurde auf der EICMA vorgestellt. Um im immer stärker belagerten Einsteigersegment bestehen zu können, arbeitet Arctos Ducati Panigale R Panigale Ultraleggera aus der Schweiz Wenn ein MotoGP-Mechaniker, ein Karroseriebaumeister und ein Autodesigner sich zusammentun, dann muss das Ergebnis schön werden.

Die Arctos