Modulhandbuch tu dortmund fakultat 12


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 322700272
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 17,75

ERLAUTERUNG:

Modulhandbuch tu dortmund fakultat 12

Das Institut für Schulentwicklungsforschung IFS an der TU Dortmund ist eine interdisziplinär arbeitende Einrichtung zur empirischen Bildungs- und Schulentwicklungsforschung. Ziel der Arbeit des IFS ist es, Lern- und Entwicklungsprozesse, Schulentwicklung und Bildungsergebnisse im Kontext ihrer individuellen, sozialen und institutionellen Bedingungen zu erfassen, zu erklären und zu optimieren.

Die Forschungsbereiche des IFS zeichnen sich durch unterschiedliche Schwerpunkte innerhalb der Bildungs- und Schulforschung aus:. Schulentwicklung und Schulwirksamkeit Arbeitsgruppe Prof. Heinz Günter Holtappels. Februar auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit aufmerksam macht, sprach Nele McElvany mit der dpa über Schülerinnen und Schüler, die eine nichtdeutsche Herkunftssprache haben und wie diese bei sprachlichen Defiziten unterstützt werden können.

McElvany plädiert dafür, die sprachliche Förderung in den Elementarbereich zu verlegen. Es müsste sowohl einheitliche Standards, die festlegen, welche Sprachkompetenzen Kinder in einem bestimmten Alter haben sollten, sowie einheitliche diagnostische Testverfahren geben, aus denen man Schlüsse ziehen kann, ob ein Förderbedarf vorhanden ist und wie dieser umgesetzt werden sollte. Wie auch die beiden ehemaligen Mitarbeitenden des IFS, Dr. Katja Scharenberg und Dr. Daniel Kasper, die ihre Antrittsvorlesung ebenfalls am Das IFS gratuliert ganz herzlich!

In diesem Semester wird die PromoKon coronabedingt online stattfinden. Wir wünschen allen Teilnehmenden eine erfolgreiche Veranstaltung! So wurde es im Frühjahr von einem Tag auf den anderen relevant, Unterricht auch digital gestützt anbieten zu können. Mit dem Westfalenspiegel hat PD Dr. Ramona Lorenz über die Entwicklung der Digitalisierung an Schulen seitdem gesprochen, und erörtert, welche kreativen Lösungen erarbeitet wurden und warum es insbesondere in den Grundschulen noch Nachholbedarf gibt.

Strello, A. Early Tracking and Different Types of Inequalities in Achievement: Difference-in-Differences Evidence from 20 Years of Large-scale Assessments. Educational Assessment, Evaluation and Accountability. Die empirische Studie zeigte, dass die Gliederung des Sekundarschulsystems z.

Dies galt vor allem für soziale Bildungsungleichheiten. Gleichzeitig fanden sich keine förderlichen Effekte auf mittlere Leistungsniveaus. Die Studie nutzte einen Differenzen-in-Differenzen Ansatz und international vergleichende Schulleistungsdaten aus 75 Ländern. Gemeinsam mit früherer Forschung deutet dies darauf hin, dass Bildungsreformen einer längeren gemeinsamen Beschulung Bildungsungleichheiten reduzieren könnten, ohne mittlere Bildungsniveaus zu senken.

Weitere Informationen. Gladushyna, O. Disentangling general achievement levels and subject-specific strengths and weaknesses in mathematics, reading, and science. Im Gegensatz zu früherer Forschung nutzt die Studie Factor Mixture Modelle. Darin werden Überlegungen vereint, wie Unterricht nicht nur digital vorangebracht werden kann und was Schulen aus der Corona-Pandemie lernen können.

Das Heft umfasst kritisch reflektierte Ansatzpunkte, die Lehrkräften und Schulleitungen Orientierungsmöglichkeiten bieten. Trendtel, M. A Bayesian item response model for examining item position effects in complex survey data. Journal of Educational and Behavioral Statistics, online first, doi. Es wird ein Item Response Modell vorgestellt, mit dem es möglich ist, Reihenfolge-Effekte beim Bearbeiten von Leistungstests noch flexibler abzubilden. Neben der theoretischen Diskussion des Modells wurde zu dessen Schätzung ein Bayesianischer Schätzalgorithmus entwickelt und implementiert.

Die Überlegenheit dieses innovativen Modells gegenüber herkömmlichen Modellen, die Leistungsabfälle während Testzeiten untersuchen, wurde anhand von Daten des Program for International Student Assessment PISA demonstriert. Institut für Schulentwicklungsforschung IFS TU Dortmund Campus Nord CDI Gebäude Vogelpothsweg 78 Dortmund. E-Mail: office-ifs. Sprungmarken zum Hauptinhalt zum Nebeninhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation zur Servicenavigation.

Direkt zu LSF Mitarbeiter. Hauptinhalt Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts für Schulentwicklungsforschung! Die Forschungsbereiche des IFS zeichnen sich durch unterschiedliche Schwerpunkte innerhalb der Bildungs- und Schulforschung aus: Forschungsbereich Die Studien der Arbeitsgruppe sind in dem Bereich der Empirischen Bildungsforschung verortet und verbinden häufig erziehungswissenschaftliche, pädagogisch-psychologische und soziologische Theorieansätze.

Methodisch zeichnen sich die Forschungsarbeiten der Arbeitsgruppe durch eine Vielfalt an Ansätzen und Instrumenten aus, die vor allem längs- und querschnittliche Fragebogenstudien, experimentelle Untersuchungsdesigns und Anknüpfungen an aktuelle Large-Scale-Studien gewinnbringend nutzen. Für weitere Informationen bitte klicken.

Forschungsbereich Drei komplementäre Themenfelder sind leitend für die aktuelle Forschung der AG: 1 Forschung zum Lehrberuf; 2 Forschung zu Bildungsverläufen sowie Bildungs- und Berufsentscheidungen; und 3 Forschung zu den Wechselwirkungen zwischen Merkmalen der Lehrperson und der Lernenden und mögliche Konsequenzen für den Unterricht. Forschungsbereich Arbeitsgruppe Empirische Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt individuelle Entwicklungsverläufe und schulische Rahmenbedingungen.

Forschungsbereich Vertretungsprofessorin PD Dr. Gaspard beschäftigt sich mit Heterogenität in der Entwicklung von Lern- und Leistungsmotivation im Schulkontext, Einflussfaktoren auf diese Entwicklung und Auswirkungen der Heterogenität in Lern- und Leistungsmotivation auf Lernverhalten sowie Bildungs- und Karriereverläufe.

Internationaler Tag der Muttersprache Habilitation mit Antrittsvorlesung vollendet Nachwuchsförderung am IFS — PromoKon am Februar digital Distanzunterricht — das IFS im Gespräch mit dem Westfalenspiegel Weitere Meldungen. Weitere Forschungsergebnisse.

Nebeninhalt Kontakt Institut für Schulentwicklungsforschung IFS TU Dortmund Campus Nord CDI Gebäude Vogelpothsweg 78 Dortmund Tel. Social Media. Beitrag in Educational Assessment, Evaluation and Accountability erschienen Strello, A. Beitrag in Educational Assessment, Evaluation and Accountability erschienen Gladushyna, O.

Neues Heft Unterricht digital in Lernende Schule erschienen Lorenz, R. Unterricht digital. Lernende Schule. Heft Beitrag in Journal of Educational and Behavioral Statistics erschienen Trendtel, M.

Hier findet ihr eine Vorlage, die ihr für eure Hausarbeiten verwenden könnt. Beachtet aber bitte immer, dass jede Lehrperson andere Standards verlangen kann. Sprecht bitte deshalb am besten immer mit euren Dozierenden ab, ob ihr die Vorlage gefahrenlos verwenden könnt. Falls ihr unsicher seid oder Schwierigkeiten beim Verfassen einer Hausarbeit habt, habt ihr die Möglichkeit, an der "Schreibwerkstatt" teilzunehmen, die das Mentoring-Team in jedem Semester anbietet.

Dort werden noch einmal die Inhalte des Textanalyse-Seminars vertieft und ihr bekommt die Möglichkeit, eure Fragen und Probleme zu schildern. Die Terminankündigung findet ihr über die Homepage, die Facebook-Seiten und die Aushänge im EFGebäude. Wichtiger Hinweis: Nehmt diese Hausarbeitsvorlage bitte nicht für Bachelorarbeiten. Studium Fundamentale Modulschein, 5CP.

Studium Fundamentale Laufbogen. Zusatzleistungen Anmeldung. Zusatzleistungen Bestätigung. Eidesstattliche Versicherung B. Ihr findet alle relevanten Informationen Modulhandbücher, Prüfungsordnungen, Praktikumsordnungen etc. Bitte schaut erst in den Link und dann erst auf diese Seite hier, um Verwirrungen zu vermeiden!

Modulhandbuch Bachelor Erziehungswissenschaft Modulübersicht Bachelor Erziehungswissenschaft Modulübersicht Bachelor Erziehungswissenschaft aktuell. Prüfungsordnung Bachelor Erziehungswissenschaft auslaufend.

Prüfungsordnung Bachelor Erziehungswissenschaft Praktikumsordnung Bachelor Erziehungswissenschaft Studienverlaufsempfehlung Studienverlaufsempfehlung aktuell. Modulhandbuch Master Erziehungswissenschaft Modulübersicht Master Erziehungswissenschaft Modulübersicht Master Erziehungswissenschaft aktuell. Studienverlaufsempfehlung Master Erziehungswissenschaft Studienverlaufsempfehlung Master Erziehungswissenschaft aktuell. Prüfungsordnung Master Erziehungswissenschaft Praktikumsordnung Master Erziehungswissenschaft Promotionsordnung der Fakultät Sprungmarken zum Hauptinhalt zum Nebeninhalt zur Hauptnavigation zur Bereichsnavigation zur Servicenavigation.

Direkt zu Home Fachschaft EW. Hausarbeitsvorlage Wichtiger Hinweis: Nehmt diese Hausarbeitsvorlage bitte nicht für Bachelorarbeiten. Downloads rund um Prüfungsleistungen Studium Fundamentale Modulschein, 5CP Studium Fundamentale Laufbogen Zusatzleistungen Anmeldung Zusatzleistungen Bestätigung Eidesstattliche Versicherung B. Der Antrag ist bei der Zentralen Prüfungsverwaltung zu stellen und ist unwiderruflich. Fehlversuche und Leistungen werden angerechnet.

Nebeninhalt Wichtige Links lsf - lehre studium forschung ews - electronic workspace boss - bologna online study service Universitätsbibliothek Studierendensekretariat Prüfungsverwaltung AStA Referat Internationales. Anmerkungen bitte per Mail an webmaster.