Grundfos magna3 handbuch


PRICE: FREE

INFORMATION

ISBN: 238092904
FORMAT: PDF EPUB MOBI TXT
DATEIGROSSE: 11,69

ERLAUTERUNG:

Grundfos magna3 handbuch

Anleitungen Marken Grundfos Anleitungen Pumpen MAGNA3 D Anleitung Grundfos MAGNA3 Anleitung. Seite von 21 Vorwärts. GRUNDFOS ANLEITUNG. Safety instructions and other important information. Inhalt sverzeichnis. Verwandte Anleitungen für Grundfos MAGNA3 Pumpen Grundfos MAGNA3 D F Montage- Und Betriebsanleitung Magna3 serie 68 Seiten. Pumpen Grundfos MAGNA Montage- Und Betriebsanleitung Seiten. Inhaltszusammenfassung für Grundfos MAGNA3 Seite 1 GRUNDFOS ANLEITUNG MAGNA3 Safety instructions and other important information Seite 2: Inhaltsverzeichnis Deutsch DE Sicherheitshinweise Übersetzung des englischen Originaldokuments.

Betriebsdruck Weitere Produktdokumentation Entsorgung Warnung Lesen Sie dieses Dokument und die Kurzanleitung vor der Seite 3 Warnung Dieses Gerät kann von Kindern ab acht Jahren und Personen mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen oder geisti- gen Fähigkeiten sowie von Personen mit mangelnden Erfah- rungen und Kenntnissen verwendet werden, wenn sie dabei beaufsichtigt werden oder in die sichere Nutzung des Geräts eingewiesen wurden und die damit verbundenen Gefahren verstehen.

Seite 4: Verwendete Symbole 1. Verwendete Symbole Warnung Die Nichtbeachtung dieser Sicherheitshinweise kann zu Per- sonenschäden führen. Warnung Die Nichtbeachtung dieser Sicherheitshinweise kann zum elektrischen Schlag führen, der schwere Personenschäden oder den Tod zur Folge haben kann. Warnung Verletzungsgefahr durch herabfallende Gegenstände!

Seite 5: Typenschlüssel 2. Typenschlüssel Farb- Beispiel D 32 F N code Baureihe MAGNA3 Einzelpumpe Doppelpumpe Nennweite DN des Saug- und Druckstutzens [mm] Maximale Förder- höhe [dm] Rohrleitungsanschluss Flansch Werkstoff des Pumpenge- häuses Grauguss Edelstahl Einbaulänge [mm] 3.

Fördermedien Warnung Die Pumpe niemals zur Umwälzung oder Förderung von brennbaren Flüssigkeiten wie Dieselkraftstoff oder Benzin Seite 6: Funkübertragung Das Gerät darf somit ohne Einschränkungen in allen EU-Staaten in Betrieb genommen werden. Verwendungszweck In dieses Produkt ist zur Fernbedienung ein Funkübertragungsteil eingebaut.

Es dürfen nur von Grundfos zugelassene Antennen angeschlossen werden. Seite 7: Installation 5. Installation 5. Eine falsche Position des Spannbands verur- sacht Leckagen aus der Pumpe und beschädigt die hydrauli- schen Teile des Pumpenkopfes. Seite 8: Elektrischer Anschluss 6. Elektrischer Anschluss Der elektrische Anschluss ist in Übereinstimmung mit den örtlichen Vor- schriften vorzunehmen. Warnung Vor Durchführung irgendwelcher elektrischen Anschlussar- beiten muss die Spannungsversorgung abgeschaltet sein.

Seite 9: Betrieb 7. Ansonsten besteht Verbrennungsgefahr! Kommunikation 8. Seite Störungsübersicht 9. Warnung Ein defektes Netzkabel darf nur von dem Hersteller, von einer von ihm anerkannten Reparaturwerkstatt oder von autorisier Seite Technische Daten Weitere Produktdokumentation grundfos. Seite Entsorgung Entsorgung Bei der Entwicklung dieses Produkts wurde besonderer Wert auf Nachhaltig- keit gelegt. Dazu gehört auch die Entsorgung und Wiederverwertbarkeit der Werkstoffe.

Seite 16 Standards used: ETSI EN V1. This EC declaration of conformity is only valid when published as part of the Grundfos safety instruc- tions publication number Bjerringbro, 1st May KG Argentina S. Shanghai Co. GRUNDFOS Pumps NZ Ltd. Seite 21 Right page Seite 1 drucken Dokument drucken 21 Seiten.

Abbrechen Löschen. Anmelden ODER. Noch keinen Account? Registrieren Sie sich jetzt! Passwort vergessen? Von PC hochladen. Von URL hochladen.

Anleitungen Marken Grundfos Anleitungen Pumpen MAGNA3 D Montage- und betriebsanleitung Grundfos MAGNA3 Montage- Und Betriebsanleitung. Seite von 70 Vorwärts. GRUNDFOS ANLEITUNG. Inhalt sverzeichnis. Fehlerbehebung Beschreibung der Regelungsarten 50 Störungssuche beim Produkt 51 Tabelle zur Störungssuche Verwandte Anleitungen für Grundfos MAGNA3 Pumpen Grundfos MAGNA3 Montage- Und Betriebsanleitung 62 Seiten.

Pumpen Grundfos MAGNA Montage- Und Betriebsanleitung Seiten. Inhaltszusammenfassung für Grundfos MAGNA3 Seite 1 GRUNDFOS ANLEITUNG MAGNA3 Montage- und Betriebsanleitung Seite 2: Inhaltsverzeichnis Deutsch DE Montage- und Betriebsanleitung Übersetzung des englischen Originaldokuments Servicearbeiten am Produkt Diese Montage- und Betriebsanleitung betrifft die MAGNA3, Differenzdruck- und Temperatursensor Modell D. Zustand des externen Sensors Auseinanderbauen des Steckers Die Abschnitte 1 bis 5 enthalten Informationen, die für das sichere Entpacken, Installieren und Inbetriebnehmen des Pro- Störungssuche beim Produkt Seite 3: Allgemeine Informationen Die folgenden Symbole und Sicherheitshinweise werden ggf.

Eine falsche Positionierung des und Serviceanleitungen von Grundfos verwendet. Spannbands verursacht Leckagen der Pumpe und beschädigt die Hydraulikteile des Pumpenkopfs. GEFAHR Kennzeichnet eine Gefahrensituation, die, wenn sie nicht vermieden wird, zu ernsthaften Personenschä Seite 4: Anheben Der Pumpe Kühlrippen an. Siehe Abb. Bringen Sie die Hebegurte wie in Abb. Es ist jedoch wichtig, dass die Pumpe nicht direkt in diesen Umgebun- gen installiert wird.

Um eine ausreichende Kühlung von Motor und Elektronik sicher- zustellen, muss Folgendes berücksichtigt werden Flanschausführung: Bringen Sie die Schrau- ben und Muttern an. Seite 7: Position Des Pumpenkopfs 3. Überprüfen Sie visuell, ob sich der Gleitring in der Mitte des Dichtungssystems befindet.

Seite 9: Elektrischer Anschluss Alternativ können Sie das Pumpengehäuse und die Rohrleitun- gen auch wie in Abb. Dämmen Sie nicht den Schaltkasten und decken Sie nicht das Bedienfeld ab. Seite Schaltpläne 3. Seite 11 3. Kabels wie darge- Entfernen Sie nicht stellt.

Die Anschlussklemmen der Ausführungen, die mit einem Stecker angeschlossen werden, unterscheiden sich von den Ausführungen, die mit Klemmen angeschlossen werden. Die Anschlussklemmen weisen jedoch die gleiche Funktion auf und verfügen über die gleichen Anschlussmöglichkeiten. Seite Einschalten Des Produkts 4. Einschalten des Produkts 4. Schalten Sie die Pumpe erst ein, wenn die Anlage vollständig mit Flüssigkeit befüllt und entlüftet wurde. Zudem muss der erforder- liche Mindesteingangsdruck am Zulaufstutzen der Pumpe vorlie- gen.

Seite Doppelpumpe Die Pumpe, an der Sie die Konfiguration ausführen, wird zur Masterpumpe. Siehe Abschnitt 8. Handhabung und Lagerung des Produkts Die Pumpen werden werkseitig miteinander gekoppelt. Nach dem Einschalten der Stromversorgung stellen die Pumpenköpfe eine 5. Seite Produkteinführung 6. Produkteinführung Damit die Wirkung des Ethylenglykols nicht nachlässt, müssen Temperaturen oberhalb der für das Medium angegebenen MAGNA3 ist eine komplette Baureihe von Umwälzpumpen mit Bemessungstemperatur vermieden werden.

Seite Produktidentifikation Die Pumpe verfügt über eine Funkkomponente für die Fernbedie- QR-Code nung. CE-Kennzeichnung und Zulassungen Über diese kann die Pumpe mit Grundfos GO und anderen Name und Anschrift des Herstellers MAGNA3-Pumpen vom gleichen Typ kommunizieren. Beispiel für einen Produktionscode: Die Pumpe wurde in KW 26 im Jahr hergestellt. Seite Wärmedämmschalen 6. Wärmeverluste über das Pumpengehäuse und die Verrohrung sollten auf ein Minimum begrenzt wer- den.

Die Wärmeverluste können durch Dämmen des Pumpengehäu- ses und der Rohrleitungen reduziert werden. Siehe die Abb. Seite Regelungsfunktionen 7. Regelungsfunktionen 7. Sie wird dann wie eine ungeregelte Pumpe mationen Abschnitt betrieben. Seite Betriebsarten 7. Druckverlusten in den Verteilerleitungen sowie bei Austauschar- beiten, wenn der Betriebspunkt Proportionaldruck nicht bekannt Sie können Regelungsart und Sollwert auch einstel- ist. Seite 23 7. Das bedeutet, ADAPT LIMIT dass die Pumpe mit der Regelungsart "AUTO " läuft und ADAPT gleichzeitig sicherstellt, dass der Förderstrom niemals den einge- stellten FLOW -Wert übersteigt.

Seite 24 7. Montieren Druckverlusten in den Verteilerleitungen geeignet. Seite 25 7. Pumpe in Abhängigkeit einer Differenztemperatur geregelt wer- Die Pumpe hält unabhängig von der Förderhöhe einen konstan- den soll. Eigenschaften und wesentliche Vorteile Ein konstanter Durchfluss eignet sich für Anwendungen wie Klima- Warmwasser- und Erdwärmeanlagen.

Seite Zusatzfunktionen Für Die Regelungsarten Technische Spezifikationen 7. Seite Betriebsarten Für Den Mehrpumpenbetrieb Steuerung erforderlich ist. Die Pumpe ist für die Mehr- FLOW -Betriebspunkt LIMIT pumpenanbindung über die drahtlose GENIair-Verbindung aus- gelegt. Das integrierte drahtlose GENIair-Modul ermöglicht die Kommunikation zwischen Pumpen und mit Grundfos GO, ohne dass Zusatzmodule erforderlich sind. Siehe die Abschnitte 9. Servicearbeiten am Produkt Seite Genauigkeit Der Förderstromschätzung Wert.

Siehe auch Abschnitt 7. Beispiel: Abb. Seite Externe Anschlüsse Die externen Steuersignale wirken sich auf die Einstellmöglich- gen, die mit Klemmen angeschlossen werden. Die Anschluss- keiten am Bedienfeld der Pumpe oder in Grundfos GO aus. Über klemmen weisen jedoch die gleiche Funktion auf und verfügen das Bedienfeld der Pumpe und Grundfos GO ist es jedoch immer über die gleichen Anschlussmöglichkeiten.

Seite Kommunikation Über Ein- Und Ausgänge Alarm- Bereitschafts- und Betriebsmeldung über Melderelais. Abschnitt Schaltpläne. Seite 32 Temperatursensor verwenden. Sensortyp Sie können die Signalart V oder mA am Bedienfeld oder mithilfe von Grundfos GO verändern.

Somit Abb. Sie können die Wärme- und Kältemenge in der gleichen Anlage Das Gleiche gilt, wenn die Pumpe einen Sollwert von einer messen. Seite Einstellen Des Produkts 8. Einstellen des Produkts 8. Seite 35 8. Siehe Abschnitt 7. Der "Anwendungsassistent" hilft Ihnen, die richtige Regelungsart für Ihre Anwendung auszuwählen. Seite Menü-Übersicht 8. Seite 37 Aktiviert, Tmax. Seite Menü "Startseite 8. Drücken Sie und gehen Sie mit zum Menü "Status".

Seite Menü "Einstellung In Abschnitt 8. Seite 40 Navigation 8. Drücken Sie [OK]. Wählen Sie mit oder eine Ziffer aus. Den Wert der Ziffer können Sie mit oder ändern. Drücken Sie [OK], um die Einstellung zu speichern. Der Sollwert kann mit einer Genauigkeit von 0,1 m eingestellt werden.

Sie können positive und negative Werte ein- stellen. Bei Heizungsanlagen führt eine Erhöhung der Pumpenleistung zu einem Anstieg der Temperatur am Sensor. Seite 42 8. Seite 43 Sollwertfunktion" Abschnitt 7. Der Betriebsbereich für die Proportional- und Konstantdruckrege- Einstellung lung ist in den entsprechenden Datenblättern im MAGNA3-Daten- 1. Wählen Sie mit oder "Lineare Funktion mit MIN" oder heft angegeben.